iPhone Xs und Xr: Dual-SIM-Unterstützung erst mit Update – und Stolperfallen

Dieses Thema im Forum "News / Ankündigungen" wurde erstellt von Olaf H., 2. Oktober 2018.

  1. Nur mal am Rande erwähnt.
    Ist schon eine weile her.
    Hier wird doch schon mal vom Hersteller bestimmt, Vertrag ja aber nur Telekom und Vodafone über eSim, Prepaid nein.

    Was soll man mit so ein Gerät. Was nur per Software gelöst werden kann aber mit Einschränkung.

    Für mich persönlich, kommt ein iPhone nicht in Frage. Hatte eins, muss man nicht haben.

    iPhone Xs und Xr: Dual-SIM-Unterstützung erst mit Update – und Stolperfallen
     
    Mc Stender und tutur gefällt das.
  2. Ist halt die "Schöne" Apfelwelt.
    Hat auch Vorteile. Ich hab die nur noch nicht gefunden. :)
     
  3. Damit gehört man zur Gemeinschaft die alles Rosarot sieht, inkl. Einhorn-Streichelzoo!
     
  4. Was für Vorteile?
    Keiner der die neuen Geräte testen durfte, war überzeugt davon. Die neuen Geräte sind ehr enttäuschend.
     
  5. So was muss man nicht haben, das ein Logo auf der Rückseite ist und Ausieht wie ein Abgebissener Apfel.

    Muss aber jeder selber wissen, ob man soviel Geld für nichts Ausgibt.
     
  6. Ahaa. Da liegt der Vorteil.
    Die Geldbörse wird leichter. :D

    Brauchst doch auch noch weiteres Equipment.
    Gehst also gaanz "leicht" durchs Leben. :p
     
    The Grinch gefällt das.