Aspire One D250 Soundprobleme nach Wechsel von Windows 7 auf XP

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire One Forum" wurde erstellt von M0Dx10, 12. Mai 2010.

  1. Hallo,


    Hatte Ursprünglich Windows 7 Starter drauf, bin dann auf Professional & möchte jetzt aber XP drauf knallen. Sobald ich die Soundtreiber installiere stockt, ruckelt und kratzt der Sound.
    Egal ob die Offiziellen XP Treiber von Acer, die ofiziellen von Realtek oder irgentwelche ergooglelten Treiber. Unter Win7 Läuft aber alles bestens.


    Hat wer Abhilfe zu diesem Problem?

    Danke euch,



    MfG
     
  2. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Ähm, die Entwicklung von Treibern für WinXP ist im Grunde gestorben.
    Ich denke da wird kaum noch was besseres kommen.

    Und ich weiss das Du das nicht hören willst -> back to the roots
     
  3. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Hm komisch ist es trotzdem denn ich habe ein One D250 hier neben mir stehen und das war mit XP ausgeliefert und Sound ist topp (und das mit den anfangs originalen und jetzt mit Realtek Treibern)
    Also am BS kann es doch eigentlich garnicht liegen... Oder haben die andere Soundkarte mit auslieferung Win7 verbaut??
     
  4. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Die "Soundkarte" ist im Chipsatz, und im Grunde nix anderes als ein DSP (Digital Signal Processor = Anhäufung von vielen dummen Einzelschaltkreisen).
    Die werden i.d.R. mittels Codec (Betriebsprogramm) zum Leben erweckt.

    Es gab da mal einen Prozessor der ähnlich werkelte -> Transmetas Crusoe

    Man kann höchstens noch mal versuchen einen brand aktuellen Realtek-Codec
    zu installieren (wenn es denn Realtek ist).
    Au-Ja! - Download: Realtek Audio Codecs
     
  5. #5 M0Dx10, 12. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2010
    AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Werde den Treiber gleich mal probieren wenn ich zu Hause bin. Bin gerade auf die Idee gekommen, auch mal den Windows 7 Treiber ( der unter Win7 super läuft ) einfmach mal in XP drauf bügeln...
    Mhh, kann es am NetBook liegen? Wenn ich die Chipsatz Treiber Installiere, bekomm ich einen BlueScreen. Abhilfe: XP neu aufsetzen, und die Treiber über die Hardwarekonfi ( Rechtsklick auf Arbeitsplatz, Verwalten... ) zu installieren.

    Naja, werde es wie gesagt mit dem Treiben Testen. bin nur gerade noch auf Arbeit. Danke schonmal!!


    MfG

    //EDIT: Kann es vielleicht daran liegen, da ich im BIOS AHCI ausgestellt und auf IDE gestellt habe? Glaube das jetzt mal kaum, aber vielleicht ja doch...? :/ //

    //EDIT2: Grinch sagte der Soundtreiber ist im Chipsatz. Ich hatte bei der Installation der ChipSatz Treiber Probleme! Werde mal andere Chipsatztreiber nehmen! Nicht die von Acer, sondern die direkt von Intel. Hat da jemand nen Link? Bin auf Arbeit, ist gerade doof.. Danke =) //
     
  6. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Nein nein nein!
    Nicht in den falschen Hals bekommen!

    Das Soundgeraffel ist nur Bestandteil des Chipsatzes (Hardware!)
    Der Treiber ist definitiv Realtek.

    Und nein, der Treiber für Win7 wir nur mit einer Fehlermeldung abbrechen.

    Du hast für die installation von WinXP ja den IDE-Modus umstellen müssen,
    ansonsten wäre die Installation auch mit einem blauen Bildschirm und dem STOP-
    Code 0x000007b abgekachelt ;-)

    Und das erste was man nach der Windows-Installation draufg mach IST der Chipsatz-
    Treiber, und nichts anderes.

    Was ist denn da für ein Chipsatz drin, intel?
     
  7. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Jubb, Intel. 945er Chipsatz is dat... Mhh, birngt mich noch zur Weißglut das Teil! -.-
     
  8. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Bin um halb 9 zu Hause. Werde mich gleich ran hängen!



    Danke derweil.
     
  9. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Und ich bin gleich weg, weil -> ich dann für heute die Schnau... voll hab.

    Morgen früh, so gegen 6 Uhr, schau ich mir an was Du so geschrieben hast ;-)
     
  10. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Hey !

    Probier es mit diesem Treiber :

    XP/XPx64.

    Ich poste noch die anderen aktuellen Realtek für andere BS :

    Vista/7

    Vista/7 x64

    Linux
     
  11. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Die Chipsatztreiber vom Grinch laufen nicht... :-( Bin gerade das Ding neu aufzusetzen! Ich installiere aus Spaß an der Freud die Chipsatztreiber erst NACH den Soundtreiber... Hat wer ne bessere Idee?
     
  12. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Hmmm, und es ist sicher ein 945er Chipsatz?
    Ich hab vor einigen Tagen noch mit dem gleichen Treiber-Pack einen 945er installier.
     
  13. #14 M0Dx10, 16. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2010
    AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    1000% Sicher. Nichts hilft. Habe auch die Intel Treiber versucht. Sobald Sound drauf is ruckelt und knaxt der Sound. Ich könnte so aursaten! Hab's gerade eben mit XP Home Probiert, geht auch nicht.

    Könnte man ein backup von einer PQSERVICE Partition eines XP-D250 machen, dort den Key mit meinen XP Key tauschen und diese von Stick / CD booten?
    Dann düfte es ja keine treiber Probleme geben!?


    Hätte ich das nur früher gewusst! :-(

    MfG

    //EDIT: Ich bin kurz vor dem Durchbruch! =) Wenn ich die Chipsatztreiber von Acer nehme, geht der Sound super!! Aber nach einem Neustart bootet er nicht mehr. BlueScreen: 0x0000007B! Das müssen wir lösen, dann geht alles!! :D //
     
  14. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Du musst im BIOS den Festplattenmodus von AHCI auf IDE umschalten.
     
  15. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Habe ich doch schon, sonts wäre ich garnicht zum XP INstallation gekommen! Nach Installation der Chipsatztreiber ist trotzdem dieser BlueScreen! :/
     
  16. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Besorg dir eine XP-Version in der schon Service-Pack 3 integriert ist.
    Dann klappt es auch.. Brauchste dann auch nicht im Bios auf IDE setzen.
     
  17. AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    @GW :

    Doch muss man wenn man kein SATA Treiber hinzufügt.

    Hab selber XP SP3 CD (original SP3 - nicht nachträglich integriert) und das endet im AHCI Mode mit einem BlueScreen ohne SATA Treiber.

    Füge den einfach hinzu.

    Hier gibt es den zum Download :

     32-Bit Intel® RST-Treiberdateien für die F6-Installation

    Dieser Treiber ist direkt vorbereitet für die Integration in die XP CD.
     
  18. #19 sladerino, 2. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2012
    AW: Von Win7 auf XP: D250, Soundprobleme!

    Heyho,

    ich stehe leider vor genau den gleichen Problemen wie der der OP damals, leider bisher ohne Lösung.

    -Will ich Chipset Treiber installieren, kriege ich beim nächsten Reboot einen Bluescreen. Ich konnte aber den SM-Bus Treiber manuell installieren per INF- jedoch ohne Auswirkung darauf, dass der Sound endlich nicht mehr ruckelt- zum wahnsinnig werden!

    - Soundtreiber habe ich die von der Acer Seite probiert und auch die aktuellsten von Realtek, ohne Unterschied.

    - Ich habe wie der OP XP via USB installiert und im Bios IDE dabei eingestellt gehabt. Ich habe das Gefühl, das mag der Treiber nicht.

    Wenn mir jemand sagen kann, was ich noch probieren kann, wäre ich dankbar... ansonsten muss ich mich mal nach einer Windows7 Kopie umschauen, wobei ich mir kaum vorstellen kann, dass die brauchbar performant läuft :(
     
  19. AW: Soundprobleme nach Wechsel von Windows 7 auf XP

    So, ich habe es endlich hinbekommen!

    Die einzige Möglichkeit, die es wohl gibt ist, die Intel AHCI Treiber auf die Windows XP CD zu installieren und Windows XP dann direkt mit eingeschalteten AHCI zu installieren.
    Ich konnte jetzt alle Treiber problemlos installieren, und das System läuft WESENTLICH flüssiger als im IDE Modus! Sound ruckelt auch kein Stück mehr!