Aspire 7745G Probleme Grafikkarten-Treiber unter Windows 8

Dieses Thema im Forum "Acer Treiber" wurde erstellt von CL350, 13. Januar 2013.

  1. Hallo zusammen,

    ich habe auf meinem Aspire 7745G Windows 8 installiert.

    Ansich funktioniert auch alles, bis auf die Treiber der Grafikkarten.
    Die bringen mich noch zum Wahnsinn.

    Ich habe im Bios die Intel HD deaktiviert um die ATI HD 5850 mit dem Treiber von der Acer HP zu installieren. Das klappt auch sehr gut und ich kriege folgende Info im Gerätemanager:
    Code:
    ATI Mobility Radeon HD 5850
    
    Treiberanbieter: Advanced Micro Devices
    Treiberdatum: 15.08.2012
    Treiberversion: 9.0.0.0
    Signaturgeber: Microsoft Windows Hardware Compatibility
    Parallel habe ich die Intel HD Treiber installiert und dann nach einem Neustart im Bios die Option "Switchable" aktiviert.

    Starte ich dann das Notebook wieder neu, überschreibt mir Windows den ATI Treiber und zeigt folgendes an:
    Code:
    ATI Mobility Radeon HD 5800 Series (Microsoft Corporation - WDDM v 1.20)
    
    Treiberanbiert: Advanced Micro Devices
    Treiberdatum: 19.06.2012
    Treiberversion: 8.97.10.6
    Signaturgeber: Microsoft Windows
    Außerdem erhalte ich dann noch die Info:
    Code:
    Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)
    Was kann ich machen, damit ich endlich wieder zwischen der Intel HD und der ATI wechseln kann???

    Ich bin euch sehr sehr dankbar für Hilfe!!!!

    Gruß


    PS: Windows überschreibt nur, wenn ich die Intel HD aktiviert habe.
     
  2. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Hallo,

    lösche mal die Treiber von der AMD-Karte im Switchable- und im Discrete-Modus.
    Stell' dann auf Discrete und installier den Treiber von der AMD-Homepage (Beta).

    Stell dan wieder auf Switchable.

    Grüße
    Dominik
     
  3. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Hi Dominik,

    vielen Dank für deine Antwort!!

    Ich habe:

    1.) im Switchable-Modus sowohl Intel HD als auch den Microsoft HD 5850 Treiber deinstalliert
    2.) neugestartet und auf Discrete-Modus gestellt
    3.) Microsoft HD 5850 Treiber deinstalliert
    4.) AMD Catalyst 12.11 Beta installiert (es wird dann der Treiber im Gerätemanager richtig angezeigt)
    5.) Neustart -> Treiber bleibt richtig
    6.) Neustart mit Umstellung auf Switchable -> Treiber wird durch Windows überschrieben

    Fazit: kein Erfolg :(
     
  4. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Lade mal die default Werte im Bios, installiere dann alle Treiber in der richtigen Reihenfolge --> Chipsatz, Intel HD, ATI
     
  5. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Es bleibt leider beim gleichen Problem:

    [​IMG]

    Ich habe das Bios auf Default gesetzt, danach alle Treiber neu installiert.
    Als letztes den ATI Treiber und da bleibt dann leider der von Windows bestehen :(
     
  6. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Hallo,
    stellt sich die Frage, warum Du den Intel-Treiber vorher Installierst, wenn der ATI / AMD den PASSENDEN gleich mitbringt.

    Beides deinstallieren, Rebooten und dann "Nur" den ATI installieren. Test it. :thumbup:

    Gruß
    Mc Stender
     
  7. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Dein Windows Update installiert aber nich direkt ein ATI Treiber oder?

    Bei mir will er den Nvidia installieren, danach geht gar nix mehr. Hab dann
    auch ein !-Zeichen im Geräte Manager.
     
  8. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Windows installiert direkt den Treiber für meine ATI.
    Dann steht wie oben im Screenshot zu sehen
    Code:
    ATI Mobility Radeon HD 5800 Series ([B]Microsoft Corporation - WDDM v 1.20[/B])
    Danach kann ich machen was ich will, den richtigen Treiber kriege ich nicht installiert.



    Um das aber noch mal sicher zu stellen:

    soll ich
    AMD Catalyst 12.11 Beta 11
    (von der AMD Homepage)
    oder
    VGA AMD 9.000.0.0000 W8x64U A (von der ACER Homepage)
    verwenden???
     
  9. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Treiber deinstallieren, und auch die Treiberdateien löschen, falls gefragt wird.
    Und dann mal OHNE Neustart den neuen Treiber laden. Am besten den von Acer
    aus dem bereits bei der Installation des Treibers erstellten Verzeichnis. C:\ATI....

    Und bevor Du auf die Idee kommst, mich anschliessend voll zu zitieren, benutze lieber
    den "Antworten"-Button links oder das freie Feld zum Antworten unter diesem Posting. ;)
    Die Zitierfunktion ist für einen anderen Zweck vorgesehen.
     
  10. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    So, erneut alles deinstalliert und anschließend neu installiert.
    Nun zeigt mir der Gerätemanager beide als aktiv an.

    Deaktiviere ich allerdings die Intel HD, so stellt das System die Auflösung runter.
    -> Fazit: die Radeon arbeitet nicht....

    Ich habe das gefühl, es ist eine endlose Geschichte....
     
  11. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Lass doch beide aktiv im Gerätemanager und die Anwendungen entscheiden selbst, welche
    Grafikeinheit gerade benötigt wird. Das wird bei AMD sowie NVIDIA alles automatisch geregelt.
     
  12. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Beim 7745G muss man mit der "P-Taste" manuell zwischen den Grafiken umschalten.
    Das mal versucht?

    Grüße
    Dominik
     
  13. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Beide Karten aktiv ist ansich ja nicht schlecht, aber wenn ich Akku sparen will, dann würde ich schon gern, wie von Dominik genannt, die P-Taste nutzen können und somit die ATI deaktivieren.

    Die P-Taste funktioniert jedoch leider nicht. Launch Manager installiert und ausprobiert.
    Treiber installiert und deinstalliert usw. Auch den LM neuinstalliert....

    Was das alles angeht bin ich echt sowas von zu frieden mit meinem tollen Acer... :(
     
  14. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Verkaufen und besseren Lapi kaufen ;)

    Hab meinen im November 2012 gekauft (Acer), jetzt verkauft und mir nen schicken Asus fürs doppelte Geld geleistet und sehr zufrieden :D
     
  15. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Chris_tian..... Das ist hier nicht die Lösung des Problems. Mit solchen Aussagen hilfst hier niemand. :)
    Ich hab mein Asus verschenkt und mir für weniger Geld ein schickes Acer mit besserer Ausstattung gekauft!

    @CL350:
    Was genau sagt denn, dass die ATI aktiv ist im Akkumodus? Der Gerätemanager?
    Normalerweise regeln die Treiber das alles automatisch.
     
  16. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Hallo,
    also die älteren (mein 5810TG), da ist der Grafiktreiber (Catalyst) für die Auswahl zuständig.
    Da geht nichts Automatisch. Nur Netz an >> ATI, Netz weg >> Batterie = Intel Chipsatz.

    Die "P" Taste wird über die Power Programme (Anwendungen) und dem Lauchmanager realisiert. Da die Energieoptionen, die gleiche Funktionen bieten, habe ich die "P" Taste zum ....
    deaktiviert.

    Nur die Grafik .... Da gehe ich bei Bedarf rein und schalte halt um.

    Gruß
    Mc Stender
     
  17. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    hallo,
    mölicherweise hilft ein Biosupdate?
    Da gibt es so einige.
     
  18. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Bios Update habe ich bereits gemacht. Allerdings noch unter Win7, was ja eigentlich kein unterschied machen sollte oder?

    Wenn beide aktiv sind, dann bekomme ich beim Windows Leistungsindex als Ergebnis eine 4,3 weil die Grafik so schlecht ist. Vorher (vor den Treiber Problemen) war es eine 5,8 und da war die Festplatte der "schlechte" Part.

    Es würde wohl auch nicht helfen Win8 neu zu installieren?
     
  19. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Versuchs mal.
    Erst Chipsatz, dann Grafik.

    Grüße
    Dominik
     
  20. AW: Probleme Grafikkarten-Treiber

    Ok, ich werde es morgen mal ausprobieren und darauf achten, dass Windows nicht automatisch treiber installiert.

    Nur um sicher zu gehen:


    Ich formatiere also und installiere Win8 neu.

    Dann installiere ich den Chipsatz (von der Acer Homepage) und anschließend den ATI Treiber (auch von der Acer Homepage). soll ich auch den Intel HD Treiber von der Acer HP installieren?