Aspire V3-772G immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Loewengrube2001

Neuer Benutzer
Hallo liebe Forums Mitglieder,

heute neu dazu gestoßen zum Forum und habe natürlich gleich zwei Fragen:

  • mein NB (siehe unten) ist jetzt 4 Monate alt und hat seit Beginn zwei Probleme.

  1. immer wieder nach ca. zwei Stunden fährt das NB mit einem schwarzen Bildschirm runter und startet dann sofort wieder neu. Wenn ich zwischendurch auf StandBay bin, Essen oder so, läuft es danach manchmal nur 10 Minuten, dann wie gehabt siehe oben. Das könnte so ein Notaus sein, wenn eine Sicherung anspringt, aber das NB ist nicht heiß.
  2. während der 1. Fehler ständig auftritt, ist der zweite bisher nur sporadisch aufgetreten, die Grafik ruckelt horizontal und es ist nur noch möglich den Poweknopf zu drücken. Glücklicherweise ist das bisher erst 3 mal aufgetreten.
Ich habe die gesamte Grafik, die eingebaute und die GK mit Fumark einem Stresstest unterzogen aber da war kein Problem zu erkennen.

Alle Treiber sind eingespielt mit Driver Genius und Windows Updates auf dem laufenden.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee was da defekt sein könnte, denn noch hab ich Garantie, aber wegen den Daten und der bisherigen Installation scheue ich noch den Weg zu "ich bin doch nicht blöd"...

Viele Grüsse und Danke schon jetzt!
Acer Aspire V3-772G-54204G75, i5-4200, 750M, 8GB DDR3 usw.
 

volker1

bekannter Benutzer
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Hast Du mal von einer neu installierten, anderen Festplatte gestartet? Damit könnte man zumindest ausschließen, dass irgendein Dienst etc. Deinen Rechner abschießt. Ggf. könnte man auch einmal von einer Live-CD starten und testen.
Der Fehler kann verschiedenste Ursachen haben. Mach doch sonst ein Backup Deiner Daten und lass es austauschen. Einen Eingriff im Inneren solltest Du während der Garantie ohnehin nicht machen. Daher hat es wenig Sinn darüber zu spekulieren.
 

Mc Stender

Senior - Moderator
Teammitglied
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Hallo,
Nur eine Idee.
Bei Acer im Support einmal nach einer "Neuen" BIOS Version geschaut ?
Update ist eignes Risiko.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Dafür wären ja BIOS Updates gut. Automatisch geht da gar nichts. :rolleyes2:
 

TreKronor

Neuer Benutzer
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Und Obacht, wenn Du das Update einspielst (es gibt die Version 1.15 vom April 2014) und Dein Notebook im Legacy-Mode betreibst, dann wundere Dich nicht, dass anschließend das Notebook plötzlich keine Laufwerke mehr findet und demzufolge auch nicht starten kann...

Acer hat das BIOS-Update dahingehend vermurkst, dass nach dem Update automatisch UEFI eingeschaltet ist!

Mit F2 kommst Du aber ins BIOS (wird nur nicht angezeigt, funktioniert aber trotzdem) und kannst dann wieder auf LEGACY zurückschalten...
 

Frank N.

Schrecken des Forums
Teammitglied
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

hallo,
"DriverGenius"/sonstige Tools halte ich für fragwürdig,
wenn der Rechner den Anforderungen nicht nachkommt, entweder Herstellerseite oder
die Software ist für den Rechner nicht geeignet.
...wenn das Problem nach dem Biosupdate gelöst ist, um so besser.
 

Olaf H.

Administrator
Teammitglied
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Acer hat das BIOS-Update dahingehend vermurkst, dass nach dem Update automatisch UEFI eingeschaltet ist!

Hallo,

das Bios ist nicht vermurkst. Dies ist die Originaleinstellung eines UEFI Bios, das übringens auch bei anderen Herstellern genauso ist.

@Loewengrube2001

Alle Treiber sind eingespielt mit Driver Genius...
Genau da liegt das Problem.
Driver Genius sieht den Unterschied nicht, ob Acer die Treiber an der Hardware Angepasst hat.

Denn Acer Garantiert nur ein funktionierendes Betriebssystem, wenn nur die Treiber auch von Acer genommen werden.
Ich tippe ehr auf Driver Genius, was Dein System versaut hat.

Dir wird nichts anderes übrig bleiben, das System Wiederherstellen (Werkeinstellung) und nur die Treiber von Acer nehmen.

Ein Biosupdate kann auch nicht Schaden, man sollte aber von Vorsicht an die Sache ran gehen.

Dies soll geändert worden sein:

BIOS V1.15 Release Note
1. Support NVIDIA GeForce GTX 850M
2. Support Brazilian Location 56 in UK type keyboard.
3. Update CPU Microcode CPUID 306C3 to version 17.
4. Update thermal policy.

MfG Olaf
 
Zuletzt bearbeitet:

Loewengrube2001

Neuer Benutzer
Hast Du mal von einer neu installierten, anderen Festplatte gestartet?

Ist klar, aber vor Austausch erst mal alles anderer ausprobieren.

Danke

Zusammmengefügt

hallo,
"DriverGenius"/sonstige Tools halte ich für fragwürdig,
wenn der Rechner den Anforderungen nicht nachkommt,

An das BIOS Update traue ich mich jetzt noch nicht dran, erst mal alles anderer probieren. Danke.


Zusammengefügt

@Olaf+

Ich werde jetzt erst mal das System wiederherstellen und Driver Genius natürlich nicht mehr nutzen. An das BIOS Update und die Punkte 1-4 traue ich mich jetzt noch nicht dran, erst mal alles anderer probieren.

Danke.

Edit Moderator:

Du hast 30 min Zeit, Deine Beiträge zu Editieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ralppp

Forum Feldwebel a.D.
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Ein Bios-Update ist kein Hexenwerk!

Wenn du einiges beachtest, sollte der Flash-Vorgang auch reibungslos funktionieren.

Entferne zunächst alle extern angesteckten Geräte (vor allem externe Laufwerke).
Schließe alle laufenden Programme (vor allem Virenscanner, Defragmentierungstools und der gleichen).
Das Netzteil muss während des Update-Prozesses ständig angesteckt sein und der Akku sich nach Möglichkeit aufgeladen im Gerät befinden.

Dann starte die ausführbare Datei (vorher *.zip-Datei entpacken) mit Admin-Rechten und alles sollte korrekt durchlaufen.

Zum Schluss rufst du dann während eines Neustarts mit Hilfe der "F2"-Taste noch mal das Bios auf und lädst die Setup-Default-Werte und speicherst diese mit "F10" ab.

Das wars dann auch schon.
 

Loewengrube2001

Neuer Benutzer
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Hallo ralppp, na ja, man hat doch schon das eine oder andere darüber gelesen, aber das kann natürlich auch das Bios Update im Textmodus mit Diskette und so gewesen sein. Ich hab mich 1999 nicht ran getraut und mein alter Fujitsu Siemens hatte keines mehr im Angebot. Ich wollte jetzt so vorgehen:

  1. alle Daten (Dokumente usw) sichern,
  2. alle Programme, außer Driver Genius per Screenshot konservieren, dann aber natürlich
  3. nach der Wiederherstellung der Werkseinstellung neu installieren und
  4. vorher die aktuell von Acer bereitgestellten Updates einspielen.
  5. Bios Update
Soll ich das Windows 8.1 Update vor oder nach dem Bios Update durchführen?

PS habe versucht das Acer Update der Nvidia Grafik "VGA_NVIDIA_9.18.13.3235_W81x64W8x64_A" zu installieren.
Fehlermeldung: "%1 ist keine zulässige Win 32 Anwendung"

Schon mal vielen Dank für die schnelle Reaktion und
einen schönen Tag auch! :]
 

Mc Stender

Senior - Moderator
Teammitglied
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Hallo,
die Treiber sind in einer .zip Datei hinterlegt.
Die hast Du in einen Ordner ausgepackt und dort gestartet ?

Gruß
Mc Stender


Ps.: Du hast doch ein 64bit Windows ?
 

qqqq

Benutzer
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Hallo,

wenn Problem Nr. 1 schon von Beginn an vorhanden war, ist der Verdacht auf einen Hardwarefehler stark. Das bedeutet dann: Acer-Garantie in Anspruch nehmen.

Eine geringe Chance zur Selbstbehebung besteht, dass das Problem durch den Intel Hardware Accelerated Execution Manager verursacht wird. Den sollte man selbst deinstallieren können, falls er vorhanden ist.
 

Frank N.

Schrecken des Forums
Teammitglied
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

...und ich würde von einem Biosupdate in dem Zustand absehen,
wenn er währenddessen abschmiert...
 

qqqq

Benutzer
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Das seh ich auch so. Bios-Update in diesem möglichen Garantiefall würde ich - wenn überhaupt - nur nach Rücksprache mit Acer machen und nur dann, wenn Acer mich schriftlich dazu auffordert, weil Acer der Meinung ist, dass dadurch genau mein Problem behoben sein wird.
 

Loewengrube2001

Neuer Benutzer
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

@qqqq

Hallo qqqq, Danke auch an alle anderen.
Da der Fehler bereits recht früh erkannt wurde, bin ich der Ansicht er bestand schon seit der Inbetriebnahme.
Da glaube ich ist es doch besser ich werde mich mit dem Verkäufer (Mediamarkt) schriftlich in Verbindung setzten, wie er den Garantiefall regeln will.
Denn dort liegt meine Garantie, was er mit Acer macht ist nicht mein Bier.
Wie es dann ausgeht werde ich dem Forum mitteilen.

Danke erst einmal Euch allen...:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Loewengrube2001

Neuer Benutzer
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

  1. immer wieder nach ca. zwei Stunden fährt das NB mit einem schwarzen Bildschirm runter und startet dann sofort wieder neu. Wenn ich zwischendurch auf StandBay bin, Essen oder so, läuft es danach manchmal nur 10 Minuten, dann wie gehabt siehe oben. Das könnte so ein Notaus sein, wenn eine Sicherung anspringt, aber das NB ist nicht heiß.
  2. während der 1. Fehler ständig auftritt, ist der zweite bisher nur sporadisch aufgetreten, die Grafik ruckelt horizontal und es ist nur noch möglich den Poweknopf zu drücken. Glücklicherweise ist das bisher erst 3 mal aufgetreten.

Nun gibt es die Updates zu meinen bisherigen Problemen.

Mein erster Schritt war der Versuch die Nvidia Software zu deinstallieren, ich hatte festgestellt, dass die Software, da sie auf automatisches Update eingestellt war sich (verdammt noch mal) die Beta Software gezogen hatte.

Nun war das erste Problem, es ließ sich über die üblichen Wege nichts davon deinstallieren. Nach mehreren vergeblichen Versuchen blieb mir nichts anderes übrig als die Registry und dann per Filter, alles was Nvidia hieß manuell zu löschen. Es waren verdammt viele Einträge!

Dann das Nvidia Update von der Acer Seite installiert, was klappte. Seitdem war die Problematik der verzerrten Grafik nicht mehr vorhanden.
Da das funktioniert hatte war ich an einem der nächsten Tage doch mutig und habe das BIOS Update, natürlich nach vorheriger Sicherung unter Windows eingespielt. Das ging ohne Probleme.

Da ich zu alten DOS Zeiten das Prozedere mit dem BIOS kannte, hatte ich nun ein absolut einfaches Verfahren unter Windows erlebt und somit waren meine bisherigen Vorbehalte wirklich unbegründet.

Alles lief einige Tage, ab dem 18.06. vollkommen ohne weitere Schwierigkeiten, aber dann folgte das nächste Problem!

Eines Morgens, trotz vom Netz getrenntem und ausgeschaltetem NB leuchtete eine der blauen Kontrolllampen, ich weiß aber nicht mehr welche.

Daraufhin versuchte ich mehrfach den Powerknopf zu drücken, vergeblich. Nichts geschah bis mir einfiel einfach mal den Akku zu entfernen. Nun, nur mit dem Netzteil funktionierte das NB wieder.

Brief an den MM, Doppel an ACER. Ich erhielt sofort ein Mail mit den Unterlagen um das NB zurücksenden.

MM schrieb ich solle einfach vorbeikommen, man werde schon eine Lösung finden...

Da aber nun nur noch der Akku anscheinend nicht funktionierte wollte ich das NB nicht einschicken, vorher alles sichern (keine Garantie für die Daten) und meine persönlichen Daten waren ja auch alle noch auf dem NB.

Mitteilung von ACER, nur einen Akku tausche man nicht aus. Daraufhin schrieb ich eine Beschwerde mit gleichem Ergebnis, aber dem Zusatz da ich kein Fachhändler sei würde nur die komplette Rücksendung in Frage kommen.

Als Antwort merkte ich nun an, das ja MM ein Fachhändlersei und diese den defekten Akku an ACER senden können. Dem wurde so zugestimmt.

Nun aber zum bisherigen Knaller:

  • damit ich nicht wenn ich beim MM bin, einen Vorführeffekt erlebe, steckte ich noch einmal den Akku auf...
  • er war zu 90 % geladen und seit dem 10.07.14 läuft alles bisher ohne weitere Schwierigkeiten.
Ich hoffe es bleibt so und werde bei ACER noch das Ticket stornieren.

Ich danke nochmal allen die geholfen haben und hoffe meine Infos können auch jemandem helfen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Loewengrube2001

Neuer Benutzer
AW: immer wieder Neustart nach ca 2 Stunden...

Hallo Mc Stender,
der Tip war gut werd ich gleich "abheften", aber ich hatte zwischenzeitlich jeden Tag mit dem NB unter Netz gearbeitet, denn das ging ja.=)
Gruß Loewengrube2001
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben