Weg mit dem Virenscanner!

Dieses Thema im Forum "News / Ankündigungen" wurde erstellt von Olaf H., 2. September 2018.

  1. Unnötige Panikmache

    Lesen Sie hier weiter Unnötige Panikmache: Weg mit dem Virenscanner!

    MfG Olaf
     
    Mc Stender gefällt das.
  2. Na ja, solche Headlines sind ebenfalls mehr als Fragwürdig - und im Grunde die mieseste Form der Presse schlechthin!
    Noch schlimmer kann es eigentlich nur noch die BLÖD ....
     
  3. Die Rechner in meiner Familie und im engsten Bekanntenkreis laufen alle mit Windows Defender ohne jegliche zusätzliche “Absicherung“ und das seit Jahren!
    Bisher erhielt ich noch keine einzige negative Rückmeldung.
     
  4. Hallo,
    und he.he.
    Das Erinnert an div. Win 98 Versionen. Installiert, Scanner installiert und .... Richtig. Alexa (vor div. Jahren) drauf.
    Standardmäßig ist der Defender oder MS-Antivir aktiv. Die benötigen DEUTLICH weniger Rechenpower, als die "Angesagten".

    Allerdings, das gebe ich zu.
    Auf DvD / CD gebraten (SChreibschutz) + von dort gestartet = finden Boot-Plagegeister.
    Die sonst unentdeckt für Stress sorgen. Das finde ich OK und eine "sinnvolle" Nutzung.

    Gruß
    Mc Stender
     
  5. Und der Windows Defender ist was, richtig, eine Antivirensoftware!
    Und was ist bei allen Windows-Versionen ab mindestens 7 ebenfalls mit an Bord, richtig, eine Firewall!

    Und warum soll ich das jetzt alles Abschalten, weil das eine Blutrünstige Headline den Anwendern suggeriert (die meisten Lesen nur BIS zur Überschrift!!)?

    Also BITTE, nicht jeder Artikel sollte man ungeprüft für bare Münze nehmen - und oft genug am Geisteszustand des Verfassers zweifeln lassen.
     
  6. ...öhm,
    wie vermittelt "man" das,
    Leuten die mit dem Denken
    Pech haben
    ?
     
  7. Ja, selbstständiges Denken ist schon eine elementare Voraussetzung!
     
  8. Was ist das selbstständiges Denken?
    Du weißt ohne Google und Smartphone geht heute nix mehr. :D

    Hallo Google....was ist selbstständiges Denken....Google....stell mir nicht immer solche saudämliche Fragen. Muhahahaha
     
    Mc Stender gefällt das.
  9. Ja, ein echtes Problem - seit Google, WutzNix, Zwitscher, ist bei den meisten das Hirn abgeschaltet!
     
  10. Ich hab auch nur noch den Defender laufen. Hatte früher andere Virenscanner, die haben aber ordentlich Systemressourcen gefressen, machten Rechner langsam. Vor allem handelt man mit Schlangenöl. Damit die anderen Virenscanner ihren Dienst verrichten können müssen sie sozusagen eine Lücke ins Sicherheitssystem schlagen.
    Hier schön erklärt: Virenscanner sind Schlangenöl
     
  11. Es gibt Menschen die behaupten das die Kondensstreifen von Flugzeugen von den Regierungen erzeugt werden,
    zur Gedankenkontrolle und damit wir mit "besonderen Chemikalien" willig gemacht werden sollen.
    Dann gibt es Menschen die rennen zu Hause mit dem Alu-Hut rum, und jeder der komisch guckt will die aus spionieren!
    Fluoride im Trinkwasser sind Böse ….und was da sonst noch alles unsrem Trinkwasser angedichtet wird.

    Leute, ganz klare Ansage, KEIN Virenscanner ist wie russisch Roulette auf Mafiosi Art, es fehlen keine Kugeln in der Trommel!
    Und ja, der Defender unter Windows (ab Vista Serie) ist Minimum Pflicht, alles Andere kann als Zugabe gesehen werden (Firewall etc.).

    Schlangenöl, Nashorn-Hornpulver, oder alle anderen Wundermittel,
    kommt schon, solche Begrifflichkeiten sind im Zeitalter von Abzocker im Internet sicherlich wenig hilfreich!
    Die Menschen sollten schon sensibilisiert werden, auch wenn es sicherlich einige komplett Unverbesserliche geben wird die fadenscheinigen Experten hinter her rennen.
     
  12. Aus Aktuellen Anlass, muss ich leider dieses Thema Schließen.
    Bevor es hier weiter vom Thema Abdriftet, ziehe ich hier die Notbremse.

    Jeden dürfte wohl klar sein, ohne geht heute nix mehr.
     
    The Grinch, tutur und Linus gefällt das.