Easynote TM85 - kein Stromfluss - Hilfe bei Fehlersuche

Dieses Thema im Forum "Packard Bell Notebook Forum" wurde erstellt von zzapp, 28. Februar 2014.

  1. Hallo,

    ich habe über eine Kleinanzeige einen defekten Laptop gekauft, und zwar einen Packard Bell EasyNote TM 85 CU 080/ NEW 90.

    Wenn ich das Netzteil anstecke leuchtet nicht einmal die LED für den Netzbetrieb und einschalten lässt sich der Rechner erst recht nicht.

    Das Netzteil habe ich am Acer Aspire von meinem Schwiegervater getestet, es funktioniert und dürfte deshalb mindestens 65 Watt liefern (der TM 85 braucht 90 Watt, Schwiegervaters Acer 65).


    Ich möchte gern wissen ob die Serie von einem bestimmten Fehler betroffen ist, z.B. einem Schluss zwischen Board und Gehäuse.
    Ich denke auch an eine kalte Lötstelle am Powercontroller - wo liegt er und wie erkenne ich ihn?

    Danke, Grüße

    Sebastian
     
  2. AW: kein Stromfluß - Hilfe bei Fehlersuche -- Easynote TM85/ NEW 90

    Hallo,
    und ähm....
    Der sitzt auf dem Motherboard und das besteht aus (bis zu) 26 Layern / Schichten. Ein Kurzschluß und Ende. Mit einer Lötnadel oder SmD Heißluft macht Du nur Schaden auf dem Board.

    Entweder das Board (teuer) ersetzen oder einen der folgenden User per freundlicher PN Kontakten.
    @zeilentrafo01 oder @volker1

    Möglicherweise kann da noch was repariert werden.

    Gruß
    Mc Stender