Aspire 4820T Aufgerüstet mit SSD, Windows 10, Treiber von 2016 für Windows 8 - Hilfe gesucht

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von acer_user123, 28. Mai 2019.

  1. #1 acer_user123, 28. Mai 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Mai 2019
    Hallo Community :)

    Ich möchte dem Aspire 4820T neuen Schub verleihen und hab ihn mit einer Crucial Festplatte BX500 (240 GB) ausgestattet. Jetzt wollte ich gerne Treiber aktualisieren und fand nur jene für Windows 8 aus 2013-2016 (Produkt-Support).

    Könntet ihr mir bitte sagen wo ich Windows 10 Treiber für das Book finde? Lohnt es sich auch das BIOS upzudaten, welche Vorteile hätte ich dadurch?

    Die Fläche vom Touchpad und Handballenauflage wird ziemlich warm. Kann man da gegensteuern mit Updates oder muss ich das hinnehmen? Der Lüfter ist auch nicht gerade leise, die Festplatte kann es ja nicht sein.

    Freue mich auf eure Anregungen.

    Es grüßt euch

    Acer_user123

    Am BIOS hab ich nichts geschraubt, ich hab einfach die alte HDD 2,5" mit der SSD getauscht und diese als MBR (NTFS) formatiert und eingebaut. Daher denke ich mir könnte ich womöglich noch etwas am Lüfter und der Hitzeentwicklung durch das BIOS bewirken, aber dazu bräuchte ich eine genaue Anweisung welche BIOS-Version ich verwenden sollte. Der Lüfter läuft sehr oft auf Hochtouren. Ich versuche das demnächst mal mit Tool-Daten zu zeigen. Gibt es da ein gutes Tool mit dem ich euch die Hilfe-Stellung vereinfachen könnte?

    Ganz besonders die linke Seite wird sehr warm wo die Handballen aufliegen.

    Es liefen 1 Installation, 1 Firefox, 1 weitere Software.
    Hitze2+4 paar Minuten danach. Mir machen die Temperaturen Sorge. Ich hab mal gehört es sollte nicht so hoch gehen. Siehe Hitze3-Bild.
    Fan Speed hat das Tool leider nicht ausgelesen.

    Mit hitze_tool1 ist die Handballenauflage auch schon sehr warm. Es läuft 1 Youtube-Video im Hintergrund.

    Laptop hat noch seine 4 GB Ram. Könnte es daran liegen?
     

    Anhänge:

  2. 80 Grad sind auch möglich
     

    Anhänge:

  3. Hallo,

    ich hab erst mal Deine Beiträge zusammengeführt. Denn Du hast 30 min Zeit Deine eignen Beiträge zu Bearbeiten.

    Nun zu Deinem Problem:

    Windows 10 Treiber stellt Acer nicht mehr zur Verfügung für Dein Aspire 4820T. Hier funktionieren nur die Treber die selbst das Windows 10 Betriebssystem zur Verfügung stellt. Ansonsten direkt beim Hersteller der Einzellen Hardware Komponente die betreffenden Treiber suchen.
    Ein BIOS Update kann nie schaden.
    Dein Notebook ist in die Jahre gekommen, da ist es nie verkehrt eine Reinigung der Lüftungseinheit vorzunehmen. Auch das erneuern der Wärmeleitpaste für CPU usw. kann nicht schaden.
    Hierzu findet Du Anleitungen im Forum.

    Mit freundlichen Grüßen Olaf
     
    Mc Stender gefällt das.
  4. #4 Mc Stender, 29. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2019
    Hallo,
    also die Temperaturen sind ungewöhnlich hoch.
    Lüftung reinigen und die Wärmeleitmittel ersetzten.
    Die SSD hat auch "Grill" Temperaturen. Und das nicht durch die Sonne ?
    Die Win 8 Treiber werden von Win 10 heute Teilweise nicht mehr akzeptiert.
    Daher must Du dich dann selber auf die Suche machen.
    Intel hatte da ein kleines Progrämmchen, was für dich sucht.
    Ohne nutzt Du deinen Lappy mit angezogener Handbremse = im 1. Gang.
    G.g. täte ich auch eine "Ergänzung" vom RAM-Speicher andenken. 4GB sind wenig.
    Der CPU-Z unter SPD verrät, was rein soll.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Nicht jeder Lappy, der mit Win 10 läuft, ist "vernünftig" damit zu betreiben. :rolleyes:


    Edit.: Eben nochmal geschaut.
    Intel® Core™ i3-370M Processor (3M cache, 2.40 GHz) Product Specifications
    35W wollen raus, bei 2,4GHz. Da gehen die Temperaturen OK.
    Warum nur 1,4GHz ? Hast Du die CPU nicht auch max Eingestellt in den Energieprofilen ?
    Die SSD ist in jedem Fall zu Heiß.
     
    Olaf H. gefällt das.