Veriton X2665G oder XC-886 - Platz für eine 3.5er HDD?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Kaufberatung" wurde erstellt von michael_s, 28. Mai 2020.

  1. Hallo!

    Ich überlege, mir den Veriton X2665G in der Variante mit i5/512GB M2.SSD zuzulegen. Desktop, weil soll unter dem Monitor stehen. Alternativ steht auch der XC-886 zur Debatte, ist aber bei gleicher CPU/SSD deutlich teurer.

    Ich möchte jedoch noch eine 3.5er DatenHDD verbauen btw. aus dem alten PC mitnehmen. Im Handbuch kann ich leider keine Infos finden, ob sich dazu Platz im Gehäuse findet oder ob dafür der Rahmen überhaupt dabei ist.

    Acer ist da ja etwas knauserig. Bei meinem letzten Veriton MiniTower war dafür nicht mal ein Stromkabel frei, so dass man wegen dem speziellen Netzteil einen Strom Adapter kaufen musste, die vom Mainboard direkt abging.

    In einer Acer Recycling Anleitung sind zumindest 4 SATA Ports abgebildet, falls die Bilder denn dann wirklich von dem Desktop stammen.

    Kennt hier ein Nutzer das "Innenleben" dieser Verition?

    Grüße
    Michael
     
  2. Ich schaue heute Abend mal in die beiden Service Guides - Infos folgen dann.
     
  3. ralppp gefällt das.
  4. Der Veriton X2665G kann zwei HDD/SSD (3,5" oder 2,5") aufnehmen und verfügt auch für beide Laufwerke über die erforderlichen Kabel:

    Veriton X2665G-HDD_SSD.jpg
     
    Mc Stender gefällt das.
  5. Im Aspire XC-886 sieht es bei den Ausstattungsmöglichkeiten mit HDD/SSD gleich aus im Vergleich zum Veriton.
     
    Mc Stender gefällt das.
  6. Super. Danke für die Mühe. Dann bleibt der X2665G sehr interessant, da der laut einem Produktphoto auch SFF mäßig liegen kann. Oben ist zwar ein Lüftungsgitter, aber ein Monitorfuß darauf wird da wohl den Luftstrom nicht zu sehr stören.
    ---
    Mittlerweile bin ich über den An****ann.com (keine Ahnung, ob man hier Firmennamen nennen darf) Shop gestolpert. Die bieten dort ein Mini PC Gehäuse an (A-Dis 101s). Die I3-8100/8GB Variante würde völlig ausreichen. Mit den Upgradeoptionen 500er M.2 SSD und Office Pro Plus 2019 ESD liegt der Mini PC mit Versand bei etwas über 500 Euro. Ich müsste dann noch eine 2.5er 2TB nachrüsten - also um die 575 Euro Endsumme.

    M.2 und 2.5er HDD gleichzeitig müsste passen, wenn A*** nicht irgendwelche 2.5 Gehäuse Adapter/Spezialkabel weglässt. Das größere i5 Modell kommt gleich mit M.2 SSD und HDD gleichzeitig verbaut, allerdings nur mit 1TB HDD. Mit 1TB reicht das tägliche Macrium Reflect Backup nicht weit zurück.

    Da inklusive Office bzw. Office dazukonfiguriert, erscheinen mir bei A*** die Angebote extrem günstig, wenn man ansonsten das Home&Business dazukaufen müsste. Da A*** in dem Gewerbe ein Dinosaurier ist, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass der ESD Key so nicht O.K. ist. Allerdings ohne tief in der Materie zu sein, dachte ich immer, dass generell jeder im Netz verkaufte Pro Plus Key nicht "komform" ist, da immer an ein Großunternehmen gebunden?!
     
  7. Hallo,
    dann schau, das es eine "Normale" Festplatte ist.
    Keine mit Schindeltechnik.
    Beim Backup kann es sonst eine (bis zu 5 fach langsamere) Überraschung geben.

    Gruß
    Mc Stender

    Ps.: 1TB ist häufig (leider nicht immer) ohne diese Schindeltechnik. Im Lappy sollte es 7mm höhe sein.
    Die sind ohne. "SMR"
    Hard Disk Drives (HDD) mit Formfaktor: 2.5", Schnittstelle: SATA 1.5Gb/s/SATA 3Gb/s/SATA 6Gb/s, Einzelkapazität ab 1TB, Aufnahmeverfahren: non-SMR Preisvergleich Geizhals Deutschland