Aspire F5-771G Erfahrungen und mehr.

Dieses Thema im Forum "Test's & Reviews" wurde erstellt von Bernhard_777, 9. September 2017.

  1. #1 Bernhard_777, 9. September 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. September 2017
    Seit gestern bin ich stolzer Besitzer dieses Dings - F5-771G-70P8.
    Man kann nicht sagen, dass alles problemlos ging. Ich verwende diesen Thread, um offene Fragen zu klären. Ich kann mir vorstellen, dass auch andere diese SUPER Kiste von ACER (ich bin nicht Mitarbeiter von ACER) haben.

    Problem 1: auf meinem Vorgängermodell konnte ich die Tastaturbeleuchtung durch Fn+F9 ein- und ausschalten. Bei diesem Modell geht das auch, aber die Tastaturbeleuchtung geht nach ein paar Sekunden aus. Das will ich nicht und möchte sie dauerhaft an- oder ausgeschaltet haben. Wie geht das? Das Handbuch sagt darüber nichts.
     
  2. Hallo,
    ohne "Netz" = auf Akku geht die Beleuchtung nach 10 - 15 sec. aus.
    Mit der nächsten Taste geht´s wieder "an", für 10-15sec.

    Bei Netzbetrieb bleibt die Beleuchtung an.
    Ausschalten (FN+F9) geht, bis zum nächsten "Aufwachen" / Reboot.

    Sorry, ist so im BIOS hinterlegt und nicht zu ändern.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Hallo Mc,
    ja, das weiß ich ja. ich wusste nicht, dass diese Einstellung im BIOS hinterlegt und nicht zu ändern ist
     
  4. Nächster Hinweis: zur Sicherung nehme ich Paragon 15 in der Version für W10. War mir bereits einmal hilfreich. Dauer der Wiederherstellung: 7 Minuten.
     
  5. Wie kann ich ohne den Anmeldebildschirm ins W10? Was ich bisher probiert habe: hier beschrieben Windows 10: Automatische Anmeldung ohne Passwort

    Drücken Sie unter Windows 10 gleichzeitig auf die Tasten [Windows] und [R], sodass sich der Befehl "Ausführen" öffnet.
    Geben Sie hier "netplwiz" ein und bestätigen Sie mit "OK". Anschließend öffnet sich das Fenster "Benutzerkonten". Klicken Sie mit der Maus auf das gewünschte Konto.
    Deaktivieren Sie hier die Option "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben" und klicken Sie auf "OK".
    Anschließend werden Sie aufgefordert Ihr Kennwort für das Benutzerkonto einzugeben.
    Über den Button "OK" werden Ihre Einstellungen gespeichert. Ihr Benutzer wird nun automatisch angemeldet.

    Das funktioniert nicht - warum ???
     
  6. Hallo,
    hast Du den User per REGEDIT "Voreingestellt" ?
    Siehe den Artikel, Teil 2

    Gruß
    Mc Stender
     
  7. ja, habe ich gemacht. Ich sehe keinen Anmeldenamen, werde dennoch aufgefordert, das Paßwort einzugeben.
     
  8. Hi Mc,

    nächste Frage: Wenn ich auf dem Notebook Fn+F3 drücke, kam bei dem alten ACER ein Fenster, in welchem ich WLAN und Bluetooth einstellen konnte. Jetzt macht sich kein Fenster auf und ich weiß nicht, welcher Status besteht.
     
  9. danke
     
  10. Wäre ich vorsichtig.
    Mit dem Danke.
    Achte mal auf das Zahlenfeld = Numlock.
    Mit der Anwendung ist das immer "Aus". :rolleyes:
    Nach dem Reboot / aus dem Standby.
     
  11. Noch etwas irritiert mich: ich habe gerade mein Stromverbrauchsgerät angeschlossen (es funktioniert wirklich). Akku voll aufgeladen, Bildschirmhelligkeit etwas abgedunkelt.

    10,5 Watt???
     
  12. P.S.: beim Schreiben auf die HDD (Kopie der Platte c:\) 18 Watt
     
  13. #14 Mc Stender, 15. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2017
  14. #15 Bernhard_777, 15. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2017
    "Thermal Design Power (TDP) represents the average power, in watts, the processor dissipates when operating at Base Frequency with all cores active under an Intel-defined, high-complexity workload. Refer to Datasheet for thermal solution requirements." -> 15 W

    Gerade mit einer 40W Glühbirne gemessen: Anzeige 40,3 W
     
  15. Hallo,
    was willst Du ?
    Ist doch alles OK.
    Durchschnittlich <= 15W. Kurzfristig <=25W.
    Bitte nicht vergessen. Die Grafik ist da incl..
    Jedenfalls bis die NVIDIA anspringt. Das sind dann nochmal etwa 70W obenzu.

    Das ist nur die CPU. Display kommt ja noch obenzu. Genauso, wie die RAM Speicher und Festplatte(n).

    Kleiner Tip.
    Das kleine Tool "Intel Burner" lastet die "Kerne" nahezu aus.
    Der Furmark das gleiche mit der jeweils aktiven Grafik.

    Halt den Lappy fest. Da laufen die Lüfter nicht nur an, sondern, wenn korrekt zusammengeschraubt, mit Vollgas.

    Der HwMonitor zeigt Dir dann die Taktraten und g.g. die Taktdrosseln an.
    Wenn nach der aktiven NVIDIA gestartet, auch die Parameter der NVIDIA Grafik.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Geht auch mal mit einer deaktivierten (Reboot nicht vergessen) NVIDIA im Gerätemanager. Wird deutlich "Leiser".
     
  16. Mc, (wieder einmal nach einigen echten Schwierigkeiten)

    "Bei Netzbetrieb bleibt die Beleuchtung an." - das erlebe ich nicht so. Ich frage also, was muss ich tun, damit bei Netzbetrieb die Tastaturbeleuchtung an bleibt???

    Weitere Frage: wie bekomme ich den Bildschrim gedreht. Bei meinem alten ACER unter W7 Strg+Alt+Pfeiltaste; das geht aber hier nicht.
     
  17. Hallo,
    da muß im Windows der Tablett Modus frei sein und der Treiber es zulassen.
    Dann dreht sich der Bildschirm per Tastenkombi.

    Bei mir z.b. (gerade mit Win 7 und anderem Gerät getestet) nicht.

    Manuell, im Grafik - Treiber unter Anzeige ginge es.

    Hast Du mal in dieses Tool "Quick Access Applikation" geschaut ?
    Möglicherweise ist da was zu finden.

    Gruß
    Mc Stender
     
  18. Tablet Modus ist frei. Mit Quick Access Applikation komme ich nicht weiter. Habe mir den Grafiktreiber angeschaut, keine Einstellmöglichkeit.

    Vielleicht geht es im ACER i7 nicht ???
     
  19. Hallo,
    sollte so ausschauen.

    Gruß
    Mc Stender
     

    Anhänge: