Spin SP314-51 Notebook fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Acer Spin Forum" wurde erstellt von Möhrchen77, 10. Juni 2019 um 07:49 Uhr.

  1. Hilfe, mein Acer Spin 3 fährt nicht mehr hoch. Ich bin ins Bios und wollte die Bootmethode umstellen, aber komme da nicht weiter . Ich habe mal Bilder davon gemacht:
    received_438326210282700.jpeg
    received_438326210282700.jpeg received_363211774329898.jpeg

    Wäre nett, wenn mit jemand helfen könnte. Das Notebook lief übrigens ganz normal, dann ist alles eingefroren und ich musste es ausmachen. Seitdem habe ich das Problem. Das Einfrieren hatte ich von Anfang an ab und zu, das Gerät ist erst 10 Monate alt.
     
  2. Hallo,

    kein freundliches Hallo übrig????

    Um welchen Acer Spin geht es hier???

    Mit freundlichen Grüßen Olaf
     
  3. #3 Mc Stender, 10. Juni 2019 um 08:39 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2019 um 08:45 Uhr
    Hallo,
    und fährt nicht mehr "hoch", kann geschätzte 99 Ursachen haben.
    Was passiert (oder nicht mehr).
    Recovery-Stick erstellt ?
    G.g. ein Passwort vergeben.
    Dann sollte sich der SecurityBoot deaktivieren lassen.
    Bitte nicht vergessen, das PW wieder zu deaktivieren.:)

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Ist ein SP314-51
     
  4. hallo,
    ...keine Festplatte verbaut, oder defekt =
    fährt nicht hoch...
     
  5. Hallo nochmal an alle. Acer Spin 3, No bootable device steht da. Gemacht habe ich nix bislang, da ich von sowas keine Ahnung habe.
     
  6. Hallo,

    schau hier mal nach No bootable device - Google-Suche

    Wenn sich das Problem nicht lösen lässt, kann es sein, das sich die Festplatte verabschiedet hat und hier ist Acer Support zuständig.

    Mit freundlichen Grüßen Olaf
     
  7. #7 Mc Stender, 10. Juni 2019 um 09:18 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2019 um 10:04 Uhr
    Hallo,
    dann hat es den Bootblock vom Windows geschreddert.
    Also den (selbstverständlich erstellten) Recovery Stick einstecken und machen lassen.
    Nicht erstellt ? Acer fragen ? U.u. Kostenpflichtig.
    Oder, mit einem anderen System Computer, einen Installations-Stick von MS Erstellen lassen.
    Schau mal in die Software-Ecke.
    Dort die "Reparatur" versuchen oder komplett neu installieren.

    Geht das auch nicht, ist das ein Fall für die Werkbank. Garantie nutzen. :)
    Wir sind ja nicht Acer.

    Gruß
    Mc Stender