Aspire M7810 und M7811 - [Sammelthread] - FAQs - auftretende Probleme und Lösungsmöglichkeiten

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire, Extensa, Power, Veriton, Revo Forum" wurde erstellt von 1887Olli, 17. Februar 2010.

  1. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Das wird nichts bringen. Das Windows ist nach meiner Einschätzung nicht an den Problemen schuld - sonst hätten alle anderen mit dem gleichen Rechner auch diese Probleme . Das Acer-Windows-7 ist ein "normales" (OEM-) Windows 7.

    Die STOP-Meldung 0x00000101 weist auf ein CPU-Problem hin. Eventuell ist einfach nur der Lüfter nicht richtig fest. Theoretisch können natürlich auch Betriebssystemdateien beschädigt sein - z.B. nach einem Laufwerksdefekt. Das lässt sich mit sfc /scannow oder eben dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen beheben.
     
  2. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Ok das sind doch schonmal Antworten. Ich hab mich erst zurückgelassen gefühlt.^^

    Also
    @ frido1966:

    - ich habe noch nie ein BIOS Update gemacht, da ich mich nicht rantraue. Denn so
    erfahren bin nicht in dem Gebiet und bevor ich irgendwas am BIOS umstelle etc.,
    hol ich mir erstmal professionellen Rat (den ich hier bestimmt bekomme :) ).
    Ist denn irgendwas zu beachten, wenn ich mein BIOS update und wo sehe ich,
    was für eine BIOS-Version ich gerade drauf habe?

    - zu meinem AspireM7811 habe ich keine Recovery Disc. Denn der Rechner hat mir
    keine Möglichkeit dazu gegeben eine zu erstellen.

    @alexfreu:

    Also hab mein Lüfter kontrolliert und der ist fest. Nur manchmal macht er für 2-5 sek. ein lautes Geräusch, dass sich so anhört als ob er für kurze Zeit auf Hochtouren ist und danach ist wieder alles in Ordnung.
    Nur wie können Betriebssystemdatein beschädigt sein, wenn ich dadran rumgespielt habe oder sonst desgleichen?

    Viele Grüße Hoffi
     
  3. #123 alexfreu, 15. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2010
    AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Das Lüftergeräusch ist normal für das Gerät - das haben andere auch; ist aber nicht weiter tragisch.

    Wenn die Festplatte nicht wiederherstellbare Sektoren hat, können auch Dateien ohne direkte Manipulation kaputtgehen. Ob die Platte in Ordnung ist, sieht man mit SMART-Tools wie smartmontools, HD Tune, hdparm, Seatools, WDC Data Lifeguard Diagnostic u.v.m.

    Man könnte die Wiederherstellung auch ohne DVDs versuchen: Beim Erscheinen des Acer-Logos Alt-F10 gedrückt halten. Vorher Backup eigener Daten machen soweit möglich!

    Siehe dazu http://www.acer-userforum.de/acer-recovery/13792-erecovery-leitfaden-faqs-tips-fehlerbehebung.html
     
  4. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    @ Hoffi

    Zum Thema Recovery lies Dir bitte mal den Beitrag von alexfreu über diesem hier durch >>> Link zum entsprechenden Tutorial ! Stichwort: Recovery mit Hilfe der Recovery Partition PQService !

    Zurzeit installierte BIOS Version ermitteln >>> kostenfreies Tool CPU-Z herunterladen und installieren >>> unter dem Register Mainboard wird die BIOS Version genannt !

    Chip Online >>> CPU-Z
     
  5. #125 Hoffi, 17. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2010
    AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    So danke nochmals für eure Vorschläge. Hab jetzt CPU-Z und HD Tunes installiert.

    Hier das CPU-Z Ergebnis frido1966:

    [​IMG]


    Hier das Ergebnis für alexfreu:
    1. Festplatte

    [​IMG]

    Leider sagt mir das Ergebnis nichts ^^
    Auf der 2. Platte ist fast gar nichts drauf.


    Ich starte gerade den Error Scan bei HD Tunes. Kann also noch etwas dauern. Aber meine Frage ist jetzt, was sinnvoller ist? Erst die Probleme mit dem Updaten vom BIOS zu beheben oder per Recovery Disc?

    Gruß
     
  6. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Dein BIOS ist soweit in Ordnung. Es gibt zwar schon eine neuere Version, aber die habe ich auch nicht drauf, da darin nichts für mich relevantes gefixt wurde.

    Beim Festplattentest wäre die Reiterkarte "Health" interessant. Bei potenziellem Hardwarefehler ist ein Benchmark eher nicht das Mittel der Wahl. Gegen Ende ist die Transferrate zwei Mal stark eingebrochen. Hier könnte es also theoretisch Lesefehler geben. Es ist aber unwahrscheinlich, dass dann Daten betroffen sind, da die Platte bestimmt nicht bis zum Ende voll ist.
     
  7. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Bei Health zeigt er mir aber nichts an.
     
  8. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Das ist ein Bug in HD Tune 2.55. Nimm irgendein anderes SMART-Diagnosetool.
     
  9. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    So hab jetzt WDC Data Lifeguard Diagnostic benutzt und kam zum folgenden Ergebnis:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Was soll ich nun machen?Die Festplatten weisen doch keine Fehler auf oder?
     
  10. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Die Platte sieht ordentlich aus. Von dieser Seite sollte es also alles in Ordnung sein. Theoretisch kann "Reallocation Event Count" Raw-Werte > 0 haben und es wird trotzdem eine 100 bei Value angezeigt. Gewissheit bekommt man mit einem Tool, das auch die Rawwerte anzeigt.

    Als nächstes würde ich machen:

    * sfc /scannow
    Falls ohne Besserung:
    * Wiederherstellung mit Alt-F10
    Falls ohne Besserung:
    * Hardwarediagnose / Support kontaktieren / Reklamation / Board-Tausch
     
  11. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    [​IMG]

    Sieht doch gut aus.
    Aber mein Hauptproblem ist ja die Sache mit dem USB-Port. Deswegen hängt sich ja mein Rechner öfters auf. Wenn ich also das mit ALT+F10 mache, sollte ich ja vorher ein Backup von meinen jetzigen Dateien erstellen. Nur weiß ich nicht wie das geht?^^

    Gruß Hoffi

    P.S. Vielen Dank bisjetzt für eure Hilfsbereitschaft. Schätze ich sehr!
     
  12. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    @ Hoffi

    Meinst Du "lediglich" ein Backup Deiner persönlichen Dateien ? E-Mails, Fotos, Musik, Office Dateien, etc. ? Oder meinst Du etwas anderes ?
     
  13. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Also ich meine von meinen Games und Filme etc. oder ist das bei PC-Spielen nicht möglich?
     
  14. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    @ Hoffi

    Bei Computerspielen geht das nicht >>> die "müsstest" Du nach einem Recovery wieder neu installieren.
     
  15. #135 Hoffi, 20. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2010
    AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Ok. Ich hab jetzt die blanko DVDs von Acer gefunden. Kann ich denn die recovery DVDs erstellen ohne dass er irgendwas löscht? Ich kenn mich nicht so aus nur ich denke, wenn ich die DVDs erstelle dann löscht er alles bzw. bringt es auf dem Stand, wie ich ihn gekauft habe. Wenn ich mich täusche (was ich hoffe^^) ist es dann möglich, die DVDs so zu benutzen, dass er mein System durchscant und fehlerhafte Treiber installiert, ohne win7 auf den letzten Stand zu bringen?
    Tut mir echt leid für mein Unwissen, aber wer nicht fragt bleibt dumm^^.
     
  16. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    @ Hoffi

    Solange Du lediglich die Revovery DVDs erstellt, wird rein gar nichts gelöscht bzw. verändert ! Und ein System "durchscannen", um Treiber zu installieren, kann "man" mit den Recovery DVDs nicht. Die Recovery DVDs stellen auch keine aktuelle Windows 7 Installation her, sondern "lediglich" die Windows 7 Installation, die Dein PC hatte, als Du ihn das allererste Mal eingeschaltet hast >>> das Ganze nennt sich Auslieferungs- bzw. Werkszustand !

    Hast Du noch nie das entsprechende Tutorial dazu gelesen ? :(

    http://www.acer-userforum.de/acer-recovery/13792-erecovery-leitfaden-faqs-tips-fehlerbehebung.html

    Hoffentlich hast Du keine gravierenden Veränderungen an den "Grundeinstellungen" Deines PCs vorgenommen, so dass die Erstellung der Recovery DVDs zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt noch problemlos möglich ist ?!
     
  17. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Ich glaube, das wars mit den recovery Dvds. Denn wenn ich die erste Dvd erstellen will, sagt das Programm, die DVD wäre voll und ich sollte eine leere reinlegen. Obwohl gar nichts auf der Dvd drauf ist. Oder es liegt an meinem Brenner. Naja trotzdem vielen Dank frido1966. Wenn sich jetzt mein PC nochmal aufhängt, hol ich mir einfach Win7 und lösch alles :D

    Gruß
     
  18. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    @ Hoffi

    Vielleicht wäre ein sogenannter "clean install" von Windows 7 sogar in Deinem Fall eine gute Lösung, um so einige Probleme Deines PCs in den Griff zu bekommen - allerdings "müssten" alle Treiber im Anschluss manuell installiert werden und die vorinstallierte OEM Software würde Dir nicht mehr zur Verfügung stehen, da Du die Recovery DVD Treiber und Programme bzw. Driver and Application nicht mehr erstellen konntest.
     
  19. AW: Alles über den Acer Aspire M7810/M7811

    Aber wäre es nicht sinnvoller eine Win7 OEM Version zu kaufen? Was auch komisch ist, dass, ich seitdem eure Anweisungen folge geleistet habe ( Festplattenscan, sfc/scannow etc. ), mein Rechner sich nicht mehr aufhängt. Ist das möglich?

    Gruß
     
  20. #140 noobtuber, 1. Januar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Januar 2011
    Acer M7811: Lüfterproblem

    Hey,

    habe den Acer m7811.
    Der CPU-Lüfter dreht manchmal für 3-5 Sek. auf Vollgas!!!
    Wie kann ich das Problem beheben???
    Bios Update???

    MFG

    noobtuber


    Edit Moderator
    Thread aufgelöst und Beitrag [Beiträge] an einen bereits bestehenden aktuellen Thread angehängt, in dem es um ganz ähnliche Fehlerbilder und Lösungsansätze geht !
    MfG frido