Aspire 4820TG Welcher Virenscanner ist der richtige?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Panranoi, 27. Juni 2013.

  1. #1 Panranoi, 27. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2013
    HI Derzeit setzte ich von Microsoft das Essential Tools ein, jetzt meine Frage welche Virenscanner empfehlt ihr?

    Ich will einfach einen der mein System nicht so lahm legt :)

    BG

    Habe mich mal hier schlaugelesen:
    http://www.antivirus-programme-test.de/internet-security/uebersicht.html

    Scheint wohl so das Trendmicro das rennen macht, was mient ihr?
     
  2. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Erstmal in den Softwarebereich
    >>> Verschoben
     
  3. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Hi,
    danke das du meinen Beitrag verschoben hast, wusste nicht das es hier ein Software Forum gibt... Aber bin ja auch noch recht neu..
     
  4. #4 DeLLi, 27. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2013
    AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Hi,
    ich habe mit Kaspersky und Antivir Premium gute Erfahrungen gemacht !
    Im Moment benutze ich Bitdefender . Das belastet mein System nicht so .
    Nachteil ist aber das ein Viren Scan sehr lange dauert .
    Wenn du dich auf normalen Internetseiten bewegst kannst du auch
    Windows Defender benutzen .
    Mir wäre der nicht Sicher genug . Musst halt die Brain EXE aktiviren wenn du den
    benutzt . ;) Keine XXX Seiten und so anklicken ! ;)
    Gruß DeLLi

    Probiere die Software erst aus bevor du kauftst !!!
     
  5. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Kostenlos?
    Avast Free-Edition

    Im Übrigen ist BRAIN immer angesagt!
     
  6. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Nutze seit vielen Jahren Avira und bin sehr zufrieden. Hatte auch mal Kaspersky, aber der hat meinen´Rechner sehr langsam gemacht. Auf einem Firmenrechner hatten wir mal Norton Anti Virus, da musste der Rechner kapitulieren, da irgendwelche Programme sich ständig mit diesem Programm geschlagen haben.
     
  7. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Hi ,
    im Moment nutze ich F-Secure .
    Ist ein sehr unaufdringlicher Scanner .
    Sehr empfehlenswert .
    LG. DeLLi
     
  8. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Ich empfehle brain.exe. Antivirenprogramme sind überfordert, das Auffinden von Malware ist nicht mehr so leicht, wie noch vor 15 Jahren.

    Informiere dich über die Infizierungsmethoden von Malware und

    • installiere sinnvolle Browser-Addons (zb. NoScript)
    • starte deinen Browser in einer Sandbox
    • surfe mit eingeschränkten Benutzerrechten
    • öffne nicht jeden Mailanhang
    • ...

    eine gute Zusammenstellung aller Virenschutz-Tipps https://www.bleib-virenfrei.de/

    Günstiger als jede Internet Security!
     
  9. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Hi ,
    denkt bitte daran : Ein kostenloser Viren Wächter ist immer noch besser als
    keinen installiert zu haben ! ;)
    LG. DeLLi
     
  10. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Ich (bzw. mein Notebook) "lebt" schon seit geraumer Zeit mit dem Windows eigenen Defender und der integrierten Firewall.
     
    tutur gefällt das.
  11. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    @ralppp
    Das würd ich meiner Oma nicht empfehlen!:laugh:
    Mein Virenschutz hat mir schon des Öfteren den Arsch gerettet!
    Aber: Kommt immer darauf an, wo man sich im Netz rumtreibt! :)
    LG. DeLLi
     
  12. #12 Linus, 1. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2015
    AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    @ all

    Nachdem ich früher ein überzeugter "Kaspersky Jünger" war, die Software jedoch umgehend deinstalliert habe, nachdem Eugene Kaspersky in einem Interview unumwunden zugegeben hat, dass er mit den russischen Geheimdiensten "umfassend" zusammengearbeitet hat und noch immer zusammenarbeitet, nutze ich nun seit etwa 2 Jahren - letztlich inspiriert durch den Co-Administrator The Grinch - die Internet Security Suite von Avast und bin damit überaus zufrieden.

    Da ich das ein oder andere Netbook, Notebook und den ein oder anderen PC in meinem familiären Umfeld und in meinem Freundeskreis "betreue", erwerbe ich jedesmal eine 10. Lizenz für 109 €, so dass die jährlichen Kosten für jeden einzelnen Nutzer überaus erträglich sind.
     
  13. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Letztendlich richtet es sich zum einen nach dem Portemonaise und dem Sicherheitsbedürfnis jedes einzelnen.

    Ich kann mit dieser "einfachen" Lösung leben und hatte damit bei mir bzw. innerhalb der Familie noch keine ernsthaften Probleme.
     
  14. AW: Welcher Virenscanner ist der richtige?

    Ursprünglich benutzte ich Kaspersky. Mit seinem Systemverbrauch war ich nicht sehr zufrieden, obwohl er von manchen anderen Nutzern durchaus positiv geschätzt wurde. Gewechselt hab' ich aber dann aus einem völlig anderen Grunde: Die Firma selber erschien mir zunehmend fragwürdig.

    Ich wechselte zu ESET. Mit ESET war ich sehr zufrieden.
    Dann kam vor vier oder fünf Jahren eine Testreihe durch Comparatives, bei welcher ESET in einem mir selber wichtigen Punkt unterdurchschnittlich oder mangelhaft geriet. (Dabei hab' ich inzwischen komplett vergessen, worum es überhaupt ging! :rolleyes2: Ja, ja, das Alter... Und die Chemos... :huh:)

    Also begab ich mich erneut auf die Suche, und entschied mich für den BitDefender. Mit ihm bin ich seitdem allerhöchst zufrieden, noch mehr als seinerzeit mit ESET.

    abifiz
     
  15. Bei uns gab es Norton günstig als Vollversion von der Telekom dazu und es bereitet seit Jahren null Probleme. Niemals einen Virus oder ähnliches gehabt, auch wenn ich weiß, dass viele Norton abgeneigt sind: Ich kann es nur empfehlen.
     
  16. Hab auch Norton und bin bisher sehr zufrieden.
     
  17. Heißt das das Dein Norton noch nie einen Virus gemeldet hat, oder das Viren gefunden und "bekämpft" wurden?

    Wenn keine Viren gefunden werden, dann würde ich dem entsprechenden Programm nicht trauen ...
     
  18. Ja, Norton schlägt diverse Male Alarm, auch wenn es hin und wieder übervorsichtig ist bei gewissen .exe-Dateien, die ich heruntergeladen habe. Aber generell finde ich zu vorsichtig deutlich angenehmer als das Gegenteil davon. Letztlich meinte ich nur, dass ich niemals wirklich davon betroffen war, sondern alle Probleme vor dem Auftreten erfolgreich bekämpft wurden.
     
  19. #19 frubi, 22. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juli 2016
    Bei mir schlägt Norton nicht allzu oft Alarm. Letztes Jahr habe ich mir mal einen Trojaner eingefangen, der sich jedoch schnell wieder beseitigen ließ.
     
  20. Hm ob "richtig" oder "falsch" ist natürlich schwierig zu sagen, ich denke mit Antivir von Avira kann man in der kostenlosen Version nicht viel falsch machen. Besser als das Standardschutz vom System ist das auf jeden Fall. Ansonsten kann ich nur DeLLi und The Grinch zitieren: Brain einschalten hilft immer und wehrt bei richtigem Gebrauch schon die meisten PC-Viren ab.