[Erfahrungsaustausch] Akku beim Netzbetrieb im Gerät lassen oder besser herausnehmen?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von shorti, 19. Februar 2010.

  1. #1 shorti, 19. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2012
    Hallo Forengemeinde

    Wie sollte man mit Akku/Netzteil am besten umgehen, um möglichst wenig Verschleiß der Hardware zu verursachen?
    Als Notebook-"Neuling" habe ich hierzu einige Fragen:

    • 1.) Den Akku bei längerem Netzbetrieb drinlassen oder rausnehmen? Mit welcher Vorgehensweise hält der Akku länger?
    • 2.) Das Notebook über Nacht vom Strom trennen oder nicht? Ist es der Hardware egal, ob sie wie ein Desktop PC 24/7 am Strom hängt?
    Hab nun schon etwas in diesem und auch anderen Foren diesbezüglich unterschiedliche Meinungen gelesen und bin mal auf Eure gespannt :)
     
  2. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Und auch hier wirst dann wieder unterschiedliche Meinungen bekommen.
    Und um Dir das zu beweisen, schliesse ich den Thread mal nicht.
    Obwohl es ja bereits genügend davon gibt. Stimmt´s?
    Verschoben nach "Allgemein" da nicht Aspire-spezifisch.
     
  3. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Also ich habe auch mein erstes Notebook letztes Jahr bekommen (06/09).
    Und ich mache das meistens wie folgt...ist wie so ein Ritual schon fast ^^

    Morgens 6 Uhr aufstehen, nutze ich den Akku-Betrieb bis ich zur Arbeit muss, Lappi ist Voll vom Vortag. Also gleich Akku-Betrieb.
    Nachmittags wenn ich von der Arbeit komme, nutze ich ich den Akku solange bis Windows mir ne Meldung rausgibt das der Akku wohl geladen werden müsste..Netzteil dran und Akku laden. Meistens bin ich bis 23 Uhr mit dem Lappi beschäftigt...solange habe ich auch das Netzteil dran, auch wenn der Akku schon voll ist. Wenn ich dann ins Bett gehe, Netzteil ab, fertig. Und Morgens wieder das gleiche ^^

    So habe ich kontinuierlich eine volle Ent- und Aufladung des Akkus. Und denke das so das beste ist.

    Aber wie FriendOnTheRoad schon sagt, jeder hat eine andere Meinung ^^

    greetz
     
  4. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Naja, ich mach das mit dem Entladen und Laden jeden Tag jetzt schon 6 Monate lang^^ Und mein Akku Verschleiß laut Everest ist 0%
     
  5. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    kann ich dir leider nicht beantworten. Ich lass ich auch wenn 5 Stunden davor sitze drinne...
    Das soll wohl nicht so gut sein, da sich der Akku voll auflädt dann nicht mehr auflädt und bei 98 Prozent wieder anfängt aufzuladen, dadurch soll wohl schneller Verschleiß stattfinden :)
     
  6. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Mein akku ist jetzt ein dreiviertel Jahr alt und hat laut win 7 noch 38 %. ich ziehe dne netzstecker auch über nacht, aber tagsüebr habe ich ihn eigentlich so gut wie immer dran.

    Nach einen dreiviertel Jahr nur noch 38 % spricht für midnerwertige Acer Akkus meiner Meinung nach bzw. schlecht Kombatilität mit Windows 7. Da hat Acer wohl leider seine Hausaufgaben nicht gemacht.
     
  7. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    ich würde ihn rausnehmen, ihm schadets aber auch mal nicht, wenn du ihn mal komplette entlädst und anschließend wieder auflädts (wenn du ihn längere Zeit in deinem Notebook drin lässt :D)
     
  8. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Woher beziehst du die Info's für so eine Aussage?

    Akkus sind nun mal Verschleißartikel und nicht umsonst räumen die Hersteller (meist) nicht mehr als 6 Monate Garantie für den Akku ein - im Gegensatz zum eigentlichen Notebook.

    Da bei jedem User der Akku anderen Lade-/ Entladezyklen unterworfen ist, lässt sich die eigentliche "Lebensdauer" kaum genauer eingrenzen!
    Viel hängt auch vom eingesetzten Betriebssystem ab - z.B. Windows 7 soll sich nicht besonders positiv auf das Akku-Lebensalter auswirken.
     
  9. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Mein Akku wird so alle 8-10 Wochen leer gemacht und dann wieder geladen.Nach dem laden kommt der Akku aus dem Läppi .So versuche ich ihn etwas zu pflegen,da ich fast nur am Netz hänge.Zudem lege ich ihn an einen kühlen Ort,das Teil soll ja nicht vor sich hin garen. [​IMG]
     
  10. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Meine Frau hat mein Altes NB, das 5741, und die ist nur am Netz, hat also nie n Akku drin.

    Ich hab, da ich viel unterwegs bin, fast immer den Akku drin, einmal die Woche lass ich den Leerlaufen, den Neuen Akku von diesem NB, hol ich alle 4 Wochen aus dem (Kalten) Keller, und lass den einmal leerlaufen, und lad Ihn wieder hoch, dann wieder ab in den Keller.
     
  11. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Hallo Kollegas,
    da ich in diesem Forum schon mehrere gute Tipps erhalten habe möchte ich als EL.- Meistro zum Thema Akku auch mal eine INFO beisteuern.
    Bei einem herkömmlichen (NiCd. MiMh Akku) meines Wissens wenig verbaut in Laptops verhält es sich genauso wie bei den LITHIUM AKKU.

    Wichtig:
    Bei der erst Inbetriebnahme Accu komplett (komplett technisch eh net möglich, jedenfalls wend`s ka Büroklammer zwischen die Kontakte hälst) leer machen und dann aufladen (ans Netz anschlissen).
    Selbst bei den Heutigen Geräten solltest du ab und an den Akku zum arbeiten bringen, sprich nicht ständig im Netzmodus betreiben.
    Ist jetzt ernst gemeint je öfter der Akku entläd bzw. aufläd desto länger hält das Teil.
    Je nach Akku Qualität kannste das bis zu 4-7 Jahre bis zum Exitus hinauszögern.
    Eine Tiefstentladung sprich länger als ca. ein Monat ohne Netzbetrieb ist nicht zu empfehlen (auch wen noch 90 oder mehr % angezeigt werden).

    mfG
    R.B.
     
  12. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    1. Versuch doch bitte solche durchaus guten Beiträger weniger mit Netz-Slang zu verkaspern!

    2. Leider stimmt die Aussage "je öfter der Akku geladen wird, desto länger hält er" leider nicht bei NiCd oder NiMh! Gerade NiMh haben das Problem mit dem Memory-Effekt.
    Und Lithium-Ionen/Polymere geben mit dem Verschleiss der Zellen ziemlich schlagartig den Löffel ab.
     
  13. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    @ all

    Acer selbst hat auf diese Frage - zumindest indirekt - auch eine Antwort gegeben >>> beim neuen Acer Aspire 8951G ist der Akku fest verbaut und nicht mehr so ohne Weiteres herausnehmbar.
     
  14. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Möchtest Du indirekt damit zum Ausdruck bringen, das Notebooks, wie z.B. meine Serie, dann eigtl. dafür gedacht waren, den Akku raus zu nehmen?

    Wenn ich da z.B an Ältere Acer denk, wo , wenn ich den Akku entfern, das Ding wackelt, weil ein halber Fuß am Akku klebt, sicher auch schon dafür geplant waren, das der Akku einfach drin bleibt.
     
  15. #16 frustig2009, 14. Mai 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Mai 2011
    AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Wie sieht es eigentlich mit dem Netzteil aus?


    Mit einem defekten oder schwachen Akku wird das Netzteil sehr heiß. Hat sich sogar ein paar mal abgeschaltet.

    Wie kann man erreichen, dass das Netzteil nicht hopps geht? Die sind auch ganz schön teuer.

    Akku rausnehmen besser? Verdrecken da nicht die Pins? Sie sind ja ganz lose und offen (zm. bei travelmate 800 serie)
     
  16. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Bei allen neueren Macbooks schon länger ;)

    Wenn davor ein intelligentes Energiemanagment geschalten ist, sehe ich da keine Probleme
     
  17. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Wenn ich mein Acer Notebook lange Zeit nicht mobil nutze, dann entnehme ich eigentlich immer den Akku, das hab ich mir so angewöhnt. Vor einiger Zeit habe ich mir sagen lassen, dass die Lebensdauer des Akkus schneller abnimmt, wenn er ständig geladen wird und das will ich somit verhindern.

    Cloud Computing Anbieter
     
  18. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Also ich nutze mein Akku immer mit Netzbetrieb, jetzt nach zwei Jahren hält der Akku leider ohne Netzbetrieb weniger als eine Stunde, ist das nach zwei Jahren normal oder ist der Akku sogar defekt?

    Gruß
     
  19. AW: Allgemein: Akku beim Netzbetrieb dranlassen?

    Das fällt unter "normal"!