F

frido

Guest
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

@ ELotter

Hier in diesem Thread ist Dein Beitrag sicherlich gut aufgehoben. Danke für Deine überaus positive Rückmeldung. :wink:
 
T

Trucker

Guest
7520 abgestürzt, was ist passiert

Hallo,

seit gestern abend habe ich ein Problem mit meinem NB. Während ich eine E-Mail beantwortete, blieb plötzlich das Bild stehen und ich konnte keine Eingaben mehr tätigen. Ich habe dann gewartet, dass Outlook sich selbst repariert. Denn Abstürze sind bei diesem Programm leider öfters zu verzeichnen und bisher hat das auch immer funktioniert. Leider dieses Mal nicht. Nach ein paar Minuten wurde das NB herunter gefahren und neu gestartet. Allerdings passierte nach dem Bios-Bildschirm nichts mehr und der Bildschirm blieb schwarz. Ich denke nicht, daß die Graka das Problem ist da das Bios ja angezeigt wird.
In einem anderen Thread habe ich gelesen, daß schon Mal die Festplatte einschläft und das das oft bei WD Festplatten mit 500 GB passiert. Könnte das auch mir das Problem sein, da ich auch eine solche Platte drin habe?
Die Festplattendiode leuchtet permanent und flackert nicht wie sonst beim Zugriff.


Edit Moderator
Thread aufgelöst und Beitrag [Beiträge] an einen bereits bestehenden aktuellen Thread angehängt, in dem es um ganz ähnliche Fehlerbilder und Lösungsansätze geht!
MfG frido
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

frido

Guest
AW: 7520 abgestürzt, was ist passiert

@ Trucker

Hast Du schon einmal versucht, die Festplatte auszubauen und anschließend das Notebook mit Hilfe eines sogenannten "Live Systems" ala Linux zu booten um zu überprüfen, ob das Notebook ansonsten noch voll funktionsfähig ist?

Das unter anderem diese Notebookbaureihe - Acer Aspire 7520 [G] - sehr anfällig für einen ganz bestimmten Defekt des Mainboads ist, ist Dir bereits bekannt?


Edit 01:

Beispielsweise >>>

Knoppix - Download - CHIP Online
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Trucker

Guest
AW: 7520 abgestürzt, was ist passiert

Ja das weiß ich. Das Gerät war gerade erst zur Reparatur bei Volker1. Aber ich werde das auf jeden Fall ausprobieren.
 

volker1

bekannter Benutzer
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

Hallo,
schau auch mal bitte ins Bios (wenn Du es aufrufen kannst), ob alle Laufwerke angezeigt werden.
 

Gummitier

Registrierte Benutzer :(
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

Ich tippe auch auf den MCP67. nach etwa 500 reparierten Aspire x520 hatte man schon so ziemlich alles an Fehlern dabei so auch diesen.

Und das reparierst Du alles noch mit diesem China Gerät? Respekt 8o)

Ich habe im letzten Jahr noch mein Geät repariert. Und es läuft bisher tadellos *auf Holz klopf*. Danach habe ich mich mal gekümmert und habe leihweise (von meinem Arbeitgeber) ein Ersa Gerät bekommen (IR500). Mit dem habe ich, teilweise auch noch im alten Jahr, noch drei Geräte aus der Verwandtschaft zum Leben erweckt. Das ist und wird aber immer ein Hobby bleiben. Schon interessant was alles möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nobody007

Neuer Benutzer
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

Hallo an das Acer Forum und an die Community,

ich hoffe mal, dass dieser Beitrag hier an der richtigen Stelle landet.

Bei mir stehen 2 defekte Acer Notebooks herum. Die Notebooks gehören ein paar bekannten, die von Computern noch weniger Ahnung haben, als ich :).

Bei beiden Geräten ist die Garantie seit über einem Jahr abgelaufen, die Reparatur bei Acer also teuer.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen:

Das erste Notebook ist ein Aspire 7520G, es hatte vom Eigentümer die Einschätzung: defektes Mainboard.
Na ja, ich hab es an den Strom gehängt und musste feststellen, es tat sich nichts. Ich hab darauf hin den Akku raus genommen und noch mal probiert ihn zu starten und es ging, Akku im betrieb rein und der Computer lädt den Akku (LED-Anzeige).
Das nächste was nicht stimmte, war der Bildschirm, denn der blieb trotz aktivierter Hintergrundbeleuchtung dunkel. Auch der Windowssound kam nach längerem warten nicht (vermutlich tonlos gestellt).
Mein nächster Versuch war es, das Bios zu starten. ein wenig gegoogelt und die Taste F2 dafür gefunden. Das Resultat: Das Bios startet (wenn das Bios gestartet ist, gibt es Signaltöne, wenn man weiter F2 drückt), aber der Bildschirm weiterhin wie beschrieben dunkel.
OK, externen Bildschirm dran und siehe, es gibt ein Bild.
Als nächstes habe ich den Computer dann mit Ubuntu 11 über einen Live-USB-Stick gestartet. Das ging soweit. In den Grafikeinstellungen wählte ich dann Laptopmonitor und deaktivierte den Externen. Nach einem Neustart kam dann sogar das Acer-Logo wieder. Dann ein startendes Windows (Vista)... .
Als nächstes hab ich mich dann angemeldet, und musste feststellen: 5 Antivirenprogramme und Daten die ich nicht weiter beschreibe. Die Systemfestplatte hatte noch etwa 4 GB freien Speicherplatz.
Ich hab dann das Notebook stehengelassen. nach etwa 15 min. dann, stellte sich das Bild wieder ab, es gab nur noch einen schwarzen Monitor.
Ich hab mir dann von Avira die neuste bootbare Antivirensoftware runtergeladen und auf eine CD gebrannt, den externen Bildschirm wieder dran (der Notebookmonitor hat wieder die Symptome wie zu Beginn) und von der CD gebootet. (Mein Plan war es, ein Antivirenprogramm drüber laufen zu lassen, eventuell wichtige Daten zu retten und anschließend neu aufsetzen).
Nun, das Bios startete die CD, das Tool bootete, stürzte aber nach einer Auswahl im Tool ab.
Dann eben noch mal, reboot..., das Nootebook bootet nicht mehr von CD. Ich hab dann so sämtlich alle bootbaren CDs und DVDs, die ich gefunden hab (Ubuntu [alte, neue], Knoppix, Windows Recovery, Installations-DVDs unterschiedlicher Versionen...), probiert, es geht nicht. Anschließend noch einmal mit externem CD-Laufwerk, aber das Resultat blieb: es wurde nicht mehr von CD/DVD gebootet.
Also Ubuntu-Stick ran, der bleibt aber nun auch mitten im Ladevorgang hängen. Nach ein paar weiteren versuchen (nur über externen Monitor möglich, Notebookmonitor hatte sich entschlossen, die Hintergrundbeleuchtung nur noch kurz blinken zu lassen) hab ich dann den Rechner im abgesichertem Modus starten können.
In der Anzeige-Einstellung kann man aber den Monitor nicht umstellen, im Gerätemanager tauchen gar keine Monitore auf und das CD/DVD-Laufwerk ist verschwunden (nicht im Gerätemanager und nicht im Arbeitsplatz).
In einige Einstellungen kommt man auch rein, da sich dann der externe Monitor abgestellt wird.

Ach so, die FN Taste zum umstellen des Monitors funktioniert nicht, weder beim booten, noch im Bios, noch in Windows. Sie hatte nur in Ubuntu funktioniert, als es gestartet war.

Nun meine Fragen:
Lässt sich das Problem vielleicht mit einem Bios-Update beheben lassen (aktuell bei 1.09)?
Wenn ja, wie wird's gemacht?
Habt Ihr noch eine Idee?

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe. (Tut mir Leid, dass es so viel Text geworden ist, aber besser ausführlich, als das Gegenteil :))


Edit Moderator
Passage zum Aspire 8920 G entfernt, dass es hier in diesem Thread nur und ausschließlich um die Notebooks der Baureihen Acer Aspire XX20 [G] geht! Bitte die Suchfunktion nutzen, da bereits entsprechende Thread zum Aspire 8920 G existieren.
MfG frido
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

volker1

bekannter Benutzer
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

@Gummitier:
Was willst Du Zeilentrafo01 mit Deiner Aussage: "Und das reparierst Du alles noch mit diesem Chinagerät" sagen? Das klingt abwertend und ist unfair. Meinst Du etwa, dass Ersa-Infrarot anders ist, als die Infrarot-Geräte anderer Hersteller? Die IR-500 von Ersa ist ein Einstiegsmodell und so besonders nun wieder nicht. Ich kenne das Teil. Auch Zeilentrafo01 hat übrigens eine ganz neue Maschine angeschafft. Davon unabhängig gibt ihm der Erfolg von Reparaturen der letzten Jahre recht. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen: Das Gerät nur allein macht es nicht. Es gehört auch eine Menge Erfahrung und andere Techniken dazu. Eine Erfolgsgarantie von 100% gibt es dennoch nicht.
 

Frank N.

Schrecken des Forums
Teammitglied
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

hey,
@Volker
locker bleiben!
...eure Erfolgsrate (+Zeilentrafo01)
spricht für sich
"Faux Pas/Problemfälle" passieren (...und wer weiß, wer da vorher gebraten hat=
du bekommst Müll und sollst es richten, weil der Ofen zu heiss war).
Lasst
"euch"
nichts nachsagen!

Danke!
 

The Grinch

Administrator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

Ob die Gummipuppe auch für seine Arbeiten Gerade steht, im Fall eines Falles auch
Garantie gibt, gesetzlich zu Gewährleistung verdonnert wird (wohl eher nicht, da Es
wohl nicht Gewerblich handelt) sollten wir diese Debatte um Genitalienverlängerungen
beenden (ich weiss, ich bin heute Morgen sehr Schroff) und wieder zurück zum Thema
kommen.

Ich respektiere JEDEN der sich einbringen kann und will, auch respektiere ich es
das man für geleistete Arbeit und Materialaufwand eine Gegenleistung erwarten MUSS.

Ich bin aber strickt INTOLERANT wenn diese Leistungen mit Füssen getreten wird!

Hiermit möchte ich zum Ausdruck bringen:
Wer noch einmal unflätig gegen jemand hier Hetzt, den setz ich ganz höchst pers. an die Luft und schmeiss in aus unserem Forum raus.
Alle die nun meinen sich angesprochen zu fühlen, bitte behaltet Eure Meinung für Euch, das trägt hier im Thema NICHTS zur Sache/Thema bei.

Und ich werde auch NICHT auf private Nachrichten zu diesem Thema antworten,
es ist alles notwendige Gesagt worden.
 

Renate100

Neuer Benutzer
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

Mein Acer Aspire 7520 wurde im letzten Jahr von einem der beiden Helfer hier im Forun auch sehr schnell und preisgünstig repariert (Grafikfehler). Danke.

Ich wollte mal fragen, ob das üblich ist, das der Fehler nach gut einem halben Jahr wieder auftritt, oder ob nur ich Pech habe.

Denn mein Laptop hat jetzt wieder genau den gleichen Fehler (bunte senkrechte Streifen, dann wird Bildschirm hell und dann ganz dunkel, dann startet er wieder neu und fängt von vorne an).

Wie sinnvoll ist das, ihn nochmal reparieren zu lassen, oder hält das wieder nur 6 Monate?

Ich würde mein Laptop gerne wieder (dauerhaft) nutzen können.

Würde mich über Antworten freuen.
 

Renate100

Neuer Benutzer
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

Ich hatte mehr auf Erfahrungen von anderen Usern gehofft, bei denen das Laptop ebenfalls repariert worden ist.
Ob die Reparatur dauerhaft hält?
 

volker1

bekannter Benutzer
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

Das kann man nicht absolut vorhersagen. Es hängt von einigen Faktoren ab. Sprich: Zustand Board an der betroffenen Stelle, Zustand Chipsatz, Einsatzdauer und Betriebsfall, Heatpipe wieder verschmutzt, oder Betrieb auf weichen Unterlagen (Überhitzung), mechan. Beanspruchung des Gehäusebodens. Es gab auch seinerzeit (als die Geräteserie aufkam) nagelneue Geräte, die nach einem viertel bis halben Jahr bereits mit solchen Fehlern ausgefallen sind. Andere Geräte hielten 3 Jahre. Man steckt nicht drin. Absolute Sicherheit gibt es da nicht und leider auch keine Mindesthaltbarkeitsdauer. Es mag unbefriedigend klingen, aber es ist so. Das u.a. dieser NVIDIA-Chipsatz bei allen Herstellern Probleme bereitete, ist bekannt.
 

Jule1011

Neuer Benutzer
Brenner/DVD-Laufwerk plötzlich verschwunden

Hallo liebe User,

ich hab ein mächtiges Problem, ich wollte mir seit einigen Monaten mal wieder eine CD fürs Auto brennen. Ich mach das i.d.R mit dem WindowsMediaPlayer. Ich weiß, es gibt bessere Programme, aber da ich nur noch im Auto CD´s höre, brauch ich da nicht viele Features. Naja egal, ich war gerade dabei einige Songs in die Brenner-Leiste zu ziehen, als oben plötzlich die Meldung kam, es wäre kein Brenner installiert.
Nach langem googlen, treiberdeinstallation, neustart, usw bin ich auf das microsoft fix-it tool gestoßen. Alles super, nur sagt der mir, dass ich kein Laufwerk angeschlossen hab.
Wo soll es denn plötzlich hin sein? Und wie kann ich diesen Fehler beheben? Denn offensichtlich kam das von einer Sekunde auf die Andere. Ich verzweifle gleich, ich bin kein Computer-Ass also hoffe ich auf Erklärungen für Kleinkinder :) damit auch ich das kapiere.
Also ich lege eine CD/DVD ein und die wird noch nicht mal im "Computer" erkannt. Ach ja, ich hab Vista 32bit. Ich hoffe ich hab soweit erstmal ausreichend erklärt.
ich hoffe es kann mir jemand helfen, ich verzweifle gleich...keine Musik morgen im Auto!!!!!!!!

LG Jule


Edit Moderator
Thread aufgelöst und Beitrag [Beiträge] an einen bereits bestehenden aktuellen Thread angehängt, in dem es um ganz ähnliche Fehlerbilder und Lösungsansätze geht!
MfG frido
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jule1011

Neuer Benutzer
AW: Brenner/DVD-Laufwerk plötzlich verschwunden

Ok, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Nachdem ich nun seit 3 Std im Netz suche und erfolglos war, dachte ich ich frag mal hier nach. Und nach dem Senden fiel mir ein Beitrag ins Auge, der mir sofort geholfen hat. Sorry nochmal, aber der Thread kann gelöscht werden!
Mein Problem ist gelöst!
 

Frank N.

Schrecken des Forums
Teammitglied
AW: Brenner/DVD-Laufwerk plötzlich verschwunden

hallo,
und ich verzweifel',
wenn ich
eine weitere Ignoranz der Suchfunktion
lese!
Du bist just nicht der/die einzige,
wo momentane Probs. mit der genannten Maschine auftreten.
Check the "Aspire - Forum" and u will be schlauer!
Nur als kleiner Anhaltspunkt,
klick auf den obersten Link...
 

Jule1011

Neuer Benutzer
AW: Brenner/DVD-Laufwerk plötzlich verschwunden

Also erstmal, danke Frank, für die Hilfe, aber ich habs ja selbst gefunden. Und ich dachte auch "Super alles funktioniert wieder"
Tja und nun wollte ich wieder Brennen und beim Starten des Brennvorgangs ist plötzlich der WMP abgestürzt und schwupp war mein DVD Laufwerk wieder verschwunden. Es taucht weder im Gerätemanager auf, noch kann ich das Tutorial wiederholen, da beide Filter (Upper und Lower) nicht mehr vorhanden sind. Na toll, nun verzweifle ich aber wirklich.
Ans BIOS traue ich mich ehrlich gesagt nicht ran....denn wie gesagt, so super kenn ich mich nicht aus.
Bitte helft mir.
 

Frank N.

Schrecken des Forums
Teammitglied
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

öhm,
auf der ersten Seite dieses Threads
im ersten Post,
werden die Ansprechpartner genannt.
 

volker1

bekannter Benutzer
AW: [Sammelthread] Aspire XX20 [G] - Reboot Schleife / NB startet nicht / Grafikfehler / diverse Fehlerbilder

@Jule1011:
Du hast ein Chipsatzproblem (Flexfehler), also einen reparablen Mainboardfehler. Es wird schlimmer, bis irgendwann nix mehr geht.
 
Oben