Aspire V3-771 Es funktioniert nicht mehr viel

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von conny007, 4. April 2019.

  1. #1 conny007, 4. April 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. April 2019
    Hallo liebe Gemeinde , ich glaube , das ich mir einen Virus oder irgendwas eingefangen haben muss . Sicher geschützt durch Norton glaubte ich alles im Griff zu haben .
    Durch Zufall bemerkte ich, das bei Norton der Onlineschutz nicht an war und auch nichts zu machen war, das zu ändern . Die Norton - Hotline hat es wieder hinbekommen, gab mir aber den dringenden Rat, bei Microssoft anzurufen, weil da auch einiges nicht funktionierte. Microsoft riet mir, Window neu zu installieren.
    Nun wollte ich erstmal eine Wiederherstellung machen . Ich kann anklicken was ich will - nichts wird angenommen. Auf die Werkseinstellung komme ich schon garnicht.
    Bilder lassen sich nicht mehr drucken , aber Artikel aus dem Netz schon. Musik wird auch nicht mehr abgespielt . Habe schon alle Daten gesichert ( hoffe ich jedenfalls )
    Das einzige was noch klappt ist im Netz zu suchen . Was kann ich denn machen ? Habe schon im Netz geguckt, wie man Window neu installiert, aber das hört sich alles nicht so prickelnd und einfach an :-( Mein Acer ist ein Aspire V3-771 . Beim Kauf war ja alles vorinstalliert .
    Ich habe keine Window 8 CD . Auch weiss ich keinen Registrierungsschlüssel . An was kann der ganze Müll liegen ? Kann mir jemand helfen , aber so, das Frau das auch versteht ?

    Lieben Dank schon mal .
     
  2. Hallo,
    die Festplatte kann nicht defekt sein ?
    Die Lüftung nicht "zu" sein ? Das Gerät wird unten nicht sehr Heiß ?
    Mit F2 (nach dem Kaltstart, Tippern) solltest Du in´s BIOS kommen.
    Dort die D2D Funktion aktivieren (sollte Standart sein). G.g. speichern nicht vergessen.
    Dann Ausschalten und beim Einschalten Alt + F10 (möglichst syncron) Tippern.
    Dann sollte die Wiederhestellungskonsole vom Windows hochkommen und die Wiederherstellung anbieten.
    Selbige auswählen ohne Datenerhalt.
    Daumen drück.
    Läuft es durch, sind alle Daten Geschichte.Incl Zugangsdaten / Passwörter ect.
    Dann darfst Du die Updater duchlaufen lassen, bist Du dann irgendwann einmal ein Windows 10 bekommst, so Du das aktiviert hattest.

    Viel Glück.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Der Schlüssel steckt im BIOS. Seit Windows 8.
     
  3. Hallo Mc Stender ,Danke dir erstmal für die Mühe.
    Festplatte, Lüftung und Hitze - alles OK .
    Nun wollte ich deinem Rat folgen, aber wenn ich F2 tippe , tut sich nichts. Auch wenn ich im Startmenü " Recover " eingebe und über das Management zur Werkseitigen Einstellung zu kommen - nichts. Wie gesagt , ich komme ins Internet , kann Mails versenden und drucken ( ausser Bilder ). Ich würde den Laptop ja zum Fachmann bringen , habe aber um ehrlich zu sein , kein gutes Gefühl dabei. Sowas gebe ich ungerne ausser Haus, weil man nie weiss, was damit noch so gemacht wird.Kann sein, das es unbegründet ist, aber in der heutigen Zeit bin ich sehr vorsichtig geworden . Eventuell habe ich ja einen an der Waffel . Hast du evtl. noch einen Rat auf Lager ? Vielen lieben Dank schon mal .
     
  4. Hallo,
    Tippern = Einschalten und dann F2 "Hämmern" = schnell wiederholt drücken.
    Du hast ein "Fenster" von 100ms zu Treffen. :D

    Gruß
    Mc Stender
     
  5. Kannst Du Dich erinnern seit wann der Rechner dieses Verhalten zeigt?

    Wenn Du dann und wann Updates oder andere Software installierst legt Windows einen Datensatz ab mit dem man einen Systemwiederherstellung machen (ich habe keinen Win8 Rechner, Du müssten Dich mal durch die Systemsteuerung klicken oder nach dem Stichwort "Systemwiederherstellung" suchen) - Daten werden dabei eigentlich nicht gelöscht, sondern nur vorherige Zustände von Windows und installierten Programmen wiederhergestellt.

    Das hilft zwar nicht unbedingt bei Viren, wäre aber mal einen versuch Wert ...


    T.