Neue Whatsapp-AGB erlauben das Datenteilen mit Facebook

Dieses Thema im Forum "News / Ankündigungen" wurde erstellt von Olaf H., 11. Januar 2021.

  1. Whatsapp-Nutzer bekamen jetzt eine Benachrichtigung, wonach die neuen Regeln vom 8. Februar an gelten sollen. Wer den Dienst danach weiter nutzen will, muss die Richtlinien akzeptieren.

    Vom 8. Februar an: Neue Whatsapp-AGB erlauben das Datenteilen mit Facebook
     
  2. Und dann kommt der Europa-Datenschutz. :D
    Wie war das noch ?
    Soll,ist und darf.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Was ist WhatsUP?
     
  4. Noop, hab den Dreck noch nie benutzt!

    Aktuell Nehm ich Signal,
    Wenn ich der Meinung bin das ich mich austauschen muss - und wer kein Signal hat muss mit mir im RL reden.
     
  5. Gute Wahl.

    Den Dreck "Whatsupp" nutze ich auch nicht.
    Seit Jahren nutze ich "Threema" der ist nur einmal kostenpflichtig.
     
  6. Skype geht auch noch, bietet das auch eine End-2-End Verschlüsselung um Privat-Modus.
    Aber Signal ist da besser.
     
  7. Hallo,
    und willst Du nicht unsere AGB, daann.
    WhatsApp sperrt Chat-Backup ohne Zustimmung der AGB
    So kann man auch die User verscheuchen und den Ast absägen, auf dem das Geschäftsmodell basiert.
    Wieder eine Fa. weniger, die sich selber "Untreu" wird.

    Gruß
    Mc Stender
     
    Olaf H. und The Grinch gefällt das.
  8. Im Moment sieht es so aus NutzerInnendaten von Whatsapp: Datenschützer bremst Facebook

    Wer diesen Scheiß wie WhatsApp und Facebook weiter nutzt, ist selber Schuld und dämlich.
    Der beste Ersatz für WhatsApp ist Signal. Zumal das Signal Kostenlos und Deine Privatsphäre respektiert.
    Telegramm ist nicht zu empfehlen, ist genauso wie WhatsApp.

    Das Unternehmen verhält sich jetzt so wie Rotzlöffel.

    Wann werdet Ihr alle endlich wach......
     
    The Grinch gefällt das.
  9. Optimist!
    Antwort: NIE!
    Es ist doch so sozial seinen Scheisshaufen vom Klo der ganzen Welt zu präsentieren ....
     
    Olaf H. gefällt das.
  10. Das wundert mich jetzt überhaupt nicht.
    Zumal Apple auch das Tracking zu unterbinden eingeführt hat. Und das funktioniert ganz gut.
    Und Apple fackelt da nicht mehr lange.
    Das geht ganz schnell, verschwindet WhatsApp aus dem App Store.
    Zugleich wird es ein Sicherheitsupdate für IOS usw. geben, indem WhatsApp komplett gesperrt wird.
    Ich persönlich begrüße es.
     
  11. .... Schaut mal in den Datenschutz.
    Alle "Gruppeinstellungen" so, wie soll ?
    DAS ist Datenschutz.
    Wird verdreht OHNE das Informiert wird.

    Aber NEIN, da hat ja keiner dran gedreht.
    Ja, ja.
    Datenschutz stört nur. In der Tat.
    Info´s ?
    Wozu, ist ja gegen das Geschäft.
     
  12. Olaf H. gefällt das.
  13. Ich war noch NIE bei WhatsWürg und Frazenbuchtel und Instashice oder oder oder!
    Ich hab dadurch NICHTS vermisst, oder verpasst!
     
    Mc Stender und Olaf H. gefällt das.
  14. Was für klare Worte.
    Nur schade, dass es nicht die Mehrheit so sieht und sich Ausbeuten lässt und das auf dem höchsten Niveau.
     
  15. Gegen den Herden-/Lemmingentrieb kann man nichts machen!