Polizei und Mobilfunkanbieter warnen vor massiver SMS-Betrugswelle

Dieses Thema im Forum "News / Ankündigungen" wurde erstellt von Olaf H., 18. April 2021.

  1. Melden sich angebliche Paketdienste per SMS, ist Vorsicht geboten: Die Zahl der Betrugsversuche mit Kurznachrichten ist in den vergangenen Wochen gestiegen. Gefährdet sind vor allem Android-Nutzer.

    SMS-Betrug: Polizei und Mobilfunkanbieter berichten von massiver Welle
     
    volker1 und The Grinch gefällt das.
  2. Jap,
    hab auch gerade sowas gelöscht.

    Sonntag Abend sind ja soviele Paketdienste in der Ausgangssperre unterwegs.
    Und der Link ist auch vielsagend = nie und nimmer ein Paket-Service.

    Gruß
    Mc Stender
     
    Olaf H. und The Grinch gefällt das.
  3. Ging mir genauso, Ihre AO Bestellung ist unterwegs. Der Link hat es in sich. Wer so etwas bekommt, nie den Link anklicken, wenn doch, bleibt nur ein Werk Reset des Android Smartphones. Keine Daten sichern.

    Es gibt noch weitere Betrugsmaschen.
    WhatsApp: SMS Verifizierungscode für die Rufnummer. Wer kein WhatsApp benutzt, wie ich jetzt, sollte im geschlossen Zustand die SMS löschen. Auf keinen Fall die SMS öffnen zum Lesen, die SMS enthält ein Code, der euer Smartphone schadet.

    Weitere Betrugsmaschen.

    Anrufe aus dem Vereinigten Königreich, Vereinigte Staaten und der Türkei. Auf keinen Fall Abnehmen. Kann sehr teuer werden. Hier empfehle ich eine 3. Anbieter Sperre einzurichten. Wer dies nicht hat, sollte dies Nachholen. Sonst kann es Teuer werden. In den letzten zwei Wochen wurde ich regelrecht mit so etwas Tag und Nacht bombardiert.
    Mit der Weile hat mein Netzbetreiber mir eine neue Rufnummer zugeteilt.
     
    The Grinch und Mc Stender gefällt das.