Aspire XC-886 SSD wechseln mit Hindernis

ichinle

Neuer Benutzer
Guten Abend und noch ein frohes Weihnachtsfest,

o.g. PC habe ich gekauft und schon mal einen Fehler mit der Wahl einer geringen SSD-Festplattengröße gemacht.

Die SSD versteckt sich ja unter dem DVD-Laufwerk. Den Schacht muss man abbauen, leider scheitert schon der Abbau der PC Blende, denn man muss wohl auch die Blende des DVD.Laufwerks entfernen?!
In einem anderen Thread habe ich zu einem anderen PC eine ähnliche Handlungsanweisung gelesen, leider kann ich die dort genannten Nasen an meinem Laufwerk schon mal nicht erkennen. Dem Handbuch von Acer lassen sich solche Infos nicht entlocken.
Noch zwei Fragen zu den M.2 Slots. Sind für die SSDs bestimmte Bauhöhen zwingend?
Zweite Frage: Ein M.2 Port ist für die SSD reserviert, am anderen ist ein WLAN/Bluetooth-Modul eingesteckt. Dies könnte man zwar entfernen, aber für eine zusätzliche SSD ist aber irgendwie kein Platz. Auch habe ich so "kurze" Baulängen mit den richtigen Pins nicht gefunden. Gibt es zu den möglichen Anschlussmöglichkeiten des PCs Angaben?

Herzlichen Dank im voraus,
beste Grüße aus Leipzig
 

Olaf H.

Administrator
Teammitglied
Hallo,

das XC-886 verfügt über ein M.2 PCIe SSD und ein WLAN M.2 PCIe Anschluss und ein 3,5 Zoll Festplattenschacht.
Dies ist aber von Model zu Model des XC-886 unterschiedlich.
Eine M.2 PCIe SSD gibt es hier https://www.amazon.de/Samsung-MZ-V7E1T0BW-970-Interne-NVMe/dp/B07CGJNLBB
Die vorhandene M.2 PCIe SSD muss dann entfernt werden und durch die neue Ersetzt werden.

Am besten mach mal Fotos vom inneren des XC-886.

Frohe Weihnachten
 

Mc Stender

Senior - Moderator
Teammitglied
Hallo,
und sowohl WLan, wie auch SSD finden, sich auf dem Motherboard.
Bei dem DvD Laufwerk, kann sich ein Kartenleser befinden. Eine SSD darin .... wäre seltsam.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Manchmal versteckt, sogar unten drunter gefunden. D.h. ausgebaut (Motherboard) erst sichtbar / zugänglich.
 

ralppp

Forum Feldwebel a.D.
Z.Z. bin in mit Handy unterwegs und kann daher nicht alle Fragen beantworten.
Nur so viel:
Der m.2 Slot für das WLAN Modul ist nur dafür und nichts sonst nutzbar - du kannst da also keine SSD einsetzen!
Zu den übrigen Fragen später mehr.
 

ichinle

Neuer Benutzer
Vielen Dank schon mal für die vielen Antworten.
Also ein M.2 Port für eine SSD, Danke @ralppp

@Olaf H.
Danke auch für den Link, mein derzeitiger Favorit wäre im Moment eher diese:
960GB Corsair Force Series MP510 M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (CSSD-F960GBMP510) - M.2

@Mc Stender
Nein, schon klar, dass sich die SSD nicht im DVD-Laufwerk befindet, sondern auf dem Mainboard unter dem 3.5" Einbauschacht (wie richtig unter P.S. festgestellt)
Mein Problem ist aber, um an das das Mainboard zum SSD-Wechsel zu kommen, muss ich den 3.5" Einbauschacht abschrauben, der sich nur abbauen lässt wenn man die Frontblende des PC abnimmt.
Diese lässt sich aber an den 3 Nasen nicht lösen wenn die DVD-Laufwerks-Lade geschlossen ist, mache ich die Lade auf, kann ich die Frontblende wenigstens ankippen,
aber eben nicht entfernen, da die Blende der DVD-Lade das abklappen und Entfernen der PC-Frontblende verhindert.
Ich hoffe man kann das den Fotos entnehmen.
 

Anhänge

  • 20191226_111635.jpg
    20191226_111635.jpg
    388,8 KB · Aufrufe: 6
  • 20191226_111735.jpg
    20191226_111735.jpg
    522,6 KB · Aufrufe: 6
  • 20191226_111834(1).jpg
    20191226_111834(1).jpg
    492,5 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ralppp

Forum Feldwebel a.D.
Du musst das DVD Laufwerk komplett ausbauen - dazu zunächst das ODD Power- und das SATA-Kabel abstecken sowie die eine Schraubverbindung lösen:

XC-886_1.jpg

Danach kannst du das Laufwerk entfernen:

XC-886_2.jpg

Jetzt lässt sich die Frontblende öffnen:

XC-886_3.jpg

Nun werden HDD Power- und SATA-Kabel abgesteckt:

XC-886_4.jpg

Und die fünf Schrauben vom HDD-Gehäuse entfernt:

XC-886_5.jpg

Anschließend lässt sich dieses ausbauen und du erhältst Zugang zum m.2-Steckplatz der PCIe SSD.
 
Oben