Aspire VN7-791G Windows 10 Pro Aktivierung - Probleme

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von Marvelous, 31. Juli 2015.

  1. Hallo,

    ich bin neu hier im Forum angemeldet und habe ein Problem mit meinem Notebook (ACER VN7-791G) Keine Hardwareveränderungen vorgenommen.

    Folgendes Problem liegt bei der Windows 10 Pro Aktivierung vor:

    Als ich das Notebook gekauft habe, war standardmäßig Windows 8.1 Home installiert. So wie ich das verstehe ist auch der Key für diese Windows - Version im BIOS eingebrannt.
    Ich wollte jedoch Windows 8.1 Pro auf dem Notebook installieren. Folglich habe ich auch ein anderen Key benötigt. Gesagt getan ich habe mir einen Windows 8.1 Pro Original Datenträger gekauft.
    Damit ich während der Installation dann den Key eingeben konnte musste ich diesen Trick mit der Notepad Datei anwenden. Danach war dann Windows 8.1 Pro auf dem Notebook.
    Gestern habe ich dann Windows Pro 10 komplett neu aufgesetzt (kein Upgrade durchgeführt). Auch hier fragte mich Windows bei der Installation nach dem Key.
    Hier habe ich dann natürlich den Key von Win 8.1 Pro eingegeben, welche mir als ungültig verweigert wurde. Habe die Key Eingabe dann erstmal übersprungen.
    Windows 10 Pro ist jetzt zwar auf dem Notebook, jedoch nicht aktiviert. Ich habe dann versucht die Aktivierung in den Windows Systemeinstellungen zu machen.... Aber auch hier verweigert er mir den Windows 8.1 Pro Key zur Aktivierung.

    Ich gehe davon aus, dass er den Key von der Win 8.1 Home Version haben will (Der auf dem Bios eingebrannt ist). Diesen kann bzw. will ich jedoch nicht eingeben da ich ja dann auch Windows 10 Home hätte installieren müssen.

    Gibt es eine Möglichkeit bzw. ist es überhaupt möglich Windows 10 Pro auf dem Notebook zu aktivieren oder habe ich irgendetwas falsch gemacht?

    Vielleicht hatte jemand das selbe Problem und konnte es bereits lösen.

    MFG
    Marv
     
  2. AW: Windows 10 Pro Aktivierung - Probleme

    Wenn vorher eine Home Version war dann bekommst du auch nur eine Home Version und mehr nicht.

    Wenn du über "Windows Update" dein Windows 10 bezogen hast brauchst du keinen Key eingeben, es wird dann ohne Key aktiviert und die Aktivierung in deinem Microsoft Konto gespeichert. Falls du dann mal einen Clean Install machen solltest dann die Key Eingabe ignorieren und auf "überspringen klicken und nachdem du dich in deinem Microsoft Konto eingelogt hast wird dein Windows 10 aktiviert.

    Es gibt eine Möglichkeit im Store für 159€ von Home auf Pro zu wechseln.
     
  3. AW: Windows 10 Pro Aktivierung - Probleme

    Danke für die Antwort....

    aber ich habe doch vor ca. einem halben Jahr mir bereits Windows 8.1 Pro gekauft und auch auf dem Laptop installiert gehabt (Es war aktiviert) <- demnach habe ich ja auch ein Anrecht auf Windows 10 Pro.
    Wie bereits gesagt konnte ich Windows 8.1 Pro auch nur installieren, weil ich die CD auf ein Stick gezogen habe und eben die entsprechende Notepad Datei in den Ordner eingefügt habe (Für die Key Eingabe). Ohne diese Datei hätte mir das Laptop sonst wieder das normale 8.1 Home draufgehauen da dann keine Keyeingabe erfolgt und er einfach stupide den eingebrannten BIOS Key nimmt der wie bereits erwähnt Windows 8.1 Home ist.

    Ich werde heute Abend nochmal 8.1 Pro installieren es entsprechend Aktivieren und dann einfach ein Update auf Windows 10 durchführen. Danach werde ich nochmal komplett alles runterwerfen und Windows 10 Pro komplett neu installieren. Ich gehe dann davon aus, dass Microsoft dann registriert hat dass ich Windows 8.1 Pro bezitze, da der Key ja regestriert war bzw. ist.

    ich hoffe es ist nicht zu kompleziert beschrieben :thumbsup:
     
  4. #4 DSL-Hexe, 31. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2015
    AW: Windows 10 Pro Aktivierung - Probleme

    Du musst erst den Weg über "Windows Update" gehen damit die neue Windows 10 Aktivierung in deinem Microsoft Konto geschrieben wird. Danach kannst du einen Clean-Install von der Windows 10 CD machen und jedesmal wenn die Frage nach dem Key kommt diesen "überspringen".

    Wenn du dich nach dem Install in dein Microsoft Konto einlogst wird dein Windows 10 aktiviert.

    P.S.: Es geht auch wenn du vorher eine 32bit Version von Windows 10 in deinem Konto aktiviert hast und du dann bei dem Clean Install entscheidest das du eine 64bit Version probieren möchtest oder umgekehrt. Bei dem Clean Install ist es egal ob 32bit oder 64bit.
    Habe das bei einem Rechner probiert über "Windows Update" die 64bit Version bekommen, da aber der Rechner schon ein wenig betagt ist habe ich dann per CD (Clean Install) die 32bit installiert. Der Rechner wurde dann über das Microsoft Konto aktiviert und läuft besser als mit 64bit.
     
  5. AW: Windows 10 Pro Aktivierung - Probleme

    Hallo,

    ich habe beim Kauf meines PC's vor etwas mehr als einem halben Jahr ein "Anytime"-Upgrade von 8.1 auf 8.1 Pro durchgeführt. Vorgestern hab' ich mir die ISO heruntergeladen und von Windows aus die Setup-Datei gestartet.
    Nach der Installation war die Pro-Version aktiviert.

    Erst mit der Aktivierung von Windows 10 durch ein Upgrade kann ein Clean-Install durchgeführt werden.
     
  6. AW: Windows 10 Pro Aktivierung - Probleme

    ... und mit den üblich verdächtigen Tools kann man den Windows 10 Key auslesen und wenn man möchte kann man den bei der Installation angeben.
     
  7. AW: Windows 10 Pro Aktivierung - Probleme

    Ja kann man. Allerdings wird man nur den Universal-Installationskey, den man von Windows 8.1 kennt, auslesen können.
     
  8. AW: Windows 10 Pro Aktivierung - Probleme

    Hallo!

    Nimm ProduKey und lies damit aus. Oben steht dann Internet Explorer, das ist der Key vom "alten" Win8.x. Darunter steht die jetzt installierte Win10.x Version und dahinter der entsprechende Key.

    Schöne Grüße, Hendrik

    PS: Und wie schon oft zu lesen war: Immer erst ein Upgrade auf Win10 machen! Danach den Key auslesen und erst danach die Neuinstallation durchführen, falls es wirklich nötig ist.
     
  9. AW: Windows 10 Pro Aktivierung - Probleme

    Genau! Aber ich hatte noch kein System gehabt welches wirklich gut nach dem Upgrade lief, es musste immer ein "Clean Install" hinterher machen. :scared:

    Jetzt sind es schon 25 Laptops die ich gemacht habe, danke Microsoft endlich kommt wieder Geld in die Kasse! :flapper: