Monitor S242HL - Stromsparschaltung zu intelligent ?

Dieses Thema im Forum "Acer TV, Monitore und Projektoren" wurde erstellt von Ulf Cihak, 1. Juli 2016.

  1. Hallo,

    ich benutze die Kombination HP-Notebook 17 Zoll plus externer Monitor S242HL über HDMI, Windows 10. Nach einigen Minuten der Inaktivität geht das Notebook auf Stromsparen und der Monitor geht mit schlafen (wie ich am Wechsel der Kontrolleuchten von blau auf gelb erkenne). Wenn ich anschließend weiterarbeite und die beiden Geräte wieder hochkommen, sind alle geöffneten Fenster vom Monitor auf den Notebook-Bildschirm (welcher als Hauptanzeige definiert ist) zurückgefallen.
    Ich habe verschiedene andere externe Monitore an diesem Notebook betrieben, bei denen dieser Effekt niemals aufgetreten ist (allerdings über VGA Umstecker angeschlossen), sodaß ich die Stromsparschaltung des S242 als Ursache vermute.

    Meine Fragen: ist dieser Effekt bekannt / erklärbar ? Kann ich per Einstellung am Monitor die Stromsparschaltung beeinflussen ?

    Danke und Grüsse aus Nürnberg
     
  2. Hallo,
    ja, das kenn ich an anderen Geräten auch so.
    Finde ich irgendwie nicht zuende gedacht.
    Das BIOS wacht auf, findet "seinen" Lappy Bildschirm und übergibt an das Windows.
    Das ist Glücklich und zufrieden mit dem Lappy - Bildschirm und alle Fenster erscheinen dort.
    Jetzt fallen die Treiber von Windows über den 2., extern angeschlossenen, Bildschirm.

    Bei einer Bildschirm Copy ist nun der Inhalt identisch und keiner fällt drüber.
    Ansonsten ..... RRRRRRR ....

    Hat mit dem Aufwachen aus dem Standby vom BIOS + Betriebssystem zu tun.
    Da bist Du nicht alleine.

    Dein Monitor kann nix dafür.

    Versuchen kannst Du noch, den externen Monitor als "Haupt / System" Monitor zu erklären.
    Ist der Externe nicht da, ist es automatisch der Lappybildschirm.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Standby vom System. Den Monitor-Standby kannst Du in den Energieoptionen seperat verändern.