Aspire A315-31 Freeze nach 1-3 Minuten

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von hane46, 28. Februar 2019.

Schlagworte:
  1. Guten Tag

    Mein Acer Aspire A315-31 (Kauf Juli 2018) freezes nach 1-3 Minuten Nichtstun. SW: Windows10-64

    Das Problem ist absolut verrückt:
    • Solange ich die Maus bewege oder die Tastatur bediene läuft das Gerät wunderbar und ohne Probleme.
    • Wenn ich aber weder Maus noch Tastatur bewege freezed das Notebook nach 1-3 Minuten und kann nur via Power off/on wieder gestartet werden.
    • Der Fehler passiert auch wenn eine Aktion wie Disk-Copy läuft und ich in dieser Zeit Maus/Keyboard nicht bewege.
    • Wenn ich aber den Benutzer abmelde (shutdown /f) tritt das Problem NICHT auf, das heisst ich kann mich ohne Power off/on wieder anmelden.
    Ich habe vor ca. einem Monat die aktuellsten Treiber installiert und den Laptop platt gemacht (alles gelöscht) und neu aufgesetzt. Das Problem ist dann während 1-2 Stunden nicht mehr aufgetreten, dann aber wieder wie gehabt.

    Hat jemand eine Idee, besten Dank auf jeden Fall?
     
  2. @hane46
    Was heißt "Freeze" ??
    Bitte deutsche Worte benutzen, nicht jeder kann engl.
     
  3. Mit Freeze ist einfrieren gemeint. Es bleibt ein beliebiges Bild stehen (zB auch der Bildschirmschoner) und weder mit der Maus noch mit der Tastatur kann etwas eingegeben werden.
     
  4. Hallo,
    ja, ja. :rolleyes:
    Nach dem Installieren der Windows-Version (ohne Konto) hast Du selbstverständlich die Treiber installiert, die Acer im Support bereitgestellt hat ?
    Erst dann mit dem WWW / Konto verheiratet.
    By the way. BIOS ist Aktuell ?

    Gruß
    Mc Stender
     
  5. Ich habe das BIOS auf Version 1.27 aktualisiert, also topaktuell. Weiter habe ich alle USB-Geräte entfernt und auf dem PC eine Analog-Uhr installiert.
    Dann habe ich nichts mehr angerührt und nach ca. drei Minuten steht der Sekunden-Zeiger der Uhr einfach still.
    Meine Frage nun handelt es sich hier um einen Garantie-Fall oder nicht (das Notebook ist erst 10 Monate alt)?
     
  6. tutur gefällt das.
  7. Hallo Mc Stender
    Leider ist die Akku im Gerät drin und der Zugang ist nur mittels Entfernen von etwa 10 Schrauben möglich. Es befindet sich auch nirgendwo ein Loch im Notebook-Boden um den Reset auszuführen. Das Risiko ist mir dazu gross, weil dann ganz sicher die Garantie nicht mehr gewährleistet würde.
    Besten Dank auf jeden Fall für die Hilfe Gruss Hane
     
  8. Hallo,
    na ja. Schwarzes Loch auf schwarzem Plastik.
    Schau mal mit Licht + genauer.
    Bisher hat sich immer so ein Loch gefunden.
    Knapp 1mm ist ja nicht groß, ein Symbol sollte auch im Plastik eingegossen sein.

    Gruß
    Mc Stender
     
  9. Danke ich habe das Loch nach dem ich schon aufgeben wollte doch noch gefunden :)
    Leider hat der erste Versuch keine Verbesserung gebracht. Jetzt probier ich's noch mit dem nächsten Vorschlag, das Notebook einige Stunden vom Strom getrennt zu halten. Ich melde mich wieder, frühestens Montag.
     
  10. Leider hat auch der nächste Reset- Versuch keinen Erfolg gebracht. Jetzt habe alle Applikations-SW gelöscht und mein MS-Konto in ein lokales Konto geändert. Jetzt verhält sich das Notebook wieder anders: Der Freeze tritt wieder nach ca. 3-4 Minuten auf, aber nach weiteren fünf Minuten restartet das Ding wieder und nach 3-4 Minuten freezed es wieder ..etc.... also ein Loop bzw. eine Endlos-Schleife. Jetzt bringe ich das Notebook an den Verkäufer zurück und mache die Garantie-Leistung geltend. Danke für Eure Hilfe.
     
    Mc Stender gefällt das.