Linux auf Aspire 5732z installieren.

Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von ampersand, 13. November 2017.

Schlagworte:
  1. #1 ampersand, 13. November 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2017
    Hallo liebes Forum.

    Habe von meinem Nachbarn einen älteren Laptop bekommen weil er unter win 7 ständig Bluescreen bringt.

    Nun wollte ICH ihm Mint installieren. Ein parallel vorhandener Asus u36jc läüft mit der neuestn Version prima. Soweit die Idee. Nur: Der Acer Aspire 5732z bootet nicht von der eingelegten Dvd (die 100% o.k. ist). Habe nun ein externes DVD -usb Laufwerk angeschlossen.Damit fährt er jedes 2.mal hoch...Das kann ich so meinem Nachbarn nicht geben. Prinzipiell reicht ihm ein Livesystem von dvd nämlich aus.

    So..und nun will ich das uefi im Bios deaktivieren ( Bios Version V3.07) . Die Sachen mit den Passwörten habe ich bereits durchgeführt. Aber in diesem Biso gibt es keinen Punkt um ein Uefi zu deaktivieren. Oder gab es es das in dieser alten Version (noch) garnicht? habet ihr da eine Idee?
     
  2. @ ampersand

    Bei dem Alter des Notebooks brauchst Du Dir um UEFI keine Sorgen machen, denn das gab es zu der Zeit noch gar nicht. Die aktuellste BIOS Version auf der Acer Support Seite ist die Version 3.10 vom 15.11.2010!

    So, wie Du es beschreibst, würde ich allerdings auf einen technischen Defekt tippen.
     
  3. Hallo,
    da steht wohl das große Putzen an.
    Die Lüftungslamellen gingen zu gerne zu. Dosendruckluft und frei pusten.
    Auch die Wärmeleitmittel (zwischen dem Kühler (Heatpipe) und dem Chip) waren nicht gerade von biblischer Lebensdauer.

    Tipps zum Austauschen der Wärmeleitmittel (Paste und Pads)

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Suche mal im WWW nach einem Service Manual. Wir dürfen es nicht für dich.
     
  4. Ich danke Euch für die hilfreichen Tipps. Denn genau DAS wird es sein...Denn nachdem ich endlich einen ältere Knoppix version (7.7.1) drauf hatte, lief er einigermassen,BIS ich zum Test irgendein Video von Touyube laufen liess. Als er dann warm/heiss wurde,& der Lüfter voll lief, ist er abgestürzt. Gibt nicht--wie mein Nachbar immer sagt einen Bluescreen wie bei win- bei Knoppix gibt es dann nur Streifen auf dem Desktop,

    Die Sache mit der Wärmeleitpaste kann ich händeln (bin ein Gelernter) aber das Teil zu zerlegen (auch dazu gibt es ja Videos auf Touyube) ist dann doch nicht so mein Ding.
    Auseinander bekomme ich den sicherlich,Aber wieder zusammenbauen ? Ich lass das lieber bleiben...(Ps: Manuals habe ich gefunden.Danke für den Tipp)

    Mom lasse ich doch erstmal chkdsk/f durchlaufen (viele,sehr viele Fehler,vrmtl durch ständige harte ausschalten).Mal sehen.

    Achso ja: Wenn ich mit dem Touchpad arbeite, stürzt er sehr schnell ab. Mit einer angeschlossene Logitech 400 bzw k400plus läuft er einwandfrei...

    Gestern Abend auf dem kalten Balkon lief er prima ;-))))
     
  5. Hallo,
    gäbe ja PC-Shop´s um´s Eck oder einen der User.
    @Zeilentrafo01 oder @volker1 per Unterhaltung zu erreichen.

    Kostenlos wäre die Tat allerdings nicht zu machen.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Ich meine zu Erinnern, da waren auch PAD´s verbaut. Und keine Paste ersetzt ein PAD.
     
  6. Ich danke euch für die hilfreichen antworten. von linux habe(bzw. musste) ich mich "verabschieden",weil es keine distribution gibt, die auf laptops die touchpadfunktion gut unterstützt. mein bekannter will aber weiterhin nur mit dem touchpad arbeiten. Symptom: wird das touchpad benutzt, friert linux mint und auch alle anderen linux varianten ein. das wurde auch so in einem t'c artikel 04/17 berichtet. abhilfe--> maus...auch ein deaktivieren des pad in den einstellungen ändert daran garnix...na ja:linux halt...

    nun wieder auf win7 gestürzt das aber in der tat ständig mit einen bluescreen "antwortet". nun versuche ich die seagate hdd zu überprüfen. sie ist zu 96% fragmentiert. im abgesicherten modus (ohne treiber) läuft die maschine anstandslos...kann nur mit try and error an die sache ran.dauert ewig ,kostet aber meinem nachbarn nichts.vllcht werde ich auch so ein Freeware blue screen view prog. nutzen um evtl einem hdd defekt oder einer treiberursache oder gar einem virus auf die spur zu kommen.. der bluescreen fehler= 0x0000001E..das deutet auf fehlerhafte systemdateien hin. oder ? . aber der acer hat so seine eigenheiten und boote mal von usb ,mal nicht.mal von (externer) dvd .mal nicht...ganz egal was ich in dem einfachen/uralten bios einstelle.

    zum thema wärmeleitpaste/pad: wenn ich alle ram speicher ausbaue und links schräg auf das board sehe,kann ich den kühlkörper sehen.der sitzt fest auf dem professor. mit einen zahnstocher konnte ich die klebeverbindung eigentlich als fest beurteilen. so habe ich mir das zerlegen gespart.denn ich bin hier im plz gebiet 85000. ein örtlicher guter computerhändler meinte, das sich nicht mal das zerlegen und überprüfen lohnt da er einen stundensatz von 70 oder 80 € hat. da kommen dann schnell einige stunden zusammen. bei einem MÜ händler gibt es bereits einfache notebooks (4Gb/500g/hdmi/usb3.0/15") für 279 € mit 2 oder 3 jahren garantie...wenn also alle stricke reissen sollten und ich bekomme den nicht hin,steht ein neukauf an...

    Freundschaft!
     
  7. Hallo,
    frage bei einem der User halt an.
    Und 96% Fragmentiert .......
    Zumindest verdächtig.

    Gruß
    Mc Stender
     
  8. Ja mache ich...
     
  9. #9 ampersand, 24. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2017
    Hallo forum:die sache ist nach ein paar tagen folgendermassen ausgegangen: habe die neueste 64bit knoppixversion auf usb stick redundant installiert. beim rechnerstart muss die auflösung (mit f2 &f3) auf 1024x768 gestellt werden und weil die touchpadfunktionen von fast keiner linux distribution vernünftig unterstützt werden, muss mit (billig) maus gearbeitet werden..seither kann mein freund&nachbar den rechner wieder nutzen ,die daten der verbauten ,(über 90% fragmentierten) festplatte in ein cloud sichern und so mit dem alten laptop erstmal weiter arbeiten.

    knoppix hat sich wiedermal als rettungssystem erwiesen...kann ich nur empfehlen...

    freundschaft ! das wars....grüsse aus bayern
     
    Mc Stender gefällt das.