Aspire A515-51 Kein BIOS Zugang. Installation geht nicht.

Dieses Thema im Forum "BIOS + BIOS Updates" wurde erstellt von manwald, 21. September 2019.

  1. Hallo zusammen,

    ich habe offenbar einen dummen Fehler gemacht :-(

    Mein Windows 10 wollte das letzte Update nicht installieren, offenbar wegen zu wenig Platz auf der EFI-Partition.
    Darum habe ich nach einer Anleitung im Netz diese (versteckte) Partition nach X: gemountet und einige Dateien dort gelöscht - leider wohl die falschen.

    Mein Acer A515-51-592H startet jetzt leider nicht mehr, ich erhalte u.a. die Fehlermeldung, dass "\EFI\endless\grubx64.efi" nicht gefunden werden kann.

    Wenn ich mit F2 ins BIOS möchte, erhalte ich eine Passwort-Abfrage, obwohl ich kein BIOS-Passwort gesetzt hatte. Offenbar hatte ich allerdings Secure Boot aktiviert, was nun weitere Probleme mit sich bringt.
    Auf einigen Websites kann man nach Eingabe des Unlock-Codes (hier: 1772382771) wohl eine Art PIN generieren, aber keine dieser PINs scheinen korrekt zu sein.

    Also habe ich die M.2-SSD ausgebaut und versucht, das Laptop von einem UEFI-USB-Stick mit Windows 10 (GPT-Partitionsschema, NTFS) zu starten - aber auch hier komme ich nicht weiter :-/ Das Laptop zeigt nun "Secure Boot Fail!" an.

    Was kann ich machen? Habt ihr eine Idee für mich?

    Viele Grüße und Danke für eure Hilfe
    Mischa
     
  2. Hallo,
    deine Zahlen stammen vom 3. Versuch ?
    Leider eine Stelle zuviel.
    Zugang sollte Acer kostenpflichtig machen können.
    Dito + wohl etwas billiger einer der User.
    @Zeilentrafo01 oder @volker1 per Unterhaltung.

    Du kannst noch unter dem RAM Speicher einmal schauen.
    Finden sich dort "Gap´s" = Kontaktflächen ?

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Hallo,

    4GB RAM sind leider fest verlötet auf dem Board, so das noch 8GB gesteckt werden können. Bei dem freien RAM versuchen ob dort sich die Gap‘s befinden, ansonsten bleibt Dir nur wie schon vom Moderator Mc Stender erwähnt hat, der Kontakt zu dem beiden Usern.
    Oder zu ACER und da wird’s teuer.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. #4 manwald, 23. September 2019
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2019
    Danke schon mal für eure beiden Antworten.

    Ich habe am Wochenende erstmal die CMOS-Batterie abgeklemmt und den Rechner gerade noch einmal neu gestartet.
    Leider kommt weiterhin die 'Security Boot Fail!'-Meldung, allerdings jetzt mit einem andern Key als zuvor, siehe Screenshot.

    Ich versuche jetzt erst einmal, mit diesem Key weiterzukommen.

    Nach dem Gaps gucke ich gleich und sage dann nochmal Bescheid.

    EDIT: Ich bekomme kein vernünftiges Passwort generiert :-(
    Habe eben einmal den RAM-Riegel ausgebaut, so sieht es darunter bei mir aus (siehe Foto im Anhang).
    Kann ich damit etwas anfangen?

    Viele Grüße
    Mischa
     

    Anhänge: