Aspire V5-571PG Recovery Partition wieder herstellen

Dieses Thema im Forum "Acer Recovery" wurde erstellt von inga78, 29. Juli 2014.

  1. #1 inga78, 29. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2014
    Hallo liebes Forum,

    ich habe durch Unachtsamkeit (ok eher Blödheit) die Recoverypartition
    bzw. die Flashdisk zum wieder herstellen meiner Win8 Installation geschrottet.
    Nun kann ich das Windows8 nach Festplattentausch nicht mehr wieder herstellen.

    Gibt es eine Möglichkeit diese irgendwie wieder herzustellen ?

    Eine "Clean Installation" mit einer anderen Windows8 DVD gelingt nicht,
    da der Produktkey im CMOS gespeichert ist.

    Wenn ich Win8 mit Eingabeaufforderung starte und per diskpart mit die Platten anzeige erscheint "nur" eine Disk mit 465 GB. Die vorher bestehende zweite Disk mit 35 GB ist nicht mehr zu sehen.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen - das ganze hat mich bereits Tage und Nerven gekostet (ok bin ja auch selbst dran schuld).

    In der Hoffnung auf Hilfe

    PS:
    ALT F10 zeigt leider auch keine Wirkung :-(

    Ganz liebe Grüße
    die Inga
     
  2. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hi Olaf,

    danke für die Fülle der Informationen. Ich habe mich da mal durchgeackert.
    Aber das Problem ist m.E.n. dass mir die Recovery-Partition / Disk fehlt.

    Also ich hab noch einen Recovery-USB Stick, mit dem ich aber seitdem ich
    die Recovery Disk gelöscht habe nicht mehr booten kann.
    Ich hatte mir auch zwei DVDs über das Recovery-Tool von Acer gebrannt
    (Windows 8 und eine Apps and Drivers DVD).

    Wenn ich mich dunkel entsinnen kann lag auf der Disk "nur" eine winre.wmi
    Datei. Ist diese ggf. auf dem Stick und ich muss die "nur" noch auf eine sep.
    Partition auf der Harddisk ablegen ?

    Liebe Grüße
    die Inga
     
  3. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hallo,
    mache einfach einen Test.
    Nehme die Festplatte herraus und schau, ob es Bootet.

    Dann weist Du, das deine DvD´s oder Stick Bootfähig sind.

    Ansonsten Frag doch einfach einmal bei Acer an.
    Kostet ja nicht viel = ne Mail.

    Gruß
    Mc Stender
     
  4. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hi MCSTENDER,

    die DVD&USB Stick sind boothähig. Können halt nur kein Recovery fahren weil die Recoverypartition weg ist :blushing:

    Wenn es sonst keine andere Möglichkeit gibt, dann sende ich mal eine Mail an
    den Acer-Support.

    Gruß
    die Inga
     
  5. #6 Mc Stender, 30. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2014
    AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hallo,
    und Ähm.
    Wozu hast Du den den Stick / die DvD´s erstellt ?

    Die sollen doch gerade dein Betriebssystem wieder herstellen.
    Sogar auf eine nagelneuen Festplatte (da wird bestimmt keine Partition drauf sein).

    Frag einfach per Mail bei Acer. Mal sehen, was da kommt.


    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Ist die Recovery-Partition gegangen, so war´s das.
    Daher solltest Du ja die DvD´s brennen oder den Stick nutzen.
    Für den Fall, das Du die Recovery-Partition löscht.
     
  6. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hi nochmal MCSTENDER,

    das war ja meine Frage - die Platte habe ich ausgetauscht und da waren
    (wenn ich mich recht entsinne) per diskpart zwei partitionen zu sehen. Eine mit
    35GB und eine mit 465GB. Jetzt sehe ich nur noch eine und die andere mit
    35GB ist leer.
    Da war m.E.n. nur ein Ordner mit Namen RECOVERY und dort eine winre.wmi
    mit 29GB. Und das ist jetzt weg.

    > Ist die Recovery-Partition gegangen, so war´s das.
    Hab ich das richtig verstanden, dass hiermit weder eine Clean-Installation
    noch ein Recovery mehr möglich ist ? Dann kann ich mir die Mail an Acer
    ja sparen, oder ?

    Gruß Inga
     
  7. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hi MCSTENDER,

    ja das hab ich schon verstanden. Aber wie Eingangs beschrieben kann ich
    weder mit DVD noch Stick ein Recovery fahren, da dieser nach einer nicht
    mehr vorhandenen Recovery-Partition fragt und bricht den Recover ab :-(

    Gruß
    die Inga
     
  8. #10 Linus, 30. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2014
    AW: Recovery Partition wieder herstellen

    @ inga78

    Möglicherweise schreibe ich nachfolgend ziemlichen Blödsinn, da ich mich mit Windows 8 nicht auskenne.

    Dennoch:

    Die von jedem Nutzer bzw. von jeder Nutzerin selbstständig zu erstellenden Recovery Medien - egal, ob USB Stick oder DVDs - sollen ja gerade dazu da sein, dass System wieder herstellen zu können, wenn die Recovery Partition nicht mehr vorhanden ist.

    Daher "müsste" doch schon alleine die Windows 8 DVD ausreichend sein, um das System wieder im Ursprungszustand auf die neue Festplatte zu bekommen? Hast Du das mal versucht?


    Nachtrag:

    Wenn ich Deinen obigen Beitrag zur Beurteilung der aktuellen Situation heranziehe, dann würde ich vermuten, dass die erstellten Recovery DVDs fehlerhaft bzw. unvollständig sind. Ich würde Dir empfehlen, Dich direkt an Acer zu wenden um die passenden Recovery DVDs zu erhalten.
     
  9. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hi Linus,

    lieber Blödsinn als gar nix schreiben - meist kommt man durch Fragen auf die Lösung auch wenn sie noch so ab vom Thema sind. :)

    Die Recovery-DVD/USB-Stick hatte ich bereits auf der defekten Platte eingestzt.
    Da lief ja der Recover sauber durch, leider hatte die Platte Medienfehler, so dass das Win8 instabil lief. Darum habe ich die Platte ausgetauscht.

    Ich versteh halt leider das Konzept vom Recovery nicht ganz. Wenn ich richtig gelesen habe, gibt es im Notebook eine Recoverydisk (Flashspeicher oder sowas) auf dem ein Rescue-Image von Win8 liegt. Dieses wird beim Recovery per DVD/USB angesprochen und damit dann die Platte wiederhergestellt.
    Wenn diese Rescue-Partition/Disk weg ist, findet die DVD/USB nix zum Recovern und bricht ab.

    Aber vielleicht schreib ich da ja jetzt Blödsinn ;-)

    Gruß
    die Inga
     
  10. #12 Linus, 30. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2014
    AW: Recovery Partition wieder herstellen

    @ inga78

    Das wäre technisch und ökonomisch gesehen viel zu aufwändig. Meines Wissens nach gibt es keinen separaten Speicher, auf dem Recovery Daten abgelegt sind. Und der Lizenzschlüssel von Windows 8 bzw. Windows 8.1 wird im BIOS abgelegt, sofern ich hier richtig informiert bin?!

    Dafür gibt es auf der Festplatte bzw. SSD die sogenannte Recovery Partition PQService und die von jedem Nutzer bzw. von jeder Nutzerin selbstständig zu erstellenden Recovery Medien. Auf beiden Wegen - Recovery Partition PQService oder Recovery DVDs bzw. Recovery USB Stick - kann der sogenannte Auslieferungs- bzw. Werkszustand wieder hergestellt werden. Bei einer defekten Festplatte bzw. bei gelöschter Recovery Partition kommen dann die Recovery DVDs bzw. der USB Stick zum Einsatz.

    So war es bisher bei allen Acer Notebookbaureihen bis hin zu Windows 7 .......... und ich denke, dass ist auch unter Windows 8 bzw. Windows 8.1 noch so?!

    Allerdings sind die Moderatoren Olaf+ und Mc Stender deutlich "fitter" in Sachen Windows 8. Ebenso der User Grisu.
     
  11. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hi Linux,

    das wäre ja toll - aber warum Recovery DVD/USB nach einer Partition suchen die nicht mehr da sein soll ist mir dann unbegreiflich :-(

    Grüßle
    die Inga
     
  12. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hallo,
    daher ja der Tip, mit dem Ausbau der Festplatte.
    UEFI BIOS bootet solange von der internen Platte, wie diese Bootfähig deklariert ist. Egal was Du auswählst.
    Egal ob Sinn oder nicht.

    Baust Du diese interne Festplatte aus .......

    Vor (ohne UEFI) Zeiten, hast Du dem BIOS gesagt, Boote von DvD.
    Es ging, oder eben nicht. Darauf war Verlass.

    Bei UEFI Bootet immer die interne Festplatte, außer diese ist nicht im Gerät oder eben nicht Bootbar (Partition aktiv).

    Danke MS.

    Gruß
    Mc Stender
     
  13. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hallo zusammen,

    ich habe es mit ausgebauter Platte versucht, der USB Stick bootet nicht,
    die DVD schon. Aber ohne Platte keine Installation - logisch ;-)

    Also hab ich die Platte wieder eingebaut und per DVD gebootet. Der Screenshot im Anhang kommt aber noch immer (Win8.jpg)

    Also hab ich mal Windows 7 drauf gemacht - das klappte (halt nur ohne Treiber) - die muss ich mir jetzt erstmal mühseelig zusammensuchen.
    Aber die Windows 8 Installation ist einfach nicht zu installieren.

    So'n Mist aber auch .... so langsam verlier ich auch die Nerven !

    Trotzdem danke natürlich für eure Unterstützung.

    Gruß
    die Inga
     

    Anhänge:

    • Win8.JPG
      Win8.JPG
      Dateigröße:
      88,2 KB
      Aufrufe:
      10
  14. #16 Frank N., 30. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2014
    AW: Recovery Partition wieder herstellen

    hallo,
    siehe Post #10, letzter Absatz.
    Damit wirst du dir weiteren Ärger ersparen,
    jedoch vorerst auf die Medien warten müssen.
    Ggfls. hat @ Grisu noch eine Idee, bzw. ich habe gerade keine Ahnung wo du dir ein W8 - Image saugen könntest, da der Key bekanntermaßen im Bios liegt,
    sollte auch das funktionieren.

    good luck!

    edit: wenn die Festplatte einen Schaden hat, ist das was für die Garantieabteilung,
    und du bekommst den Rechner quasi "jungfräulich" wieder.
     
  15. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hallo Frank,

    eine Original Windows 8 DVD habe ich bereits mal versucht zu installieren,
    da kommt die Meldung dass der Key nicht übereinstimmt :-(

    Die Garantie ist leider um 3 Monate überschritten. Ist ja immer so
    wenn mal was kaputt geht :-(

    Ich werde mal Acer selbst kontaktieren. Ggf. bekomme ich da ja
    die Medien nochmal zugesandt - aber so langsam hab ich da echt
    kein Bock mehr drauf. Den Versand und die Medien muss ich sicher
    ja bezahlen - wenn ich das alles mal zusammenrechne (neue Platte,
    Einbau = 80 Euro)+Medien#Versand+4 Tage Nerven hätt ich wohl
    besser ein neues Notebook geholt. Die Daten sind ja eh weg.

    Liebe Grüße
    die Inga
     
  16. #18 Linus, 31. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2014
    AW: Recovery Partition wieder herstellen

    @ inga78

    Das ein Acer Aspire V5-571PG über eine 24 monatige Herstellergarantie verfügt, ist Dir bekannt?


    Mein ganz persönliche Meinung >>> was "Winzigweich" bei Windows 8 und Windows 8.1 bezüglich der Aktivierung des Lizenzschlüssels und den damit verbundenen Problemen bei der Installation einer alternativen Version der genannten Betriebssysteme verbrochen hat - siehe auch Office 2013 - geht wirklich auf keine "Kuhhaut" mehr. Dieses Unternehmen hat es mehr als verdient, endlich vom Markt gefegt zu werden. (Meine ganz persönliche Meinung!)

    Und das es auch im Jahr 2014 noch immer keine wirklich ernstzunehmende Alternative für den "Massenmarkt" gibt, kann ich nicht wirklich begreifen.
     
  17. AW: Recovery Partition wieder herstellen

    Hi Linus,

    auf meinem Kaufvertrag steht 1 Jahr - aber das ist ja schonmal eine gute Nachricht. Da ich aber bereits die Festplatte ausgetauscht habe ist wahrscheinlich die Garantie hinfällig oder ?

    Gruß
    die Inga
     
  18. #20 Linus, 31. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2014
    AW: Recovery Partition wieder herstellen

    @ inga78

    Die Information auf dem Kaufbeleg ist falsch. Hast Du denn die alte bzw. originale Festplatte nicht mehr? Durch den Tausch der Festplatte wird die Herstellergarantie nicht berührt, sofern dazu nicht das ganze Notebook auseinander gebaut werden "musste".


    Nachtrag:

    Acer > Dauer der Herstellergarantie bei verschiedenen Geräteklassen >>>

    http://www.acer.de/ac/de/DE/content/standard-warranty

    Siehe ganz unten >>>

    Chip > Datenblatt Acer Aspire V5-571PG