Aspire XC605 PC ist langsam - muss ein neuer her?

blueice_haller

Neuer Benutzer
Hallo,

der Vater von einem Freund hat einen Aspire XC 605 (ca. 2014) und sucht jetzt einen Nachfolge PC weil dieser langsam sei.
Mehr Informationen habe ich leider nicht.

Nutzungsprofil:
  • Internet
  • MS Office
  • Email
Kann man mit einer SSD noch etwas herausholen oder lohnt sich ein Umstieg auf einen aktuellen PC bis 1 Jahr alt?

Ich finde es immer schade wenn man für solch ein Nutzungsprofil einen neuen PC braucht und rüste meistens eine SSD nach und schließe die Festplatte in einem USB Gehäuse als Backup Ziel an.

Vielen Dank im Voraus.
 

Olaf H.

Administrator
Teammitglied
Hallo,

es kommt immer darauf an, ob man dies überhaupt noch möchte.
Und so lange der PC ohne Probleme läuft würde ich hier den derzeitigen Arbeitsspeicher von 4 GB auf 8 GB Aufrüsten, wenn nicht schon geschehen.
Danach würde ich die Originale HDD gegen eine SSD tauschen und das System komplett neu Aufspielen.
Ein neuer PC ist hier nicht unbedingt notwendig.
Und wenn man sich schon die Arbeit macht, sollte man den PC komplett reinigen inkl. neue Wärmeleitpaste für den CPU erneuern.
Sieben Jahre ist eine lange Zeit.

Mit freundlichen Grüßen
 

Mc Stender

Senior - Moderator
Teammitglied
Hallo,
jap, reinigen + abstauben ist immer gut.
8GB sollten es schon sein.
Und auch mal (Download) den CCleaner drüber laufen lassen.

Gruß
Mc Stender

Ps.: Möglichst Offline und ohne Virenscanner-Software.
 

volker1

bekannter Benutzer
Eine neue SSD wirkt auch bei Geräten dieses Baualters in der Tat wahre Wunder. Wenn das System ansonsten noch ohne Probleme läuft, dann klone es von der HDD auf eine 2,5" SSD, bereinige es (wie bereits empfohlen) und habt Freude.
 
Oben