Iconia W510 Probleme bei Wiederherstellung WINDOWS10

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia Forum (Windows)" wurde erstellt von Matzimaus, 13. August 2018.

  1. Beim Iconia W510 ruckelte mein WINDOWS10 zu sehr. Habe Wiederherstellung mit Stick gemacht, allerdings auf WINDOWS8. Wahrscheinlich war das falsch. Denn, als ich dann auf W10 upgraden wollte, meckerte MICROSOFT, weil es meinen Intel-Prozessor (Z2760) nicht mehr mag. Das scheint ein allgemeines ACER-Problem zu sein, für sogenannte Clovertrail Prozessoren scheint es von Microsoft keine Unterstützung mehr zu geben. Weiss jemand, wie ich jetzt wieder zu WINDOWS10 komme?
     
  2. Hast du versucht, aus einem laufenden Windows 8 heraus auf Windows 10 upzudaten?

    Ich würde mir mittels des Microsoft Creation Tool für Windows 10 einen bootbaren USB-Stick erstellen (macht alles das Tool).
    Hier mal nachsehen:
    - Windows 10 herunterladen -
    unter "Sie möchten Windows 10 auf Ihrem PC installieren?/ Tool jetzt herunterladen"
     
  3. Danke, das werde ich als nächstes probieren, hoffentlich brauche ich dann keine neue W10 Lizenz. Aber eigentlich habe ich ja das Creation-Tool beim Upgraden runtergeladen, und es scheint so zu sein, dass neuerdings dieses Tool die Clovertrail prozessoren nicht mehr akzeptiert.
     
  4. Wenn Windows 10 bereits ein Mal installiert und online aktiviert war, ist das Ganze im Bios verankert und du brauchst dir über die Lizenz keine weiteren Gedanken zu machen.
     
  5. WINDOWS10 bleibt wieder beim Installieren stehen mit der Meldung, dass der Intel Prozessor, genannt Clovertrail, von WINDOWS10 nicht mehr unterstützt wird. Die einzige Lösung wäre nach meiner Meinung die Verwendung eines älteren WINDOWS10-setup (aus der Zeit, wo microsoft den Prozessor noch unterstützt hat).
    Weiss jemand, wo ich so ein Tool finde? Vielleicht aber ist hier Acer in der Pflicht, für moderne Treiber zu sorgen. Da eine ganze Reihe von Clovertail-Prozessoren von Acer verbaut sind, müsste das Problem auch anderswo im Forum aufgetreten sein.
     
  6. ...ist mir bekannt, und WINDOWS10 ist darauf auch schon ganz gut gelaufen. Und es war meine eigene Dummheit, dass ich den alten Stick genommen, und das System auf WINDOWS7 zurückgefahren habe. Jetzt muss ich eben bei W7 bleiben, wenn keiner eine gut Idee hat.
     
  7. #8 Linus, 14. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2018
    @ Matzimaus

    Standard • Windows ISO


    Nachtrag 01:

    Passende Version - Sprache + x86 - auswählen und herunterladen.


    Nachtrag 02:

    Der obige Link gilt für die Version 1709!

    Weiter oben auf der Seite lassen sich allerdings auch ältere Windows 10 Versionen auswählen.
     
  8. Hallo,
    dann Teste einmal die Suchmaschine deiner Wahl.
    "Windows.iso 17.03 32bit"
    Auf einen Stick übertragen (und vom Stick dann booten) und viel Glück.
    Treiber gibt´s bei Acer. Nicht vergessen.

    Gruß
    Mc Stender
     
  9. Die Version 1709 tut es auch nicht, auch bei dieser Version wird der Clovertrail nicht akzeptiert. Leider kann ich nicht mehr feststellen, welche Version auf meinem Iconia installiert war. Ich gebe es auf, WINDOWS8 tut ja, was ich möchte.
     
  10. Mc Stender hat mir geraten, die Suchmaschine zu benutzen. Wenn man "Clovertrail" und "Acer " eingibt, findet man, warum die W10 Installation auf dem Iconia nicht geht. Microsoft und Acer scheinen aber bemüht, die Schwierigkeiten zu beheben.
     
    Mc Stender gefällt das.
  11. Eine Windows 10 - Version 1503 bis 1607 könnte funktionieren.
     
  12. Danke, ich werd's probieren, leider habe ich die nächsten Tage keine Zeit. Vielleicht nächste Woche!
     
  13. Ich habe ja selbst noch einen W510P meiner Frau herumliegen. Ich bin nur im Urlaub, daher kann ich Dir jetzt nicht sagen, welche W10-Version ich da draufgespielt hatte. Es war aber eine der alten Versionen. Einfach mal testen. Noch flüssiger läuft es aber mit W8.1. Das ist zumindest klar.