Norwegen ohne Radio

Dieses Thema im Forum "News / Ankündigungen" wurde erstellt von Mc Stender, 18. April 2015.

  1. Hallo,
    2017 soll es soweit sein.
    Kein Radio (UKW),
    kein RDS,
    kein TMC (Verkehrsfunk),
    keine Daten für das Navi über Stau,
    kein ARI Verkehrsfunkdurchschaltung.

    Ja, DAB+ ist ja so gut.
    Nur, mein Auto kennt es nicht. :rolleyes2:
    Wird es auch nie kennen lernen, da im internen Datenbus verheiratet.

    Norwegen schaltet UKW-Hörfunk ab - teltarif.de News

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Holen Wir also das gut, alte Kofferradio herraus. Ach ne. Kennt ja auch Nur UKW und die "Neuen" machen "NUR" Musik. Verkehrsfunk auf DAB+ ?
    Noch nie was gehört. Braucht man ja nicht, geht ja über UKW. Ach neee. Da haben Wir ja gerade den Stecker rausgezogen. X(
     
  2. #2 qqqq, 19. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2015
    AW: Norwegen ohne Radio

    Hallo,

    DAB+ nutze ich hier in Deutschland seit ca. einem halben Jahr mit meinem alten Blaupunktradio und einem DAB-Adapter (mein Modell SA-260 ist z. Zt. ausverkauft, aber es gibt ja andere). Übertragung mache ich normalerweise kabellos, mit FM-Transmitter; das kann jedes UKW-Radio.

    Bin mit der Lösung sehr zufrieden.

    Und ich kenne auch jemand, der lebt in Norwegen, und hat die gleiche Lösung gewählt und der findet das aus eigener Erfahrung top.

    Sailor SA-260 DAB+ Transmitter im Conrad Online Shop | 378777
    http://www.amazon.de/Albrecht-40326...F8&qid=1429446819&sr=8-2&keywords=dab+adapter


    Gruss
    qqqq
     
    ralppp gefällt das.
  3. na dann mal alle nach norwegen.:(