Tab 10 A3-A40 Was macht man heute mit einem alten A3-A40?

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia Forum (Android)" wurde erstellt von KDD1, 2. Mai 2019.

  1. Das Ding liegt hier seit Januar unbenutzt rum. Dank nur Android 6 funktioniert nicht mal mehr die Beurer-App für Sportarmband und Blutdruckmessgerät. Das Gerät ist sowieso für uns eine endlose Enttäuschung, die kurze Akkulaufzeit war bereits beim Kauf eine Katastrophe. Dazu die lange Bootzeit und die inzwischen im Vergleich langsame WLAN-Verbindung.
    Bitte was macht man nun mit solcher nicht mal 3 Jahre alten Alttechnik?
    Eine Katastrophe im Vergleich mit der hiesigen PC-Technik, wo u.a. ein inzwischen 23 Jahre alter PC (mit einem Chaintech 5IFM-Board, iP200 und WIN95a) noch immer problemlos für das Management der Haustelefon-Telefonanlage und der Haussicherungstechnik funktioniert und 3 Stück 20 Jahre alte PC.mit WXP drauf (und ASUS P5A/P5AB drin) die Modellbahnanlage vollautomatisch im Vorführbetrieb steuern.
     
  2. #2 tutur, 2. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2019
    Digitaler Bilderrahmen, Mediacenter z.B. in der Küche, Spende an Geflüchtete damit diese Skypen können oder wenn Du - so wie ich - auf dem Deich wohnst als Türstopper nutzen damit diese nicht von alleine zufällt ... es gab da mal bei Heise eine guten Artikel was man mit alten Androiden machen kann.

    Das mit dem langen booten etc. bekommt man in den Griff wenn man das Gerät mal komplett resettet wird.
     
    ralppp gefällt das.
  3. Ein digitaler Bilderrahmen wäre nur ein Stromverschwender - zu dem sowieso niemand hinschaut. Ein Mediacenter in der Küche ist vorhanden: ein Huawei Mediapad M5 10.8 - der erstklassige hoch gelobte Nachfolger (mit satten 8 Stunden Video-Laufzeit) von dieser Acer-Mistkrücke. Auch als Türstopper ist das Ding wegen Verletzungs- und Unfallgefahr unbrauchbar.. Die Flüchtlingen würden mich entweder auslachen oder es als tiefe Beleidigung betrachten - die besitzen alle etwas weit besseres als dieses olle Mistding mit seiner miserablen Bildqualität und Lachkrampf Kamera. Und die Bootzeit hat sich mit dem kompletten rücksetzen im Januar nochmals drastisch verlängert. Wobei sowieso kaum Apps auf dem Ding drauf sind.
    *
    ich hoffe es hat jemand bessere Ideen.
     
  4. Kurz und knapp: Restmülltonne
     
  5. Hallo,
    Lautstärke - Tasten + Power ON sollte ein Menue "Zaubern".
    Wipe Cache Partition wäre eine Maßnahme.

    Verwendung ?
    VLC Installieren und, wenn ein USB Stick akzeptiert wird, per Bluetooth ne prima Musik-Box.
    G.g. auch per WLan aus / im Netz streamen.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Ein USB-Hub mit Netzteil sollte die Stromversorgung sicherstellen.
    Möglicherweise auch den USB Stick akzeptieren. :D
     
    tutur gefällt das.
  6. Hallo,

    wozu noch Zeit mit den Android Kisten verschwenden.
    Bei Android gilt, alle 2 Jahre sollst neues Gerät kaufen. Seit es Android Geräte gibt, wird noch mehr Elektroschrott Produziert.
    Bei IOS haste nach 5 Jahren noch die neuste Firmware, Beispiel iPhone 5s nach 5 Jahren mit frische IOS 12 versorgt.
    Beim Google Betriebssystem Android nur Utopie. Da kannste von Träumen....

    Mit freundlichen Grüßen

    Olaf
     
  7. Mir kommt trotzdem kein Fallobst ins Haus!
     
    Mc Stender und tutur gefällt das.
  8. Kein altes Eisen


    Ich persönlich bin immer noch für Spenden (Geflüchtete, Umsonstkaufhaus ... ).
    Jemand der weniger technisches Spielzeug besitzt als Du wird sich sicher darüber freuen.
     
    Mc Stender gefällt das.

  9. Musste ja auch nicht. War ja nur mal zum Vergleich.
    Preislich ist Samsung auch nicht viel besser. Schweine Teuer geworden.
     
  10. #10 KDD1, 3. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2019
    Dieser Ratschlag kann bei einer guten Stadtverwaltung sehr teuer werden: bis zu 30 000 Euro Geldstrafe wurden schon gegenüber unbelehrbaren Privatpersonen wegen Nichteinhaltung der Elektronikschrottverordnung verhängt. So ein Gerät ist nun mal Sondermüll.

    @Mc Stender: dafür haben wir ja das neue Huawei Mediapad M5 10.8 Tablet.

    @tutur : das Spenden bei dem Kaufhaus ist noch eine echt brauchbare Idee - die haben vor 7 Jahren bei meinem damaligen Umzug alles an 15 Jahre alten Möbeln abgeholt und selbst die 15 Jahre Küche ausgebaut - was ich eigentlich alles entsorgen wollte. Und 14 Tage später war bei denen alles schon wieder weg. Aber das war halt alles beste Qualität. Was man bei dem Tablet leider nicht sagen kann.
     
  11. So lange das Tablet läuft nehmen die das gerne.
     
  12. Bei rebay bieten die satte 89 Euro für das Gerät. Optisch ist es ja im Bestzustand und technisch voll funktionsfähig.
     
  13. Am Ende liegt die Entscheidung bei Dir.
     
  14. Das Tablet ist nun auf dem Weg zu rebuy. Bin gespannt, was die für das Gerät im realen Bestzustand letztendlich real zahlen.
     
    Mc Stender gefällt das.
  15. Habe heute von rebuy fast 135 Euro für das Gerät überweisen bekommen. Das ist doch ein schönes Sümmchen.
    ich danke für die Unterhaltung und Eure Vorschläge.
     
    tutur gefällt das.