Aspire V3-771G regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

Dieses Thema im Forum "Netzwerk (Heimnetzwerk / Mobilfunk) Forum" wurde erstellt von Forumnutzer2012, 23. November 2012.

  1. #141 qqqq, 19. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2013
    AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    In Systemsteuerung/system und .../Gerätemanager bitte mal die Eigenschaften der wlan-Netzwerkkarte checken: Steht da unter dem Reiter Energieverwaltung:
    " Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen? "
     
  2. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Hey

    Lese nun schon seit Weihnachten 2012 mit und habe auch alles hier getestet, jedoch ohne Erfolg.
    Leider habe ich das Problem, dass ich den Aspire V3-771g mit Windows 7 gekauft habe und es die neuesten Treiber Updates (Atheros 10.0.0.217v3) nur für W8 gibt.
    BIOS-Update wurde trotzdem durchgeführt (gab auch für W7 eine aktuelle Version 1.12 AA), jedoch habe ich immer noch die Verbindungsabbrüche.
    Habe nur den aktuellesten Treiber für W7 drauf: Atheros 10.0.0.216
    Auch die WLAN Karte läuft immer durch und darf nicht für Zwecke des Energiesparens abgeschaltet werden.
    Hoffe ihr könnt mit helfen.
    MfG Fabian
     
  3. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Wo hast Du den Treiber 10.0.0.216 her? Auf der Acer Homepage ist die Version 10.0.0.38 (für Atheros) hinterlegt. Hast Du schon versucht den noch einmal (neu runtergeladen) zu installieren?
     
  4. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Hey. Ja der 38er war von Anfang an drauf, aber auch veraltet. Deswegen habe ich einen neuen geladen. Mit dem 38 ging es vorher auch nicht.
    Aber werde es versuchen den noch mal runterzuladen und zu installieren.
     
  5. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    also die .38er version spielt er nicht mehr drauf. er sagt "der treiber ist auf dem aktuellsten stand"
    aber vorher ging es ja auch mit der .38er version nicht :(
     
  6. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Du musst zuerst die aktuelle Version im Gerätemanger und gegebenenfalls bei „Systemsteuerung->Programme->Programme deinstallieren“ deinstallieren. Bei Win8 mussten wir sogar den Bluetoothtreiber mit deinstallieren, was sich vielleicht auch bei Win7 empfehlen würde. Erst dann kannst Du die alte Version wieder aufspielen. Hast du das eigentlich beim Update auf 10.0.0216 gemacht, oder hast Du nur den neuen Treiber installiert?
     
  7. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    hey
    habe es als update gemacht
    also gerätemanager -> atheros treiber -> rechtklick eigentschaften -> nach updates suchen -> pfad angegeben
     
  8. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    @ fabiw89
    Bitte Groß- und Kleinschreibung beachten.
    Hast Du bei der Anmeldung akzeptiert.

    Danke!
     
  9. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Als Update bleiben die Fehler der Installation bestehen, daher die alte Version komplett deinstallieren und danach neu aufspielen.

    Über die Updatesuche im Gerätemanager wird es wahrscheinlich auch funktionieren. Versuch es aber erst durch die direkte Installation des Treibers. Also den Treiber entpacken und mit der exe Datei im entpackten Ordner installation starten.
     
  10. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Danke für die schnellen Anwtorten und entschuldige bitte, dass ich momentan so unregelmäßig online bin.

    Das mit der .exe-Datei geht nicht. Die Treiber, die ich runtergeladen habe, muss man alle als Update laufen lassen. Nach dem entpacken befinden sich nur die reinen Dateien... Leider keine .exe-Datei dabei :(
     
  11. #151 andrexx09, 28. Januar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Januar 2013
    Bohh was ist das für eine scheiße :
    Habe alles hier probiert und immer noch diese abbrüche . Ich schmeiße das teil gleich in die tonne. Wegen dem kack ist jetzt vllt mein account bei einem online spiel in gefahr , in den ich echtes geld reingesteckt habe.

    Ich bin echt am verzweifeln .

    ACER SUPPORT HAT DAS GESCHICKT : vor kurzem haben Sie persönliche Unterstützung von unserem Online-Contactcenter angefordert.
    Weiter unten finden Sie eine Zusammenfassung Ihrer Frage und unsere Antwort.

    Wir freuen uns, dass wir Ihnen behilflich sein konnten.

    Antwort (Acer Online-Unterstützungscenter) - 23/01/2013 11:36
    A : Wir haben das Problem intern einmal nachgestellt und schlagen folgende Vorgehensweise vor. Führen Sie zunächst ein Recovery des Gerätes durch, um ein bereinigtes System zur Verfügung zu haben. Dadurch können Inkompatibilitäten oder Treiberkonflikte mit anderen Versionen ausgeschlossen werden. Für ein Recovery folgen Sie den weiter unten folgenden Anweisungen. Im Anschluss daran laden Sie folgenden WLAN-Treiber von unserer Webseite herunter und entpacken den heruntergeladenen Ordner:

    http://global-download.acer.com/GDF....zip?acerid=634922543832226505&Step1=Notebook, Ultrabook&Step2=Aspire&Step3=Aspire V3-771G&OS=8cn1&LC=de&BC=Acer&SC=EMEA_8

    Dann müssen Sie zunächst im Gerätemanager die installierten Bluetooth und WLAN-Treiber deinstallieren. Im Anschluss daran installieren Sie den heruntergeladenen Treiber neu und richten die WLAN-Verbindung neu ein.


    Im Folgenden geben wir Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen, die das Recovery betreffen:

    Wieso liegt dem Acer Gerät keine Windows CD bei?

    Unsere Geräte werden mit einer benutzerfreundlichen Recovery Version ausgeliefert. Diese Version wurde von ACER in Zusammenarbeit mit der Firma Microsoft erstellt. Diese Recovery Version soll es Ihnen als Kunden erleichtern, bei einem Absturz oder bei gravierenden Fehlern des Betriebssystems, den Auslieferungszustand schnell und einfach wiederherzustellen.

    Auf Ihrem Acer Gerät befindet sich vorinstalliert das Programm Acer Recovery Management. Mit diesem Programm lässt sich ein bootfähiger Recovery Datenträger (USB-Stick oder USB-Festplatte) erstellen. Bitte beachten Sie, dass der Datenträger eine Größe von mindesten 16 Gigabyte haben muss. Des Weiteren kann man mit dem Acer Recovery Management eine Applikations-DVD erstellen. Auf dieser befinden sich dann alle Treiber und die vorinstallierte Software.

    Welche Möglichkeiten habe ich, um ein Recovery durchzuführen?

    Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten um ein Systemrecovery durchzuführen:

    1. Werkseinstellungen wiederherstellen

    Bei dieser Auswahl werden sämtliche Daten, jegliche von Ihnen installierte Software, sowie Ihre Einstellungen, die auf der C: Partition abgelegt sind, verloren gehen. Die Daten auf der D: Partition bleiben unberührt. Deshalb sollte bei Verwendung dieser Option vorher unbedingt eine Datensicherung durchgeführt werden.

    2. Angepasste Wiederherstellung (Eigene Dateien bleiben erhalten)

    Diese Auswahl hat folgende Auswirkungen auf das System:

    - Ihre eigenen Dateien werden nicht geändert/gelöscht
    - Ihre PC-Einstellungen (Passwörter) werden beibehalten
    - Apps aus dem Windows Store werden zurückgesetzt
    - Von Discs oder Websites installierte Apps werden entfernt
    - Eine Liste mit entfernten Apps wird auf dem Desktop gespeichert

    Wie erstelle ich einen Recovery Datenträger?

    Führen Sie das Acer Recovery Management aus. Sie finden es in der Suche unter Apps. Im unteren Drittel des sich öffnenden Programms haben Sie die beiden Auswahlmöglichkeiten "Werkseinstellungen-Sicherung anlegen" oder "Treiber-und-Anwendungen-Sicherung anlegen". Mit diesen Optionen haben Sie die Möglichkeit einen Recovery Datenträger oder eine Applikations-DVD zu erstellen. Folgen Sie dazu den Anweisungen des jeweiligen Programms.

    Wie führe ich das Recovery ohne Datenträger aus?

    Starten Sie das Acer Recovery Management und wählen Sie die für Sie zutreffende Option:

    - Werkseinstellungen wiederherstellen = Alle Daten werden gelöscht
    - Angepasste Wiederherstellung = Eigene Dateien bleiben erhalten

    Es werden folgende Ordner bei "Angepasste Wiederherstellung" auf den ausgelieferten Zustand zurückgesetzt:

    \Windows
    \Programme
    \Programme (x86)
    \ProgramData
    \Benutzer\<Profil>\AppData


    Folgen Sie dann den Anweisungen des jeweiligen Programms. Bitte beachten Sie bei Auswahl der Option "Werkseinstellungen wiederherstellen" das anschließende Auswahlmenü mit den folgenden Möglichkeiten:

    - Nur Dateien entfernen (Dauert nur wenige Augenblicke)
    - Laufwerk vollständig bereinigen (Dauert deutlich länger)

    Wenn Sie hier die zweite Option wählen ("Laufwerk vollständig bereinigen"), kann die Wiederherstellung je nach Größe der Festplatte mehrere Stunden in Anspruch nehmen, da der Datenträger komplett bereinigt wird.

    Wie führe ich das Recovery mit Datenträger aus?

    Schließen Sie den von Ihnen erstellten Recovery Datenträger im ausgeschalteten Zustand an das Gerät an. Starten Sie das Gerät und drücken Sie bei Erscheinen des Acer-Logos die Taste F2 (bei einem Notebook) oder ENTF (bei einem Desktop-PC), um in das BIOS zu gelangen. Wechseln Sie in der Menüleiste mit den Pfeiltasten auf den Punkt "BOOT". Hier finden Sie eine Übersicht, in welcher Reihenfolge die vorhanden Laufwerke nach einem bootfähigen Betriebssystem durchsucht werden. Wählen Sie hier mit den Pfeiltasten den Recovery Datenträger aus und verschieben diesen durch drücken der Taste "F6" an die erste Position. Drücken Sie dann die Taste "F10" und bestätigen die anschließende Abfrage durch drücken der "Enter"-Taste. Das Gerät wird dann neu gestartet und bootet dabei direkt
    von Ihrem Recovery Datenträger.

    Antwort (Acer Online-Unterstützungscenter)Antwort (Acer Online-Unterstützungscenter)Betreff
     
  12. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN


    @fabiw89
    Kein Thema, manchmal passt es einfach nicht.


    Gibt es auch keine Setup Datei in dem entpackten Ordner? Falls nicht, dann müsstest Du den 38er Treiber als Update aus dem Gerätemanager installieren können.
     
  13. #153 fabiw89, 29. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2013
    AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Leider gibt es auch im entpackten Ordner keine Setup-Datei.
    Als Update installieren funktioniert auch nicht, da er mir sagt es sei eine aktuellere Version vorhanden :(
    Bin echt aufgeschmissen. Selbst der Händler, bei dem den Laptop gekauft habe, meldet sich nicht. Habe Nacherfüllung verlangt und will das Gerät zurückschicken, da er mir ein fehlerhaften Laptop verkauft hat. Mal abwarten...
    Wenn hier neue Ideen aufkommen probier ich die gerne aus, aber für den Moment habe ich die Nase voll.
    Vielen Dank für eure Hilfe. Werde weiterhin hier mitlese und aufmerksam sein.

    EDIT:
    Hier noch ein vllt nützliche Link: http://acer-de.custhelp.com/app/ans...sion/L3RpbWUvMTM1OTQ3MzI2Ni9zaWQvSkxBdEh3aGw=
    Aber wo finde ich den .218 treiber?

    kennt sich jdm hiermit aus?
    http://acer-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/4749/related/1
    Option Nr. 3. Will aber nicht kaputt machen an meinem PC. Bitte um Fachmeinung!
     
  14. #154 qqqq, 29. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2013
    AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Merkwürdig, dass es in deinem entpackten Ordner keine Setup-Datei gibt.
    Wenn ich über die Supportseite von acer.de gehe und den Atheros-Treiber für Win 7 downloade, ist hier eine setup.exe dabei.
     
  15. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Der Live Updater gibt mir gerade ein etwa 34 mb großes update auf V10.0.0.218 her. Soll angeblich stabilität verbessern. Werde es mal aufspielen und austesten...
     
  16. #156 qqqq, 2. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2013
    AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Nur Zuversicht, und immer fest dran glauben, das hilft.
    Version ......218 soll ja die definitive Lösung für das Problem sein.
    Wird dann wohl auch so sein, alles andere wäre enttäuschend.
     
  17. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    also ich habe den aktuellen 218 treiber drauf und am wlan Problem hat sich bei mir leider dadurch nix geändert. wie siehts bei euch aus ?
     
  18. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Ich habe den 218er Treiber über live updater installiert und hatte den Eindruck, dass meine Internetverbindung bzw. der IE extrem langsam geworden ist. Also wollte ich den 218 wieder deinstallieren und den 217.v3 wieder aufspielen, was nicht funktioniert hat. Am Ende musste ich das System wieder auffrischen und die Programme neu installieren. Beim Auffrischen habe ich den 217.v3 installiert und das System läuft wie es soll.


    Also „never change a running System“ hat sich wieder einmal bewährt.
     
  19. AW: regelmäßige Verbindungsabbrüche über WLAN

    Hallo,

    mal den kompletten Treiber im Geräte-Manager deinstallieren.
    Dann diesen - Drivers for Atheros AR5BWB222 and Windows 8 - versuchen...