Projektor X1161P - Grünstich

Dieses Thema im Forum "Acer Projektor" wurde erstellt von electricraven, 8. Mai 2016.

Schlagworte:
  1. #1 electricraven, 8. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2016
    Hallo zusammen,

    seit neuestem hat der Beamer plötzlich einen extremen Grünstich (oder Gelbstich), Veränderungen an den Einstellungen (wurden ursprünglich auch nicht vorgenommen) haben keine Abhilfe schaffen können.
    Kann jemand verraten, ob das Dingen jetzt komplett hin über ist, vor 3,5 Jahren als vorgeblich 'fast' neu (mit nur ca 86 Lampenstunden) vom Händler gekauft, immer pfleglich behandelt, die Spielstunden liegen jetzt bei 496....

    Das Phenomen tritt kontinuierlich auf, also nach erstem Einschalten und auch nach längerer Zeit wirds nicht besser.

    Ist das ein Fall für die Tonne? Oder gibt es Möglichkeiten das (preisgünstig?) zu reparieren ??? Für weitergehende Hilfe wäre ich sehr dankbar!
    vielen Dank
    Kevin


    PS: Anschluss nur über VGA, da besserer Übertragungsweg nicht vorhanden ist.

    PPS: gerade gesehen: ein original Acer Farbrad gibt es für weniger als 50,- daher hier noch die Frage: ist das irgwie austauschbar (Schrauber & Zangen aller Arten vorhanden)??
     
  2. AW: BEAMER X1161P mit Grünstich

    Hallo,
    Version Billich, ein "PIN" im VGA Kabel reingedückt. Per Zange festen Sitz prüfen ?
    Ansonsten ein anderes Kabel testen. :wink:

    Version teuer wäre das Farb-Rad. Da würde ich eher die "Birne" im Gehäuse = komplett Verkaufen. :w00t:
    Wäre auch etwas seltsam. Wenn nur "eine" Farbe betroffen ist.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. #3 electricraven, 8. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2016
    AW: BEAMER X1161P mit Grünstich

    Sorry? hast gerade gepostet als ich noch was geschrieben hatte ...

    PIN im Kabel könnte ich testen, da das ganze mit Winkeladapter montiert ist, das eigtl. Kabel also vllt nicht betroffen ist.

    Was meinst Du mit:
    und was mit:
    könntest Du das bitte genauer erläutern?

    muss das vllt neu formulieren - zunächst: ist das wirklich 'nur' das Farbrad?? oder kann der Fehler auch tiefer im 'Gehirn' stecken?

    Und ist der Austausch (auch von Maulwürfen mit ca 3 dptr vorhanden) bewerkstelligbar? Werkzeug etc vorhanden.

    Und noch ein PS: es scheint die Farbe Rot zu fehlen, da zB auch beim rumspielen bei den Einstellungen Rot scheinbar nicht reagiert.
     
  4. #4 Mc Stender, 8. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2016
    AW: BEAMER X1161P mit Grünstich

    Hallo,
    Grün heist, es fehlt Rot. Das das Farbrad für "Eine" Farbe die Ursache ist, täte mich Wundern.

    Staub in der Lichtschranke am Farb-Rad könnte sein.

    Fehlendes (Farb) Signal vom Kabel ist Wahrscheinlich. Halt ein PIN im Kabel reingedückt.

    Wäre nicht das 1. Kabel :scared: mit diesem Effekt.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Ein Projektor hat eine Lampe im allen Farben. Ein DLP (Spiegelchip) und ein Farbrad. Der DLP stellt nun nacheinander die 3 Farben durch das Farbrad dar. So entsteht das Bild. Da 2 Farben funktionieren, liegt es nicht am DLP, Lampe oder Farbrad.
    Wenn am Farbrad, dann an der Sycronisation = Staub in den / der Lichtschranke, die der Elektronik die Position verrät.
     
  5. AW: BEAMER X1161P mit Grünstich

    und meinst Du das wäre auch die Erklärung bei einem Winkeladapter, der ja ein völlig eingeschweisstes Gehäuse hat, da dürfte eigtl nix einzudrücken sein. Werd das aber mal testen (also Kabel ohne den Winkel), das eigentliche Kabel ist ja am Beamer immer festgeschraubt, nur am Rechner wirds von Zeit zu Zeit angeschlossen...
     
  6. AW: BEAMER X1161P mit Grünstich

    Bitte nicht so schnell!!!

    Staub in den / der Lichtschranke dürfte mit etwas druckluft zu beheben sein???
    (dann mal an die Schraubenzieher!;-)
     
  7. AW: BEAMER X1161P mit Grünstich

    Dosendruckluft. Staub, Öl und Wasserfrei. :wink:
     
  8. AW: BEAMER X1161P mit Grünstich

    Ok, ist ein Wackler am Kabel (grad nach dem Winkeladapter) selber!
    (Gottseidank!)
    Werd mich also mal nach nem neuen Kabel umsehen.
    Kannste was empfehlen, für ziemlich genau 4 m ??
     
  9. #9 Mc Stender, 8. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2016
    AW: BEAMER X1161P mit Grünstich

    Hallo,
    nur nicht "Billig".
    5m darf´s schon sein. :wink:

    Gruß
    Mc Stender
     
  10. AW: Projektor X1161P - Grünstich

    ich muss sparen! ausserdem dürfte die Qualität sich ja nicht auf die Länge beziehen!!? Ich meinte, was ist ein vernünftiger Preis für 2 Meter Kabel (die anderen 2 m sind unversehrt & intakt!) ??
    vielen Dank, lG