Aspire RevoView 100 Musik Album

Dieses Thema im Forum "RevoView Forum" wurde erstellt von Quot Si, 6. August 2012.

Schlagworte:
  1. Ich experimentiere erstmals mit Musik auf dem RV100.
    Ich stellte fest, dass Wiedergabelisten (m3u-Datei) gut angezeigt werden. Übrigens fiel mir dabei auf, dass nach Anklicken eines ausgewählten Titels aus einer solchen Liste dann stets der erste (!) Titel, nicht der gewählte angesprungen wird. Erst nachfolgend kann man den gewünschten Titel (jetzt als Musikstück angezeigt) wählen.
    Nun stelle ich fest, man kann auch "Alben" als Einstellung wählen kann.
    Alben soll man ja auch Bilder als Icon zuordnen können.
    Kann mir jemand sagen, wie "Alben" orgnaisiert sind? Wie heißen solche Dateien oder sind es Verzeichnisse? Welche speziellen Bildformate sollen die zugehörigen Icons haben?
    Danke für Anregungen.
     
  2. AW: Musik Album

    Es hat keiner geantwortet. Da trage ich mal zusammen:
    1. Album muß man als Eigenschaft den produzierten mp3-Dateien mitgeben, was im MagicMusicCleaningLab einfach geht (Man trägt Zuordnungen - Album-Künstler-Datum- in der Stücke-Liste ein).
    2. Als Albumbild gehen nach meiner Erfahrung nur Icon-(Windows Symbol - .ico) Dateien, welche wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, in den Ordner packt, wo die mp3-Lieder sind.
    3. Den Liedern kann man keine Bilder auf diese Weise zurodnen, leider.
    4. Gut ist, daß man auch über die anderen Eigenschaften (Künstler oder Datum), sofern man sie eingetragen hat, unter FB->menu recherchieren kann
    5. Die Länge der Einträge (Zeichen und Leerstellen) ist in der Anzeige des RV100 begrenzt:
    Album: 30
    Interpreten: 30
    Jahreszahlen wer weiß?
     
  3. AW: Musik Album

    Danke fürs Lob.

    Nachtrag: Icons für Alben müssen namentlich mit dem Album (nicht unbedingt mit dem Verzeichnis) übereinstimmen. Dies bitte beachten!
     
  4. #4 Quot Si, 7. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2012
    AW: Musik Album

    Leider stimmt das mit dem Typ des Bildes und der Namensübereinstimmung ganz und gar nicht. Habe mich geirrt. (Löschen von Bildern ist nicht immer trivial...)

    Ein Ordner der ein "Album" enthält nimmt bei Einstellung Albumansicht das erste lesbare Bild im Ordner (jpg geht, ico geht nicht !) als Icon für das Album. Fügt man ein zweites hinzu, wird es nicht beachtet. Will man aber das zweite zum Album-Icon machen, so muß man das erste (vorübergehend) löschen, so daß kein anderes zur Verfügung steht.

    Der Name des Bildes ist (außer dem Format im Namen, also jpg z.B.) unerheblich, er muß weder mit dem Album noch mit dem Ordnername übereinstimmen.
     
  5. #5 Quot Si, 9. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2012
    AW: Musik Album

    Vorbemerkung: Es ist in diesem Teil des Forums sehr still geworden, was bei einem Auslaufmodell nicht verwunderlich ist. 'farvoice' von moservices.org bezeichnete das Gerät als „Mastodont“. Andererseits ist das sehr schade, denn man merkt erst bei Nutzung und intensivem Kennenlernen des Geräts seine Vorteile: In dieser Preislage (ich erwarb mit 2000 GB Laufwerk und Wlan-Stick das Gerät seinerzeit recht günstig) verfügen andere Geräte (z.B. Medion Full-HD-Mediaplayer und Asus O!Play Air HDP-R3 über keine Bild(Cover)-Ansicht bei Musikalben!

    Auf meiner Platte tummeln sich derzeit 90 mp4-Videos mit gleichnamigen 150x150 px png in einem gemeinsamen Verzeichnis, eine täglich genutzte DVD in getrenntem Verzeichnis mit gleichfalls png für „VIDEO-TS“ für den Startpunkt und 14 mp3-haltige Musik-Alben in eigenen Verzeichnissen.

    Für letztere hatte ich nach einem crash ebenfalls png-Cover erzeugt, erhielt aber danach bei Aufruf über den Musikbutton der FB mehrfach die Fehlermeldung „nicht abspielbares Videoformat“. Abhilfe schuf nur 150x150px jpg. Zweckmäßig ist auch ein Kopieren zugleich mit dem Albuminhalt, alles gemeinsam in diesem Ordner. Denn dann werden die Coverbilder nicht unter „Bilder“ registriert.