Aspire M5711 stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire, Extensa, Power, Veriton, Revo Forum" wurde erstellt von Aikodan, 3. Juli 2009.

  1. AW: Aspire M5711 stürzt ab

    sag mal kannst du lesen?

     
  2. AW: Aspire M5711 stürzt ab

    nee leider nicht

    habe es später gelsen mitten beim schreiben^^

    ^^
     
  3. AW: Aspire M5711 stürzt ab

    Hallo Alle
    ich habe problem mit meinem acer aspire 5711 quad ich habe das windows 7 neue instaliert und pc ist jetzt SEHR langsam geworden,und fehlt treiber von Coprocessor !!

    Was kann ich jetzt machen können sie mir helfen .

    wokann ich das treiber finden ich habe geschaut in der officielle site von Acer aber leioder nicht gefunden


    Bitte helfen danke in voraus
     
  4. AW: Aspire M5711 stürzt ab

    Hi Leute,

    wie Ihr sicher alle wisst, schmiert der M5711 gelegentlich ab. Habe meine etliche mal eingeschickt und immer mit neuem Lüfter zurück bekommen. :) Was ja wohl das Prob von selber klärt.

    Um eins vorweg zu nehmen, es liegt nicht am Lüfter sondern an den Kühlrippen darunter. Sobald sich darauf etwas Staub ansammelt, bringt er nicht mehr genug Luft ins Gehäuse um die Passiv gekühlte MCP richtig zu versorgen.

    Kleiner Tip. Holt euch doch von Nvidia die Systemtools, da könnt ihr die MCP Temperatur des Boards einsehen. Bei ca. 95 Grad!!!!!! schmiert meiner ab. Die Optimale Temp liegt bei etwa 60 Grad.

    NVIDIA System Tools with ESA Support

    Bestandteil dieser Systemtools ist ein Systemmonitor, der wirklich alle wichtigen Temps ausliest (nicht so wie Speedfan usw.)

    Wenn ich aber den Rechner bzw. den Lüfter und die Kühlrippen darunter sauber gemacht hab, läuft er ca. 2 Monate konstant mit ca. 60 Grad MCP Temperatur, danach kannst dann zusehen wie die Temp von tag zu tag wieder steigt. Was dann bedeutet ...... wieder sauber machen und alles ist gut. :cool:

    Ich hoffe ich konnte etwas helfen.
     
  5. AW: Aspire M5711 stürzt ab

    Hallo ihr,
    Habe jetzer meinen Pc zum 2 mal zu Acer geschickt.
    Habe jetzer ein Neuen Mainboard und eine erneuerung meines CPU´s. ( ALLES VON ACER GEMACHT OHNE KOSTEN).


    Jetzer habe ich immer noch das problem das manchmal beim spielen, aufeinmal mein bidlschrim wegist der sound alles weg ist nur der PC weiterarbeiett ,
    woran könnte der problem liegen.
    Hatte das problem auch davor schon.


    bitte um hilfe
     
  6. AW: Aspire M5711 stürzt ab

    - seitenwamd wegschrauben, mit dem staubsauger die rotorblätter vom cpu lüfter absaugen. (dabei die rotorblätter festhalten!!)
    wenn ihr den deckel aufmacht, dann erschreckt nicht, es wird alles voller staub sein! einfach alles wegsaugen und das befolgen was ich gleich nnoch schreibe!
    - (wer noch g-data drauf hat, => deinstallieren!)
    -
    den deckel erstmal nicht wieder anmontieren, sondern offen lassen.
    - treiber installieren:
    das wars eigentlich..
    und ich habe bei meinem die eine seite offen , also es ist kein deckel montiert.

    viel glück!!
     
  7. AW: Aspire M5711 stürzt ab

    entschuldigt, ich habe die letzten beiträge nicht gelesen..
    also ist der staub nicht das einzige problem...
    ich weiß auch nicht mehr was die ursachen sind. mein pc funktioniert 1a, ohne etwas an der hardware verändert zu haben!!
     
  8. AW: Aspire M5711 stürzt ab

    Ich wollt auch noch einmal ein kurzes Feedback geben, da ich jetzt Geld für eine neue Grafikkarte übrig hatte:
    Ich hab mir eine Radeon HD 4770 (Preis rund 90-100€) zugelegt und noch dazu einen Gehäuselüfter (Preis rund 5€) da in meinem Rechner keiner verbaut war. Das Ergebnis ist äußerst zufriedenstellend: Bei mir kamen beide Arten der Abstürze vor (sowohl die Abstürze im Leerlauf aufgrund von Überhitzung der MCP als auch das Hängenbleiben von Ton mit Schwarzem Bildschirm währends des Spielens). Nun ist es fast 3 Wochen her, dass ich die neue Graka und den Lüfter verbaut habe und es ist nicht einmal zu einem Absturz gekommen. Selbst Spiele wie Crysis kann ich jetzt stundenlang (bei 1440x900 Auflösung, Detailstufe: Hoch) spielen ohne einen Absturz zu erleben. Um sicherzugehen habe ich den Rechner volle 26 Stunden unter Vollleistung gehabt auch hierbei kein einziger Absturz. Desweiteren achte ich darauf die Passivlüfter staubfrei zu halten.

    Damit wäre das Problem bei meinem Rechner gelöst und ich kann endlich die mir beim Kauf versprochen Spieleleistung genießen. :D


    Viel Erfolg an alle die noch mit ihren Rechnern zu kämpfen haben!
    mfg Tekkno
     
  9. AW: stürzt ab

    Hallo, ich weis das der Thread ziehmlich veraltet ist, hoffe aber dennoch auf eure Hilfe,

    ich habe ebenfalls einen Aspire M5711, er "läuft" mit Windows7 Professional 64Bit und besitzt bis auf eine neue Grafikkarte (Nvidia GeForce GT440) die standard Hardware.

    Seit ca. 2 Wochen habe ich große Probleme mit meinem PC, es kommt während dem Spielen oder einfachen Arbeiten am PC öfters dazu das sich die Fenster einfrieren (Keine Rückmeldung...) und der PC keine Reaktion mehr zeigt. Ich weis nicht ob es relevant ist aber in Google Chrome zeigt sich der Fehler immer in dem unten steht "Cache Laden" sowas in der art.
    Das Problem legt sich dann meist nach 2-5min wieder. Jedoch ist des öfteren unmöglich den PC normal herunterzufahren da er ewig (die längste zeit die ich gewartet habe waren 1.5Std) braucht um sich abzuschalten. Er bleibt meist bei dem blauen Fenster "Herunterfahren" hängen.

    In Folge dessen habe ich mir eine neue Grafikkarte gekauft doch das hat das Problem nicht gelöst.

    Ich hoffe wirklich das mir hier jemand helfen kann oder die selben Probleme hatte und mir eine Lösung nennen kann..

    Lg Daniel
     
  10. AW: stürzt ab

    Hallo,
    mal den CPU Kühler abgenommen, gereinigt und mit neuer Wärmeleitpaste wieder aufgesetzt ?

    G.g. mal mit dem HwMonitor aus der Software-Ecke nach den Temp´s schauen.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Garantie ist schon Geschichte ?
     
  11. AW: stürzt ab

    Ja die Garantie ist leider Geschichte und erstmal danke für deinen Tipp, werde es mal ausprobieren und mich dann wieder melden
     
  12. AW: stürzt ab

    Moin! Wenn ich es richtig verstanden habe, klingt es "ähnlich" wie ein Problem welches ich auch hatte. Bei mir lags an nicht richtig entfernten Treibern.
    Kannst du hier nachlesen: http://www.acer-userforum.de/acer-d...eren-nach-einbau-von-nt-graka.html#post290633

    Wenns nicht daran liegt, wäre mein zweiter Gedanke, wie Mc Stender schon schrieb, auch der CPU Lüfter. Er verursacht auch gerne Probleme wenn er zuviel Staub gesammelt hat.

    Lg tekkno