CB281HK Nur 30 Hz über Displayport

Dieses Thema im Forum "Acer TV, Monitore und Projektoren" wurde erstellt von elbe2009, 26. März 2020.

Schlagworte:
  1. Obwohl DP 1.2 aktiviert ist und der Computer (Thinkpad W540) 60Hz unterstützt läuft der Monitor nur mit 30Hz. Das war nicht immer so, erst seit ein paar Tagen, als ich im PiP-Menü rumgespielt habe. Wie kann ich das rückgängig machen? Die Intel Grafik-Software bzw. Windows lassen sich beide (unter 4K (3840x2160)) auf maximal 30Hz stellen, obwohl mein Notebook per Displayport verbunden ist.

    Danke für alle Antworten schon mal im Vorhinein:)
     
  2. Hallo,
    AMD Free Sync deaktivieren ?
    Passendes Kabel ? > 15 Euro + <=3m Länge ?
    Das sind ne Menge Daten. 3840 x 2160 bei 60Hz.

    Gruß
    Mc Stender

    Ps.: Kein "Hallo" mehr drinne ?
     
  3. Ich entschuldige die fehlende Begrüßung, hatte ich ganz übersehen. Also, hallo erstmal ;)

    Ich habe eine Intel Grafik (HD4600), also auch kein FreeSync. Mein Kabel ist das richtige, ca. 1,5m lang. Wie oben beschrieben habe ich mit demselben Setup (gleiches Kabel, gleiches Notebook) zuvor 4K60Hz erreicht.
     
  4. Hallo,
    die CPU kann es. Korrekt. Hast Du das interne Display deaktiviert ?
    Einige BIOS = Hersteller drosseln die Wärme = Auflösung bei einem 2. Bildschirm aktiv.
    Auch das "Clonen" kann hinderlich werden.

    Du hattest getippert, das Du im OnScreen Display .....
    Wie getippert. Dort g.g. AMD FreeSync abschalten.

    Gruß
    Mc Stender
     
  5. Hallo,
    Das interne Display ist aktiv, ich nutze den Monitor unter der Einstellung "Erweitern". Was genau meinst Du mit "Clonen" und "getippert"? Ich habe kein AMD FreeSync. Ich hatte vor einigen Tagen im Menü des Monitors ein wenig herumgesucht, bis ich gefunden hatte, wie man im PiP-Modus HDMI und DP aktiviert, da zuvor als Subquelle DVI ausgewählt war, d.h. man konnte entweder HDMI-DVI, oder DP-DVI benutzen. Diese Einstellung hab ich jetzt gefunden, so dass ich im PiP-Modus jetzt HDMI-DP hab. Ich habe den Monitor mittlerweile zurückgesetzt, geht aber trotzdem nicht. Ich bin mich auch nicht sicher ob das was mit meinem Problem zu tun hat, oder ob ich es einfach zu dieser Zeit bemerkt habe.
    Mein Notebook wird in letzter Zeit aber etwas zu warm, das hat vielleicht also damit zu tun. Ich werde mir einfach einen Computer mit DP-Port organisieren müssen, um das mal zu testen. Ich melde mich dann wieder sobald ich das getan habe.

    Viele Grüße,
    elbe2009
     
  6. Hallo,
    Clonen meint, das auf beiden Bildschirmen das gleiche Angezeigt wird.
    Viele Hersteller Kopieren die Auflösung gleich mit und dann wird Scaliert bis past.
    Manchmal auch bei Erweitert, damit die Symbole gleich groß bleiben.

    Schau halt im Intel® Graphics Control Panel nach.
    Leider wird das NICHT mit dem Treiber installiert. G.g. im MS Store schauen.
    Seit 2018 hat MS das installieren mit dem Treiber untersagt. Warum auch immer.

    Gruß
    Mc Stender
     
  7. Hallo,
    Das Control Panel hab ich. Da gibt es aber keine Skalierungsoption, die 60Hz zulässt (es ging aber mal). Hier meine Einstellung im Control Panel, mehr als 30Hz kann man nicht auswählen. Unbenannt.PNG
     
  8. Hallo,
    Ich weiß nicht warum, aber als seit ich heute morgen meinen Laptop angemacht habe, funktioniert es wieder. Ich habe nichts geändert. Trotzdem Danke.
    Grüße,
    elbe2009
     
    Mc Stender gefällt das.
  9. Hallo,
    der berühmt, berüchtigte Schnellstart ?
    Schon so oft verflucht.

    Gruß
    Mc Stender
     
  10. Hallo,

    Präfix hinzugefügt.

    Mit freundlichen Grüßen