Predator G3-710 Brauche Hilfe bei Pin belegung von Acer

Dieses Thema im Forum "Acer Predator Forum" wurde erstellt von GermanPlayer17, 21. August 2017.

  1. Habe einen Acer Predator G3-710 und möchte einen externen Power Schalter anbringen den ich gekauft habe. Nur ist das Problem bei dem Acer Mainboard steht nicht drauf wo Power SW etc hinkommt. Heute mit Support von Acer gesprochen und habe auch Antwort bekommen mit 2 Bildern wo alles beschrieben sein soll. Jedoch bin ich kein Fachmann und keinen Plan wo jetzt was hinkommt ( USB ist eh Klar ). Wäre echt toll wenn mir einer erklären könnte wo jetzt was hinkommt. Sag schonmal Danke im vorraus.
     

    Anhänge:

  2. Hallo,
    warum schaltest Du den "externen" Taster nicht Paralel zum Taster im Gerät ?
    Auf den Kabeln liegen andere Signale. Die sind "Enkoppelt" / "Entprellt".


    Gruß
    Mc Stender
     
  3. #3 GermanPlayer17, 21. August 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. August 2017
    wie paralel zum taster? und entkoppelt entprellt ? Also gedanke ist der. Sohnemann drückt ständig auf den Power knopf am gehäuse rum und mit dem Schalter auf dem schreibtisch hat er keine chance. ist ja bei standart mainboards kein problem da ist alles beschriftet. es beschäftigt sich jetzt auch mit großer mühe der support die hat aber auch keine ahnung wo da was hinkommt. nur die beiden pläne. jetz haben wer festgestellt dass 21 ja blind ist und das frontpanel auf 22 eingesteckt

    Beiträge zusammengeführt.

    habe mal die 21 und 22 auf google drive geladen. leider pics zu groß um hier einzufügen. aber hier der link zu den beiden bildern

    pins – Google Drive
     
  4. Hallo,
    also was "in" dem externen Taster verkabelt ist ..... Da hab ich spontan nun keine Ahnung oder Idee.
    Ich weis nur, der Taster hat genau 2 Pin´s.
    Einmal +3,3V von der BIOS Batterie mit 10kOhm und Masse vom Gehäuse.
    Dann noch einen "Entladewiderstand" (33Ohm) und einen Kondensator (2nF) . So ist es im Bild SSSS beschrieben.

    Normalerweise kommt da eine 3,5mm Klinkenbuchse / Stecker in das Gehäuse, abgeschirmtes Mikrofonkabel (länge nach Wahl) und am Ende dann ein Elektronik-Taster. Im Gerät dann parallel zum internen Taster.
    OK. Ich gehe mal davon aus, 12-15Monate ? Da sollte man den internen Taster dann irgendwie deaktivieren.
    Gleiches sollte g.g. mit dem Reset-Taster passieren. Jedenfalls, wenn ohne Werkzeug zu betätigen.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Der eine "Block" ist mit USB3 (Blau) im Frontpannel, der andere Block mit USB2.