8920G geht überhaupt nicht an

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von waz, 12. Mai 2010.

Schlagworte:
  1. Hallo.
    Heute kam ich nach Hause und mein Laptop war aus, obwohl ich ihn vor dem Fortgehen angelassen habe. Das war nicht so erschreckend, viel schlimmer war, dass keine der Lampen leuchtete, die normalerweise darauf hinweisen, dass das Netzteil angeschlossen ist.
    Akku und Netzteil waren drin. Nun passiert überhaupt nichts mehr, weder ein Versuch hochzufahren noch irgendwelche Fehlermeldungen, er reagiert einfach nicht darauf ob ich den An-Schalter betätige oder nicht.
    Weder im Akku- noch im Netzbetrieb tut sich was.
    Allerdings ist mir aufgefallen, wenn der Netzstecker angeschlossen ist, "klickt" irgendwas im Laptop.
    Gekauft habe ich ihn vor einem Jahr bei Ebay, daher kommt Garantie wohl nicht in Frage.
    Hoffe jemand kann mir helfen und mir einen Tipp geben.

    Vor ein paar Tagen habe ich den Deckel hinten geöffnet um den Hauptlüfter zu säubern, dabei habe ich ein wenig Isopropanol eingesetzt. Kann es irgendwas damit zutun haben?
    Werde ihn jetzt nochmal öffnen und auf irgendwelche augenscheinlichen Probleme kontrollieren.

    Vielen Dank im Vorraus.
     
  2. AW: 8920G geht überhaupt nicht an

    Da war mal was, berichtigt mich....

    Netzstecker ab, Akku raus und mindestens 30 Sekunden Power-Taste drücken und danach noch einmal versuchen, oder das Notebook danach ein paar Stunden liegen lassen....
     
  3. AW: 8920G geht überhaupt nicht an

    ja. das habe ich eben schonmal gelesen und ausprobiert, jedoch funktioniert das nicht.
    ein paar stunden kann ich höchstens morgen früh berichten.
     
  4. AW: 8920G geht überhaupt nicht an

    Also ich habe mich grade mal GROB mit THEMA ISOPROPANOL befasst und da stand bisher immer BITTE NICHT AUF KUNSTSTOFF benutzen.. Ähm der Lüfter ist aus Kunststoff soweit ich weiß! Wieso eigentlich überhaupt mit so nem Zeug? Kleiner Pinsel plus Druckluft und oder Staubsauger hätte doch auch gereicht?! Schau also bitte erstmal nach ob dieses Iso-Zeugs nicht deinen Lüfter kaputt gemacht hat...
     
  5. AW: 8920G geht überhaupt nicht an

    @waz, also Flüssigkeiten (auch alkoholische, wie Isopropanol) haben im Notebookbereich eigentlich nix zu suchen. Kann sein, dass Du ihn selbst geschrottet hast, da Rückstände zurückbleiben und ggf. Schaden anrichten können. Das Klacken kann bedeuten, dass die Schaltregler des Powermanagements auf Grund eines Defektes sperren und wieder öffnen wollen.
     
  6. #6 waz, 12. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2010
    AW: 8920G geht überhaupt nicht an

    also nicht auf kunststoff benutzen, ist damit gemeint, dass es dir die farbe versauen kann, was bei den lüfterblättern ja egal ist. und die letzten tage lief er ja.
    und dieses isopropanol habe ich aus der dose "kontakt ipa", was mir bei conrad verkauft wurde um die CPU rückstandsfrei von wärmeleitpaste zu säubern.
    Also ist es genau für den Notebook-/Hardwarebereich gemacht worden.

    Weiß nicht ob diese Aussage was bringt, aber das klicken ist sehr leise und es kommt etwa aus der Mitte des Laptops, etwa da, wo die RAM sitzen, nur unter der nicht(so leicht)abnehmbaren Hülle.

    Bevor ich den Laptop zur Reparatur bringe, möchte ich selbst versuchen ihn aufzumachen und zu sehen wo der Fehler liegen könnte.
    Gibt es dazu irgendwelche Anleitungen? zB wie man an die Mainboard Batterie kommt oder das Laufwerk ausbaut?

    Werde ihn jedoch erstmal über Nacht ohne Akku und ohne Netz stehen lassen und Daumen drücken.

    Edit: kann es denn sein, dass irgendeine LED oder ein Lämpchen Kaputt ist und er deswegen den ganzen Strom saugt und nicht startet?