Iconia W511 Es kann von keinem Gerät gebootet werden

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia Forum (Windows)" wurde erstellt von internkg, 19. Oktober 2016.

  1. Ich habe das W511 es ist kein Betriebssystem installiert. Im Bios steht zum starten NUR CD ROM und USB HDD zur Auswahl (würde ich die Einstellungen zurücksetzen, würde nur noch USB HDD dort stehen (wieso auch immer?). Supervisor Password ist gesetzt und Secure Boot steht auf Disabled.


    Bei Auswahl CD ROM

    CD Rom Laufwerk mit bootfähigem Datenträger ist am MicroUSB Eingang des Tablets angeschlossen und wird extern mit Strom versorgt. Beim starten des Tablets erscheint die Meldung. No Bootable Device. Hit any key.


    Bei Auswahl USB HDD

    USB Stick wurde bootfähig gemacht (mit Rufus oder auch mal von Microsofts USB-DVD-Tool) und die ISO wurde mit Partitionsschema GPT Partitionierungsschema für UEFI oder auch mal als MBR Partitionierungsschema für BIOS oder UEFI und dem Dateisystem FAT32 aufgespielt. Starte ich das Tablet mit dem Stick erscheint die Meldung: No Bootable Device. Hit any Key.


    CDROM Laufwerk oder Stick werden beim Start mit F12 an einem richtigen PC problemlos erkannt.


    Der vorige Besitzer hatte versucht auf WIN10 zu installieren. Dies missglückte. Derzeit befindet sich kein Betriebssystem auf dem Tablet. Kann es vielleicht auch an einem defekten MBR liegen?

    Wie kann ich weiter verfahren, was gibt es für Möglichkeiten?
     
  2. Hallo,

    kommst Du ins Bios rein,
    dann mach dieses, load the default configuration und save and exit.
    Nun sollte es wieder möglich, das die Geräte erkannt werden und auch von dort aus gebootet werden kann.
    Ich nehme mal an, das Original Windows 8.1 drauf war.

    MfG Olaf
     
  3. Habe ich gemacht. Ohne Erfolg :-( .

    CDRom-Laufwerk und USB Stick werden weiterhin nicht erkannt. An normalen PCs kann ich problemlos beim Systemstart auf CD, bzw. Stick zugreifen.
    Ist es vielleicht nur möglich die bestimmte Windows-Edition von Acer aufzuspielen oder kann ich jede x beliebige 32bit ISO von Microsoft Windows nehmen (z.B. WIN10)?
     
  4. Hallo,
    und Öhm.
    Zugreifen ist hier nicht gefragt. Der Stick / die DvD muß "Bootfähig" sein. Sonst kann das BIOS nix damit anfangen.

    Gruß
    Mc Stender
     
  5. Hast du es denn auch mal mit der Nutzung des "normalen" USB Anschlusses (nicht MicroUSB) versucht?
     
  6. Datenträger sind bootfähig und den normalen USB-Anschluss habe ich auch schon versucht.
     
  7. Hallo,

    USB-Stick (fat32) bootfähig machen mit Windows 8.1 am besten. Stick am Tablett direkt anschließen und im Bios starten und schauen ob die Bootreihenfolge geändert werden kann. Wird der Stick nicht erkannt, am besten ein anderen oder noch besser ein Nagel neuen.

    Man weiß ja nicht, was der Vorgänger so alles mit dem Tablett angestellt hat.

    MfG Olaf