Akku Laden mit USB-c

B

bisimo

Guest
Hallo,

ich hab seid kurzem einen Acer Swift 3 SF314-51-500H mit einem USB-c Anschluss. Ich wollte nun fragen, ob es möglich ist das Notebook auch über diesen Anschluss zu laden? Und falls ja: Welche Anforderungen muss der USB-c Adapter erfüllen? Hat hier jemand einen Adapter gekauft mit dem es funktioniert und den er empfehlen kann?

Vielen Dank und liebe Grüße,
Bisimo
 

Olaf H.

Administrator
Teammitglied
Hallo,

wenn ich das richtig lese, willst Du über den eignen USB Typ C Anschluss den Akku vom selbigen Acer Swift 3 SF314-51-500H laden.
Das funktioniert nur mit einer Powerbank.
Mit dem eignen Netzteil hingegen nicht. Im Anhang kann man sehen wie viel ein USB maximal an Spannung bringt.
Das Netzteil hat vielmehr Spannung.
Da wird ganz schnell die weiße Fahne gehisst und schöner stinkender Rauch steigt auf.

MfG Olaf

usb-spannung.jpg
 
B

bisimo

Guest
Hi Olaf,

das versteh ich nicht ganz. Ich dachte prinzipiell ist es schön möglich sein Notebook per USB-C zu laden? Das geht doch bei anderen Notebooks auch? Das es evtl. länger dauert und nicht so effektiv ist wie das original Netzteil ist mir klar, aber dass da stinkender Rauch aufsteigt hätte ich jetzt nicht erwartet solang das Notebook kompatibel ist...
Und mit Powerbank meinst du einfach eine normale Powerbank mit einem x-beliebigen USB-X Kabel?

Liebe Grüße,
Bisimo
 
L

Linus

Guest
@ all

Ob das überhaupt geht, wage ich ganz stark zu bezweifeln.

Wenn ein "Gerät" via USB geladen werden kann, dann ist ein entsprechendes Netzteil dabei und es wird explizit in der Beschreibung darauf hingewiesen. Wenn dieses Notebook nicht für das über das laden via USB Schnittstelle konzipiert worden ist, dann wird auch keine Powerbank funktionieren.(ich persönlich halte das sogar für ziemlich "gefährlich")

Sofern ich das vorhin auf der Seite von Cyberport richtig gesehen habe, verfügt dieser Notebooktyp über eine "herkömmliche" Ladebuchse samt entsprechendem Netzteil? Falls ja würde zumindest ich davon ausgehen, dass ein laden des Akkus via USB Schnittstelle nicht vorgesehen und somit nicht möglich ist.

In diesem Fall würde ich die Damen und Herren vom Acer Support befragen.


Nachtrag:

Nun habe ich auf verschiedensten Seiten - auch direkt beim Hersteller Acer - nachgeschaut und nirgendwo gibt es einen Hinweis darauf, dass dieser Notebooktyp via USB 3.1 Typ C Schnittstelle geladen werden könnte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Arkan

Neuer Benutzer
habe auch eine Acer Swift 3 mein Lade Kabel war kaputt Händler hatte nichts neues hat es probiert mit USB C und nun geht gar nichts mehr alles tot was meint ihr hat der Händler einen Fehler gemacht ?
 

volker1

bekannter Benutzer
Warum zwei Threads zu Deinem Gerät? Das ist doof. Vielleicht kann ein Mod. die Threads zusammenführen.
Danke.
Also hier nun noch einmal:

Es gibt inzwischen viele ACER-Geräte, die man über USB-C laden kann, Deines auch. Das "ABER" kommt weiter unten.
Ich vermute in Deinem Fall, dass Dein Händler ungewollt Dein Gerät gehimmelt hat.
Man darf dort nur einen Ladeadapter (gibt es auch von ACER) anschließen, der folgende Spezifikation aufweist: 19.5V /2.25A.
Alle anderen, an USB-C angeschlossenen Ladegeräte, könnten das Gerät zerstören, so wie vermutlich nun leider in Deinem Fall.
Es kann den Chipsatz des Boards zerstört haben. Ein Mainboardschaden, sozusagen.
 

Mc Stender

Senior - Moderator
Teammitglied
Hallo,
na ja. Ganz so Dumm ist das nicht.
Einmal das Gerät, einmal allgemein (hier).

Denn das "Blöde", gleicher Stecker (USB - C) kann eben das Gerät in´s Jenseits befördern.

Gut, wenn´s "nur" nicht funktioniert.

Gruß
Mc Stender
 
Oben