Aspire 8942G Ruckler, Freezes und Lags

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von Chris-AC, 19. Januar 2010.

  1. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Ich habe (Kauf im Februar) bisher 2 Systemabstürze, bei denen der Bildschirm komplett mit bunten Quadraten ausgefüllt war.
     
  2. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    @Ulfbehrt

    Das hatte ich nie. Keinen Systemabsturz und keine bunten Quadrate.

    Ich habe heftigstes Texturflackern in Reinform (3D) oder Verpixelungen und spontan auftretende dunkle Flächen irgtendwo auf dem Bildschirm (Desktop, Browser etc.). Alles ohne Muster.

    Das ist wohl nicht dasselbe Problem. Bei dir könnte ich mir vorstellen, dass der Treiber in Mitleidenschaft gezogen wird, wenn das System abstürzt. Womöglich ist der Treiber sogar Schuld am Absturz. Womöglich besteht auch ein Konflikt. Deinstalliere den Grafiktreiber und dann mach den Ursprungstreiber wieder drauf, oder aber den 10.3 preview (den haben die Magazine immer für die Tests verwendet) oder den 10.3a preview. Oder warte, bis in Kürze der finale Treiber kommt (der dann auch blue ray unterstützt).

    Was ist die Absturzmeldung?
     
  3. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Der Referenztreiber 10.3 für notebooks hilft auch nichts. ABER: GPU Caps zeigt mir an, dass bei mir eine hd mobility 5650 (redwood) mit 360 cores ist! Ich denke, dass die Ursache der Texturfehler damit klar ist. Es sollten 400 cores sein.
     
  4. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Kann mal einer mit dem aktuellen gpu Caps seine HD Mobility 5650 auslesen? Das 18"Zoller Notebook gibt es ja auch mit der hd mobility 5650.
     
  5. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Hallo,
    ich wollte mir jetzt nicht alle 34 Seiten durchlesen. (Hoffe mir nimt das keiner übel).

    Gibt es jetzt schon ne Lösung für das Problem mit der Platte?

    Wie geht das mit widdle? Was muss ich da tun, worauf muss ich achten?

    PS: Will jemand vll ne SSD Sammelbestellung tätigen? :D
     
  6. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Hat sich erledigt.
     
  7. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    @weissnix - die Jungs im verlinkten Thread zum neuen Intel-Treiber kommen so in etwa zum gleichen Schluss wie ich - gesteigerten Nutzwert hat der Treiber nur fürs Raid oder für die SSD wegen TRIM.

    Ich habs jetzt seit zwei Wochen mit dem Win7-AHCI-Treiber und einer Platte im Einsatz und kann performancemässig keinen Unterschied erkennen, und ich hab mit unterschiedlichsten Tools getestet. Letztlich geben sich die Treiber nicht viel, liegt alles im Rahmen der Messgenauigkeit. Verglichen mit den Ergebnissen unter Linux, da erhalte ich vergleichbaren Durchsatz, aber auch nicht besser, denke ich dass die Hardware nicht mehr hergibt aber auch nichts verschenkt wird, egal welcher Treiber.

    Für die Plattennutzer scheinen die Unterschiede hauptsächlich in der Erkennung von esata-Platten zu liegen. Da meine von beiden Treibern erkannt wird bevorzuge ich den Win7-Treiber, kanns schon keine Versionsprobleme bei Updates geben, ist aber meine ganz persönliche Meinung, ich hab da kein Sendungsbewusstsein und soll daher auch keine Empfehlung sein.

    Um aufs Topic zurückzukommen, auf die Freezes haben aber weder der Intel noch der Win-Treiber Einfluss. Ich bin jetzt eigentlich soweit zufrieden mit der Platte nachdem ich mit wdidle komplett deaktiviert habe, temperaturmässig scheints auch nichts auszumachen.

    Wenn jetzt endlich ein brauchbarer Ati-Treiber rauskommen würde der auch die Hardware ordentlich unterstützt...
     
  8. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    @sowanda

    Wenn jetzt endlich ein brauchbarer Ati-Treiber rauskommen würde der auch die Hardware ordentlich unterstützt...

    Der neueste preview Treiber bringt für die mobility nichts?
     
  9. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    @gigsgags - in den Benchmarks ist der prieview-Treiber nur minimalst schneller wie der Original-Acer-Treiber, und der ist älter wie die Hardware, der ist gerade mal soweit gepatcht dass die Hardware initialisiert wird... Die Benchmarkergebnisse insgesamt lassen aus meiner Sicht zu wünschen übrig, von der Hardware-Spezifikation hätte ich deutlich mehr erwartet.

    Die ganzen bekannten Performance-Probleme z.B. bei den Wolken von MS-Flugsimulator sind immer noch vorhanden, die Bugs sind aber schon seit über zwei Jahren offen. :mad:

    Und im HP-Envy ist der 5830 schneller als der 5850 im Acer, bei gleichem Chipsatz und CPU. Ok, der Envy von meinem Kumpel hat 400€ mehr gekostet, trotzdem ist das nicht einsichtig dass er bei Dirt2 bei gleicher Auflösung und gleichen Einstellungen im Schnitt 5fps mehr hat mit der schwächeren GPU. Aber von HP gibts inzwischen das 4. Treiberupdate, vielleicht ist das ja auch der Preisunterschied.

    Ich finde schon dass ich dafür im Ati-Forum noch ein bisschen Öl ins Feuer giessen darf, obwohls da eh schon lichterloh brennt :rolleyes:

    Zusammengefasst, ja ich bin ziemlich verärgert, ich hab mich bewusst darauf eingelassen eine Ati zu kaufen, da Ati mit der kommenden Unterstützung der mobileGPU's geworben hat. 10.1 wars nix, 10.2 auch nicht, zwischen drin mal ein geleakter Build, das kanns ja wohl nicht sein nach den grossen Ankündigungen. Ich finde das was sie bisher abgeliefert haben schlichtweg eine Frechheit, und wenn da nicht bald was nachkommt war das meine letzte Ati für eine lange Zeit, da ärger ich mich dann doch lieber mit den CS-Treibern von nvidia unter Linux rum.

    Nur dass wir uns nicht falsch verstehen, dass ich von Acer keine brauchbaren Treiber bekomme war mir schon vor dem Kauf klar. Support ist bei dem Preis wohl nicht mehr drin. Aber von nvidia bekomm ich schon seit zwei Jahren offizielle Treiber fürs Notebook...

    Achso, sorry für Rant und offtopic :eek:
     
  10. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Danke. Jetzt habe ich keine laggs mehr nur mehr ab und zu. Beim Leistung ist um2 Werte gestiegen. Vorher: 5,9 Nachher: 6,1:D

    Vielen Dank nochmal
     
  11. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Komisch, bei mir hat das nix gebracht!?

    Bewertung 5,8 trotz selber Platte? Merkwürdig.
     
  12. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    @sowanda

    Nein, mein Verständnis hast du. Mir geht es nicht anders. Allerdings wußte ich nicht, dass die Treiber von ATI und ACER so ein Problem sind (damit kann man auch nicht wirklich rechnen). Ich hätte wohl nicht ACER gewählt und bei ATI noch abgewartet. Es ist seit 20 Jahren mal wieder ein Notebook, das ich gekauft habe (und sonst verwende ich nur nvidia).

    Meine Frage war von der Hoffnung geprägt, dass der ganz neue Mobilitytreiber Besserung bringt - was wohl nicht der Fall ist.
     
  13. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Der ganz neue ATI-Treiber, für Notebooks, gibt es ja noch nicht!
    Der derzeit verfügbare ist ja nicht mal BETA, sondern nennt sich "Preview" 10.3a.

    Angekündigt ist der offizielle Treiber 10.3 ja noch für diesen Monat.

    Und wer meint nvidia "bastelt" bessere Treiber der irrt, bei irgend einer der 19x.yy
    Treiber hat nvidia die Fn-Tastenerkennung für Heller/Dunkler geändert.
    Oder die Treiberversion 196.75, wo man die Lüftersteuerung vermurkst hat,
    und etliche Grafikkarten den frühen Hitzetod gestorben sind.

    Alle Hersteller kochen nur mit Wasser.
     
  14. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    @The Grinch

    Das mag ja sein, dass die alle nur mit Wasser kochen.

    Aber meist sind es doch die ATI Nutzer, die betroffen sind, jedenfalls was Notebooks angeht. Hier geht es auch nicht um ein Versehen bei der Treibererstellung was die Lüftersteuerung angeht. ATI hat erst gar keine Treiber (bisher), nvdia hat wenigstens schon einige Jahre welche. Und der preview 10.3a ist sehr wohl für die mobility's - es gibt zwei verschiedene preview 10.3a Treiber. Und wenn der keine Auswirkungen hat, nun ja, dann spricht das nicht für die vollmundige Ankündigung von ATI.

    Was Desktops angeht, so sieht das übrigens auch nicht wesentlich anders aus. Auch dort sind die Probleme vorzugsweise mit ATI und weniger mit nvidia.

    Es ist wie schon seit langem - ATI hat das fortschrittlichere Hardware Produkt, während Nvidia das bessere Gesamtpaket bietet. Und das liegt nicht zuletzt gerade auch an den Treibern.

    Ich bin sicher kein nvidia Fanboy. Mir ist es reichlich egal, welcher Anbieter meine Grafik stellt. Ich würde (und ich habe mit dem Notebook) auch die modernere Grafik kaufen. Aber ich kann es partout nicht leiden, wenn die Hardware nur deshalb nicht so funktioniert wie sie es könnte und wie sie es sollte, weil die für den Betrieb erforderliche Software passt oder erst gar nicht existiert.

    Ein solches Verhalten quitiere ich jedenfalls mit einem - dem künftigen Nichtkauf.
     
  15. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Ich hab nicht behauptet das der Preview NICHT für Mobil ist ;-)

    Und was der Preview kann, oder nicht, weiss ich nicht - isch abe k-ein ATI :p
     
  16. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Hi
    Ich hab mir vor ein paar Minuten Catalyst 10.3 runtergeladen und installiert.
    Die Treiberversion ist aber noch immer die alte 8.6..... vom 23.11.2009.
    Hat jemand von euch die gleichen Erfahrungen gemacht?

    Gruß StuBb1
     
  17. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Du musst erst den alten Treiber mitsamt dem Control Center deinstallieren
     
  18. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Hat leider nicht funktioniert...
    Jetzt hab ich keinen Treiber mehr für die Grafikkarte.^^

    Muss man einen speziellen Treiber für Notebooks runterladen, da ich dachte mit 10.3 werden auch Notebook-Grafikkarten wie die HD5850 unterstützt.
     
  19. AW: 8942G - Ruckler, Freezes und Lags

    Hehe ja nimm diesen hier ;)

    ATi Mobile Catalyst Download - ComputerBase