EasyNote TS11HR - Akku Problem

Dieses Thema im Forum "Packard Bell Notebook Forum" wurde erstellt von 2mms, 14. Februar 2016.

  1. Hallo zusammen,

    ich habe einen Packard Bell TS11HR-122GE Laptop von 2011, läuft für meine Belange noch gut.

    Nachdem mein Akku nun endgültig schlapp gemacht hat, habe ich mir einen neuen bestellt.

    Einen 8800mAh aus einem Ebay-Shop.
    Diesen habe ich eingesetzt, aufgeladen und als ich dann den Laptop angemacht habe, ist dieser nach ca. 30 Minuten einfach ausgegangen (nicht herunter gefahren, sondern plöpp und aus), Windows 7.
    Danach habe ich ihn wieder aufgeladen, dieses mal hat er nicht mal 15 Minuten gebraucht um wieder mit plöpp auszugehen.
    Im Internet habe ich recherchiert, das es an der Kalibrierung liegen kann und man den Akku im Abgesicherten Modus entleeren soll.
    Das hat auch tatsächlich geklappt, nach ca. 3 Stunden ist er dann wieder mit plöpp ausgegangen.
    Ich den wieder aufgeladen (Gerät aus) und dann ist er nur noch bis zur Passwortabfrage hochgefahren und wieder plöpp, bei Neustart hat er dann mit plöpp wieder abgebrochen. Also wieder mit Abgesicherten Modus hochgefahren, alles gut, Akku hält ca. 3 Stunden.
    Gut, dann hat der Akku eine Macke, Akku zurück geschickt.

    Neuen Akku bei einem anderen Anbieter bestellt, 4400mAh, gleiches wie oben beschrieben, Akku wieder zurück geschickt.

    Wieder neuen Akku bei einem anderen Anbieter bestellt, 4400mAh, wieder gleiches Problem.

    Dann habe ich mir gedacht, das liegt am Windows, also Windows 10 CD geholt, Windows 10 installiert (Kein Update).
    Sobald der Akku ohne Netzteil ist, hält er höchstens eine halbe Stunde, stürzt dann mit plöpp ab und beim nächsten Start wieder früh mit plöpp abzustürzen (als wenn der wirklich leer ist) um dann im Abgesicherten Modus ca. 2 Stunden zu laufen (ohne erneutem Laden).

    Es kann doch kein Zufall sein, dass 3 Akkus von 3 unterschiedlichen Händlern den gleichen Fehler haben, nicht mal mit einem anderen Windows richtig laufen, oder ?

    Der alte Akku vom PB TK-85 von meiner Frau läuft in meinem Rechner ohne Absturz über ne Stunde.

    Was mich wieder an den Akkus zweifeln lässt.

    Hat von euch jemand eine Idee was das sein kann ?

    Original Akku von PB scheint es nicht mehr zu geben, zumindest habe ich im Shop keinen gefunden.

    VG
    Michael
     
  2. AW: EasyNote TS11HR - Akku Problem

    Hallo,
    das "letzte" BIOS ist 1.21 Update ist eignes Risiko.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Ist immer dann der Fall, wenn der Akku Chinesisch und der Lappy Englisch spricht. Die verstehen sich nicht (4Zellen / 3Zellen) sollte der Lappy aus dem Akku lesen können. Wenn nicht, erlebst Du gerade.
     
  3. AW: EasyNote TS11HR - Akku Problem

    Hallo

    Die "Kopier-"Mafia ist überall, gerade bei ebay etc. Ich vermute mal stark, dass das Billig-Akkus sind deren Plastikumantelung teurer sind als der Inhalt. Ich würde da lieber zu einem seriöseren Anbieter raten, zum Beispiel Alle Acer Notebook Ersatzteile in einem Shop mit großem Lager oder M.K. Electronic auch wenn da die Akkus wohl etwas teurer sind.

    Gruß Luisoft
     
  4. AW: EasyNote TS11HR - Akku Problem

    Danke für die Hinweise, da ich noch dazu das Problem habe, dass die Kiste andauernd die Wlan Verbindung verliert und ich muss neu starten, werde ich mich wohl umsehen müssen und mir ein neues Notebook kaufen.
    Naja, der ist ja schon 5 Jahre alt ... dann soll der wohl nicht mehr richtig funktionieren.

    VG
    Michael
     
  5. AW: EasyNote TS11HR - Akku Problem

    Hallo

    schon mal einen neueren Treiber versucht? Falls das nicht hilft könnte es auch ein neues WLAN-Modul tun.

    Mein LS11HR ist auch schon knappe 5 Jahre, läuft aber immer noch wie ne eins - abgesehen vom Bildschirm, der einen leicht helleren Fleck in der Mitte hat - und die Tastatur musste ich tauschen da einige Tasten nicht mehr funktionierten.

    Gruß Luisoft