Aspire G7700 Probleme mit Speichererweiterung

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire, Extensa, Power, Veriton, Revo Forum" wurde erstellt von markes, 3. Dezember 2011.

  1. #1 markes, 3. Dezember 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Dezember 2011
    Hallo und guten Abend
    Ich bin neu hier im Forum und erhoffe mir von sachkundigen usern Hilfe, da meine Computerkenntnisse noch nicht ganz so ausgereift sind.

    Ich bin im Besitz eines Acer Aspire G7700 / Predator Sniper 2. Statt Vista ist dort Win7-64-bit installiert.
    Vor kurzem habe ich die beiden Geforce 9600GT- Grafikkarten gegen eine Zotac GTX570 getauscht. Alles lief perfekt. Nun wollte ich die 4GB Arbeitsspeicher auf 8 GB erhöhen und nun kommt es zum Problem.

    Ich habe dafür die gleichen 2GB Speichermodule ( Nanya) gekauft, welche auch ursprünglich eingesetzt sind. Wenn ich die beiden zusätzlich montiere, startet der Rechner nicht mehr. Ich habe dann die Speicher getauscht um die Funktion zu testen...alles ok. Selbst bei 3 Speichermodulen startet der Rechner noch und der Speicher wird auch erkannt.

    Aber sobald ich den vierten einstecke, geht garnichts mehr. Der Rechner läuft zwar an, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Hat das mit der Stromversorgung zu tun, oder muss ich im BIOS was ändern. ( ..was ich nicht hoffen möchte..da kann ich mich zwar durchklicken, aber sonst ist mir das fremd!)

    Gruß, markes
     
  2. AW: Probleme mit Speichererweiterung G7700

    Hallo,
    also soweit ich mich erinnern kann, ist bei 6 GByte = 3 Module das Ende der Fahnenstange.

    Suchfunktion ???

    Ansonsten BITTE so ab und an die Entertaste bemühen. So ein Absatz und es liest sich gleich viel Besser, als so ein "Bandwurm". D.h. gibt auch mehr Antworten. :wub:


    Gruß
    Mc Stender
     
  3. #3 markes, 4. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2011
    AW: Probleme mit Speichererweiterung G7700

    Sorry, ich werde das in Zukunft berücksichtigen!

    Aber jetzt nochmal zu den Speichermodulen. Ist es richtig, das Acer zwar sagt, man könnte bis auf 8GB upgraden, aber das System kann nur 6GB verarbeiten?

    Wie soll ich denn dann die Module einsetzen? Muss ich dann statt einem 2GB-Speicher, zwei 1GB-Speicher einbringen, oder kann ich nur 3 Plätze mit je einem 2GB-Modul besetzen?

    Wenn mich nicht alles täuscht, soll es ja nicht optimal sein, von 4 Steckplätzen nur 3 zu verwenden..

    Gruß, markes
     
  4. #4 Mc Stender, 4. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2011
    AW: Probleme mit Speichererweiterung G7700

    Hallo,
    frag doch bei IntelArk.com. Dein Chipsatz und deine CPU und schon bist Du schlauer.

    Auch ich kann mich irren... :glare:

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: So von Intel.....
     
  5. AW: Probleme mit Speichererweiterung G7700

    Ok, das werde ich mal versuchen.

    Eine Frage habe ich aber noch. Als der Rechner gekauft wurde, war ja Vista installiert.

    Da nun Windows 7 drauf ist, hätte man ein Bios-Update machen müssen?

    Gruß, markes
     
  6. AW: Probleme mit Speichererweiterung G7700

    Hallo,
    können... Vielleicht. Müssen nicht. :thumbup:

    Gruß
    Mc Stender
     
  7. AW: Probleme mit Speichererweiterung G7700

    Ich habe des Rätsels Lösung! Die Leute vom Acer-Support haben mich darauf gebracht!!

    Das Netzteil (Delta 750W) hat zu wenig Leistung, weil zu viel Geräte angeschlossen sind.

    Wenn ich ein Laufwerk und die 3.0-USB-Karte entferne, startet der Rechner auch mit 8GB RAM.

    Das bedeutet als, das ich ein neues Netzteil benötige!!

    Hat jemand eine Empfehlung??

    Gruß, markes
     
  8. AW: Probleme mit Speichererweiterung G7700

    Hallo,
    Öh.... 4 GByte zu 8 GByte unterschied 5W maximal. Bei 750W Netzteil ?????
    Nööö, das hat einen anderen Grund. Welchen auch immer.

    Jedenfalls so richtig daran Glauben....... Sorry, kann ich nicht.

    Wenn weniger als 1%, das kann´s Devinitiv nicht sein.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Gesteckte Karten jedoch schon...
     
  9. AW: Probleme mit Speichererweiterung G7700

    Nun...ich glaube das auch nicht mehr..

    Rechner runtergefahren, zusammengeschraubt, neu starten wollen(!!!)

    Nix!!!

    Ich werde die Leute vom Support morgen nerven...das kann doch nicht sein dass es einmal geht und dann wieder nicht..

    Gruß, markes