easyStore H340 Motherboard def. / HDD's auslesen ??

Dieses Thema im Forum "Acer easyStore Forum" wurde erstellt von Hucky007, 5. März 2012.

  1. Moin!

    Bei meinem h340 ist das Motherboard defekt. Die Sicherung der Daten erfolgte im Duplexverfahren.

    Ist es möglich die Festplatten ausserhalb des h340 auszulesen, bzw. wieder an die Daten zu kommen?
     
  2. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Hy!
    Einfach Platte(n) ausbauen und woanders einbauen.
    Die daten sind im NTFS format gespeichert.
    Es gibt im H34x KEIN RAID.
    Er dubleziert "nur" Ordner, daher kann man bei einem Mainboard defekt alle Daten ganz leicht auslesen, Festplatte für Festplatte.
    Gutes Gelingen!
    Drebin
     
  3. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Hallo Drebin,

    Du hast in diesem Thread geschrieben, es sei einfach, die Platten an einem anderen PC (ich habe Win 7 drauf) auszulesen.

    Wenn ich die Systemplatte an meinen PC anschließe, dann fährt er nicht mehr hoch, obwohl ich das Booten von dieser HDD nicht aktiviert habe. Wenn ich die 2. Platte anschließe, sehe ich nur, die Festplatte, nicht aber die Daten.

    Ich vermute, dass meine Mainboard im H341 defekt ist. Es geht mir gerade nur noch um die Daten - die muss ich irgendwie wieder herstellen bzw. auf eine andere Festplatte auslesen. Es sind alle Fotos meiner beiden Kinder auf den Platten:-(((

    Kannst Du mir helfen?

    Freundliche Grüße
    Michael
    Lotek ist gerade online Beitrag melden
     
  4. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Danke für den Tipp, werde ich gleich mal bestellen und mich dann wieder melden, wenn ich es versucht habe!
     
  5. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Hallo Drebin, ich habe die Platte jetzt in ein externes Gehäuse eingebaut, das ich noch hatte. Leider bekam ich beim Anschließen über USB nur die Meldung, dass ich die Platten G: und H: formatieren müsse, um sie benutzen zu können. Hab ich natürlich nicht gemacht. Ich kann da leider keine Daten sehen.
    Was kann ich noch tun?
     
  6. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Recuva kann kein Filesystem finden und liest daher auch nichts aus.

    Wenn ich Rechtsklick auf die beiden angezeigten Partitionen mache, dann kriege ich immer nur 0 Bytes angezeigt:-(((

    Ich vermute, da würde es mir auch nicht helfen, wenn ich einen anderen H341 finde und die Platten einbaue, oder?

    Was kann man da jetzt überhaupt noch machen? Datenrettungsprofis?
     
  7. #9 masimo, 8. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2015
    AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Ich habe folgendes gefunden:

    Datenrettung nach Serverausfall

    In diesem Artikel wird auch manuelles Kopieren der Daten an einen neuen Speicherort erklärt.
     
  8. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Habe mir die zweite Platte noch einmal angeschaut. Wenn ich die anschließe, kann ich zwar darauf zugreifen, aber es sind keine Daten im Explorer zu sehen. Ein Rechtsklick zeigt 401GB von 1,81TB sind frei, das entspricht der Datenmenge, um die es geht.

    Mit Recuva sehe ich aber, dass 167000 Dateien darauf sind. Ich mache da gerade eine Tiefenanalyse. Die erste Analyse hat ergeben, dass nur ein kleinerer Teil der Daten herstellbar wäre (grün) - sehr viele sind mit kritisch (gelb) und nicht wiederherstellbar (rot) gekennzeichnet.


    In dem ComputerBild-Test war die Rede davon, dass andere Tools besser funktionieren.

    Jetzt ist die nächste Frage: mache ich da was mit kaputt, wenn ich über Recuva wiederherstelle? Kann ich dennoch später noch mit anderen Tools die Daten auslesen? Oder soll ich besser gleich ein besseres kostenpflichtiges Tool einsetzen?

    Danke für Deinen Support!
     
  9. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Hallo Masimo, danke, hilft mir aber nur bedingt weiter. Bei mir ist es wohl ein Totalausfall des Mainboards UND der Systemplatte (siehe oben, da ist nichts mehr drauf zu erkennen..). Ich schaue jetzt erst mal, was ich von der DATA-Platte retten kann...
     
  10. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Bevor Du Recuva probierst, folge erst mal die Anleitung die Ich gefunden habe.
    Wahrscheinlich sind die Daten versteckt und dadurch nicht direkt sichtbar in Windows.
     
  11. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Danke Dir Masimo!!! Die Anleitung hat mir sehr geholfen. Habe gerade Recuva nochmal abgebrochen und die Anleitung zur Datensicherung befolgt. Bin wieder an die Daten rangekommen und sichere gerade meine Fotos:)))) Wahnsinn, hatte schon fast aufgegeben.

    VIELEN, VIELEN DANK!!
    YOU MADE MY DAY:)))))
     
  12. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    an die Idee der "Versteckte Dateien und Ordner den Eintrag Alle Dateien und Ordner anzeigen "
    bin ich nicht gekommen. bei mir is die immer aktiviert dadurch wusste ich nicht das die Dateien normal versteckt sind.
    zum Glück kam masimo drauf!!
     
  13. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Dank auch an Dich, Drebin! Das war wirklich ein Riesenschreck für mich und da ist man froh für jeden Support

    Ich denke, ich werde jetzt auf ein Synology NAS umsteigen. Damit habe ich in der Firma schon sehr gute Erfahrungen gemacht und es deckt meine Anwendungen auch besser ab.
     
  14. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    damit kann man nix falsch machen
     
  15. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Habe gerne geholfen und bin froh das Du deine Daten wieder hast.
    Das mit den versteckten Daten war übrigens nicht meine Idee, sondern war auch in die Anleitung die Ich gefunden habe erwähnt.

    Für Auswahl der NAS würde Ich raten: Synology oder QNAP. Ich bin seit Jahren zufriedener Benutzer einer Synology DS210J mit Samsung HDD's. Die Syno hat mich noch nie im Stich gelassen.
     
  16. AW: Motherboard def. / HDD's auslesen ??

    Ohne Dich hätte ich den Hinweis aber gar nicht gefunden! Habe mich bereits für ein Synology 415 play entschieden. Wir haben in der Firma ein 412+ und sind damit ausgesprochen zufrieden.