[Tutorial] Windows Clean-Install (PDF)

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von cat120, 28. Oktober 2009.

Schlagworte:
  1. #1 cat120, 28. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2010
    [Tutorial] Windows 7 Installation (Clean Install)

    Da es so viele Fragen bezüglich Windows 7 gibt hier jetzt ein kleines TUT von mir.

    Bevor man beginnt, sollte man überprüfen ob das gewählte System Windows 7 tauglich ist. Dazu benutzt man den Windows 7 Upgrade Advisor. Hierfür ein Danke für den Hinweiß an frido1966.

    Grundvoraussetzungen laut Mircosoft sind folgende.

    • 1-GHz-Prozessor oder höher mit 32 Bit (x86) oder 64 Bit (x64)
    • 1 GB RAM (32-Bit) oder 2 GB RAM (64-Bit)
    • 16 GB verfügbarer Festplattenspeicher (32-Bit) oder 20 GB (64-Bit)
    • DirectX 9-Grafikgerät mit WDDM 1.0- oder höherem Treiber

    Hier nachzulesen Systemanforderungen für Windows 7.

    Vorbereitung:

    1. Edit: Ersatzlos gestrichen

    2. Lesen, verstehen und anwenden.
    http://www.acer-userforum.de/acer-recovery/13792-erecovery-leitfaden-faqs-tips-fehlerbehebung.html

    3. Alle benötigten Programme und Treiber herunterladen und auf einem externen Datenträger (CD, DVD, USB-Stick) sichern.

    Download: Acer

    4. Alle Programme und Dateien, die nach der Installation wieder benötigt werden, ebenfalls extern sichern.

    Wer ein Gerät besitzt, an dem kein optisches Laufwerk (DVD) angeschlossen ist (Netbook) kann alternativ auch von einem USB-Stick installieren. Benötigt wird allerdings ein System mit optischem Laufwerk, Betriebssystem Windows XP, Vista oder Windows7, unsere Windows7- DVD, einen USB- Stick mit mindestens 4GB Speicherplatz, ein Brennprogramm oder ein anderes Programm mit dem sich Iso-Images erzeugen lassen (zum Beispiel PowerIso) und das Windows 7 USB/DVD Download Tool.

    Zuersterzeugtman mit einem Brennprogramm ein Iso- Image der Windows 7 DVD.
    Danach startet man das Windows 7 USB/DVD Download Tool.
    Im ersten Fenster wählt ihr euer gerade erstelltes Windows 7 Image aus.
    Im Zweiten Fenster kann man auswählen ob man eine DVD oder ein USB- Laufwerk nutzen möchte. Hier wählen wir USB
    -Gerät aus.
    Im Schritt drei wird gefragt welches USB-Gerät als Installationsdatenträger verwendet werden soll. Das richtige Laufwerk aussuchen und auf Kopiervorgang starten klicken. Vorsicht alle Daten auf dem Dateträger werden gelöscht. Bitte vorher Sichern.


    Wer keine Windows 7 DVD besitzt sondern nur Recovery Disks kann sich hier auch die entsprechende Edition runterladen.
    ForumBase - Einzelnen Beitrag anzeigen - Microsoft bessert nach: ISO-Image für Studenten
    Dabei ist zu beachten das während der Installation kein Product- Key eingegeben werden sollte. Erst nach der erfolgreichen Installation kann diese Windowsinstallation online/telefonisch mit dem Product- Key der sich auf eurem Gerät befindet aktiviert werden.


    Die Installation:


    Eine Installation durchzuführen, war es noch nie so langweilig wie bei Windows 7. Beim Windows 7 Setup wird vom Anwender nicht wirklich viel erwartet. Ab und an muss man mal “weiter” drücken. In der Summe sind bis zum fertigen System folgende Benutzerinteraktionen notwendig:

    1. CD einschieben oder USB-Stick anschließen
    2. Rechner einschalten und neu booten
    3. Sprache wählen
    4. Version wählen
    5. Ggf. Netzwerk-Login eingeben
    6. Partition auswählen und formatieren
    7. Kaffee holen, Schwätzchen halten
    8. Loslegen mit Windows 7
    Hier nochmal ausführlich nachzulesen im pdf-Format: Step by Step Anleitung

    Abschluß:

    Zum Abschluß der Installation kann es vorkommen das Windows 7 nicht startet und ihr im Recovery landet.
    Um diesen Fehler zu umgehen müsst ihr die Partition "System Reserved" löschen. Danach ist eine Systemstart- Reparatur nötig. Gegebenenfalls muss sogar die Partition "PQSERVICE" gelöscht werden. Wer darauf verzichten kann sollte diese vor der Installation löschen.

    Nun die benötigten Treiber die wir extern gesichert hatten und installieren diese. Zuerst den Chipsatz-Treiber und danach den Grafik-Treiber.
    Nun DirectX-Runntime installieren!
    Au-Ja! - Download: DirectX von Microsoft
    Dann die Treiber für die restliche Peripherie.
    Und wenn alle Treiber drauf sind für die Medienwiedergabe ein Codec-Pack:
    Win7codecs Download - ComputerBase

    Der Dank für diese Ergänzungen geht an The Grinch.

    Zum Schluß die gesicherten Programme und Dateien installieren.
    Wer die Acer- Programme sucht findet diese hier.
    Acer Empowering Framework muss als erstes im Kompatibilitätsmodus für Vista SP2 installiert werden.

    Verbesserungsvorschläge sind natürlich erwünscht!
     
  2. #2 BavarianLion, 17. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2014
    In den letzten Tagen habe ich mich ein wenig mit einem Tutorial zum Clean-Install (als PDF-Datei) von Windows 7 befasst.

    Hierzu möchte ich mich zuerst bei folgenden Usern bedanken,
    die mir beim Verbessern geholfen haben:
    @ Frank N.
    @ luisoft
    @ Mc Stender
    @ qqqq
    @ ralppp
    @ RubberDuck
    @ The Grinch

    Das TUT ist in vier Teile aufgeteilt:
    • Verwenden der "Reparaturoptionen"

    • Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks (optional)

    • Die eigentliche Installation

    • Anpassen der Windows-Updateeinstellungen nach der Installation

    Achtung!!! Installationsreihenfolge der Treiber beachten!!!
    Alle Treiberinstallationen ohne Internetzugriff durchführen!
    • ZUERST den Chipsatztreiber installieren!

    • Danach kommt der "Intel Management Engine Interface"-Treiber

    • Den / die Grafiktreiber.

    • Und schließlich die restlichen Geräte installieren, bis keine Fragezeichen mehr im Geräte-Manager auftauchen.

    Noch ein kleiner Hinweis zu den Chipsatztreibern:
    Bei Geräten mit AMD-Prozessoren bzw. AMD-Chipsatz ist der Chipsatztreiber im Grafiktreiber integriert!

    Hierbei geht noch ein Dank an den User @Mc Stender.

    Ich hoffe, dass euch das Tutorial beim Clean-Install hilft, und dass ihr erfolgreich installiert!

    Fragen und Anmerkungen einfach in den unten verlinkten Diskussions-Thread schreiben.

    Gutes Gelingen wünscht euch das Acer-Userforum-Team!
     

    Anhänge:

  3. #3 BavarianLion, 6. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2014
    AW: [Tutorial] Windows Clean-Install (PDF)

    Jetzt folgt noch das Tutorial für den Windows 8 Clean-Install.

    An sich sind die Installationsschritte identisch mit der Windows 7-Installation. Nur beim Einrichten sind ein paar Unterschiede erkennbar!

    Auch die Downloadlinks für Windows 8 sind enthalten.
    Hierbei ein Dank an den User @qqqq.

    Achtung!!! Auch hier die Installationsreihenfolge der Treiber beachten!!!

    Alle Treiberinstallationen ohne Internetzugriff durchführen!
    • ZUERST den Chipsatztreiber installieren!

    • Danach kommt der "Intel Management Engine Interface"-Treiber

    • Danach den / die Grafiktreiber.

    • Und schließlich die restlichen Geräte installieren, bis keine Fragezeichen mehr im Geräte-Manager auftauchen.

    Noch ein kleiner Hinweiß zu den Chipsatztreibern:
    Bei Geräten mit AMD-Prozessoren bzw. AMD-Chipsatz ist der Chipsatztreiber im Grafiktreiber integriert!

    Hierbei geht noch ein Dank an den User @Mc Stender.

    Ich hoffe, dass euch das Tutorial beim Clean-Install hilft, und dass ihr erfolgreich installiert!

    Gutes Gelingen wünscht euch das Acer-Userforum-Team!
     

    Anhänge:

  4. #4 BavarianLion, 3. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2014
    Aus gegebenen Anlass: Der Windows 8.1 Clean-Install

    Achtung!!! Auch hier die Installationsreihenfolge der Treiber beachten!!!

    Alle Treiberinstallationen ohne Internetzugriff durchführen!
    • ZUERST den Chipsatztreiber installieren!

    • Danach kommt der "Intel Management Engine Interface"-Treiber

    • Danach den / die Grafiktreiber.

    • Und schließlich die restlichen Geräte installieren, bis keine Fragezeichen mehr im Geräte-Manager auftauchen.
    Ich möchte mich wieder bei folgenden Usern bedanken,
    die mir beim Verbessern geholfen haben:
    @ Mc Stender
    @ qqqq
    @ ralppp
    @ The Grinch

    Noch ein kleiner Hinweiß zu den Chipsatztreibern:
    Bei Geräten mit AMD-Prozessoren bzw. AMD-Chipsatz ist der Chipsatztreiber im Grafiktreiber integriert!
    Hierbei geht noch ein Dank an den User @Mc Stender.

    Ich hoffe, dass euch das Tutorial beim Clean-Install hilft, und dass ihr erfolgreich installiert!

    Gutes Gelingen wünscht euch das Acer-Userforum-Team!


    Nachtrag 09.11.2014:

    Das neue Tool von Microsoft, welches das Herunterladen von Windows 8.1 ohne Key erlaubt, ist nun integriert.
     

    Anhänge:

  5. #5 BavarianLion, 6. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2013