neue Grafikkarte springt nicht an.

Dragon

Neuer Benutzer
Hallo
ich habe eine neue Grafikkarte eingebaut... msi R7 370 Gaming eingebaut, nn findet der PC diese leider gar nicht. Also sie taucht nicht in der Systemeinstellung auf, auch ein manuelles suchen klappt leider nicht.
An was kann das Problem liegen ?
Wäre über Hilfe sehr dankbar.

Mfg
Dragon
 

Mc Stender

Senior - Moderator
Teammitglied
AW: Acer AM 3900 neue Grafikkarte

Hallo,
das Forumsorakel hat heute Dienstfrei.
Die Glaskugel ist auch echt beschlagen heute.

Worein willst Du welche Grafikkarte bauen ?

Gruß
Mc Stender
 

Dragon

Neuer Benutzer
AW: Acer AM 3900 neue Grafikkarte

also mein PC heist Acer AM 3900.... hoffe ich zumindest... das steht vorne drauf

die Grafikarte habe ich auf den PCI Steckplatz rot... so wie der Steckplatz der in derBeschreibung der Grafikarte steht gesteckt

sie leuchtet auch, scheint also für mich richtig zu stecken... nur tut sich leider gar nichts
 

Mc Stender

Senior - Moderator
Teammitglied
AW: Acer AM 3900 neue Grafikkarte

Hallo,
dann bin ich wohl zu dumm, die Suchmaschine zu bedienen.
Schau einmal auf das Typenschild hinten drauf. :wink:

Einen X3900, den habe ich gesehen. Ca. 6 Jahre alte Berichte.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Die Grafikkarte möchte 110W verbrauchen. D.h. das Netzteil muß an die Grafikkarte angeschlossen werden.
Und ein 200W Netzteil dürfte mit größter Sicherheit überfordert werden. 30 Ampere und 2 Stränge sind Heute das Minimum.
 
Zuletzt bearbeitet:

saanedrrdenaas

Neuer Benutzer
AW: Acer AM 3900 neue Grafikkarte

Einen Aspire M3900 scheint's tatsächlich mal gegeben zu haben. Der hat laut diverser Quellen einen Intel G43-Chipsatz, Sockel 775 und PCIe 1.1. Da sollte ein Pentium Dual-Core oder Core 2 Duo eingebaut sein.

Ich bezweifle mal, ohne genauere Angaben zu den Komponenten zu haben, daß eine R7 370 in diesem System laufen wird. Eine sinnvolle Konfiguration ist das sowieso nicht. Die Probleme fangen beim Netzteil an und hören beim nicht vorhandenen Stromanschluß für die Grafikkarte lange nicht auf.
 

Mc Stender

Senior - Moderator
Teammitglied
AW: neue Grafikkarte springt nicht an.

Hallo,
um es kurz zu machen.
Mit einem "Neuen" kommst Du günstiger bei weg.

Zunächst bräuchtest Du noch ein neues Netzteil.
So um die 500W mit 30 Ampere auf 12 Volt und mindestens 2 Stränge.

Ausgeliefert wurden 4GB RAM Speicher.
Ein Windows 7 ist da schon drauf ?

Gruß
Mc Stender
 

Dragon

Neuer Benutzer
AW: neue Grafikkarte springt nicht an.

ja windows 7 ist drauf

das mit dem netzteil verstehe ich nicht so ganz... wozu... muss die grafikarte an ein seperates netzteil
?

danke für eure geduld

Dragon
 

volker1

bekannter Benutzer
AW: neue Grafikkarte springt nicht an.

Hallo,
Du benötigst kein separates Netzteil. Das verstehst Du falsch.
Das eingebaute Netzteil muss aber leistungsmäßig stark genug sein, um eine stromhungrige Grafikkarte mit zu bedienen. Ist es zu schwach, brechen u.U. die Spannungen zusammen oder das Netzteil macht dicht.
Das Netzteil muss auch die Anschluss-Stecker besitzen, die die Grafikkarte zu ihrem Betrieb benötigt. Die Buchsen dazu sind irgendwo am Rand der Grafikkarte. Manche älteren Netzteile haben derartige Anschluss-Stecker nicht.
 
Oben