Aspire X3950 Problem mit der Windows installation

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire, Extensa, Power, Veriton, Revo Forum" wurde erstellt von DerTypdereinproblemhat, 27. Mai 2018.

  1. Ich habe mir einen Aspire X3950 ohne RAM und ohne HDD und DVD-Laufwerk bei ebay gekauft!
    Habe mir dann RAM, HDD und DVD-Laufwerk gekauft und eingebaut. Alles schön und gut oder? Nein leider nicht!
    Ich wollte mir dann WIN7 HomePremium 64BIT installieren aber nach "Starting windows" kommt ein bluscreen(das ist nach dem windows ist loading files) Der Fehlercode ist selten gleich! Auch mit der Acer System CD gibt es keinen unterschied außer das die Fehlercodes nicht mehr so unterschiedlich sind! (Standart bios settings und neustes bios)
    Komponenten
    CPU: i5 650
    Mainboard: ACER OEM
    Grafikkarte: gt 320
    Ram: 8gb crucial ddr3
    Bedanke mich im vorraus für die hilfe
     
  2. Hallo,
    dann mal ab in´s BIOS.
    Schau, das dort die Default-Werte geladen und dann abgespeichert werden.
    Beim nächst Start schau, das dort SATA oder AHCI bei den Festplattencontrollern steht.
    KEIN RAID.

    G.g. auch den Legacy - Modus aktivieren. :)

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. #3 DerTypdereinproblemhat, 27. Mai 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Mai 2018
    Vollzitat entfernt.Drüber Lesen reicht ?
    Hab auf Standart gesetzt und eine RAID einstellung gibt es nicht genauso wie den legacy modus es war standart auft ahci gesetzt und es gibt kein sata nur ein lagacy ide
     
  4. Hallo,
    dann Versuche einmal IDE. Die Einstellung war eigendlich für Win XP vorgesehen.
    Die BIOS Batterie hast Du einmal geprüft ?
    3,0V ist das Minimum.

    Ansonsten bliebe noch ein Low Level Format der Festplatte bzw. einmal ohne Testen, ob die DVD anspringt.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Noch ein Wort als MOD. Bitte die Groß und Kleinschreibung beachten. Mühegeben reicht, ignorieren nicht. Danke.
     
  5. #5 DerTypdereinproblemhat, 27. Mai 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Mai 2018
    @Mc Stender

    Mit der BIOS Batterie stimmt alles, das mit dem IDE werde ich probieren!

    Danke!
     
  6. #6 DerTypdereinproblemhat, 30. Mai 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2018
    Ein freundliches @ Mc Stender reicht ? Vollzitat entfernt.
    Hallo, Ich hab neuichkeiten die sind: Das mit IDE hat nix gebracht aber wenn ich einstellungen vom ram verändere bekomme ich nur mehr zwei meldungen (abwechselnd) die sind: BAD POOL ERROR und irgendein memory error. Und bei memtest gab es vor der einstellungs änderung das selbe wie jetzt: der test startet und es kommen bunte farben die sich mit strichen und so füllen aber der Arbeitsspeicher geht in anderen pcs! Freue mich wenn du mir helfen köntest!
     
  7. #7 Mc Stender, 30. Mai 2018
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2018
    Hallo,
    das müssen gleiche (identische) Speicher sein.
    DDR3 ohne "L" und 1066 oder 1333er mit 1,5V
    Welcher CL ? Must du g.g. mal in Testberichte aus der Zeit schauen.

    Da schau mal.
    Intel® Core™ i5-650 Processor (4M Cache, 3.20 GHz) Product Specifications

    Kann auch sein, das die Module jeweils nicht mehr, als 2GB haben dürfen.
    Ich meine, da war mal was. Vor langer Zeit. Acer bietet jedenfalls nur 2GB Module für das Modell an.

    Gruß
    Mc Stender