Aspire 7738 G - Lüfter läuft kaum -> zu Warm -> Absturz

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von de-jay, 2. November 2009.

Schlagworte:
  1. #1 de-jay, 2. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. November 2009
    Hallo,

    seit gestern wird meine Grafikkarte, die gt 130m, viel zu warm.
    Die Temperatur laut GPU-Z ist beim normalen betrieb schon ca 60C°.
    Mein Lappi hat die Q9000 Cpu drin und die hat jetzt zb auch so 55-60C°.
    Wenn ich ein Spiel spiele, zb Alarmstufe Rot 3, und dann nach 15 min die
    Windows-Tase drücke, sehe ich in GPU-Z werte an die 90C° !
    Spiele ich weiter, fährt mein Lappi automatisch herunter....

    Ich hatte bis gestern keine Probleme mit der Temp...
    Das gerät ist innen sauber und da ist kein staub oder so!

    Ich habe bemerkt das der Lüfter nicht mehr hochdreht wie die Tage zuvor.
    Ich kannte es so, dass wenn die GPU über 50C°, kommt der Lüfter schon voll auf puste war.
    Gestern hatte ich mein Bios auf die version 1,11 gebracht, seit dem ist das Problem da.
    Ich hatte zuvor die Bios-Version 1,02 drauf.
    Leider brachte das Downgrade der Bios-Version auf die 1,02 bzw 1,05 nix.
    Zurzeit habe ich 1,05 drauf, wobei 1,02 (hatte ich beim kauf drauf) auch keien änderungen zeigte.

    Treiberversion: 190.40 (8.15.11.9040 ForceWare)
    Betriebssystem: Win 7 64 Bit
    Anti-Vir: KIS 2010

    Ich möchte unbedingt das der Lüfter wieder auf volle touren kommt.
    Lieber ist der etwas laut, ein Absturz ist einfach mal Käsefüße.
    Was für möglichkeiten habe ich ?

    Ach ja, bitte keine Anmerkungen a la "dont touch a running system".....

    In diesem Sinne

    mfg Andi
     
  2. AW: Acer Aspire 7738g Lüfter läuft kaum -> zu Warm -> Absturz

    Sind der Lüfter und die Lamellen der Heatpipes sauber?
     
  3. AW: Acer Aspire 7738g Lüfter läuft kaum -> zu Warm -> Absturz


    Hallo,

    handelt es sich bei dem Treiber um den original Nvidia-Treiber, oder ist das ein Treiber von Acer?

    Gruß
     
  4. AW: Acer Aspire 7738g Lüfter läuft kaum -> zu Warm -> Absturz

    Hey,

    ich hab die Anleitung gezogen und hab wie auf den Bildern alles
    geöffnet und gereinigt, die Heatpipes waren wirklich dreckig.
    Komisch, hätte ich nicht gedacht das es so schnell geht,
    öfters mal Staub wischen wäre wohl angebracht ;)

    Aufjedenfall, nen Fetten Dank für den "Tip"

    Nun, spiele stürzen nicht ab, das ist schon mal gut.
    Nen Kumpel hat auch den 7738g, allerdings mit der gt240m und DualCore 2,2Ghz.
    Alles andere ist optisch gleich.
    Warscheinlich wird die gt240m nicht so warm wie die gt130m,
    bei ihm hat die GPU zwischen 38 und 52 grad celsius beim Surfen etc...
    kann das sein ? Ich habe jetzt 49C°, nebenbei läuft noch WMC - Live Tv :cool:

    Hab ich mich geirrt oder ist die CPU und die GPU wirklich austauschbar beim 7738g ?!
    Es sah nämlich so aus als könnte man diese Hardware entfernen!
    Wer hat da mehr Info zur Hand ?? (sehr interessant)

    mfg Andi
     
  5. AW: Acer Aspire 7738g Lüfter läuft kaum -> zu Warm -> Absturz

    Ja.

    CPU Sowieso. GPU sitzt auf einem MXM-Modul.

    cheers, Swordfish
     
  6. AW: Acer Aspire 7738g Lüfter läuft kaum -> zu Warm -> Absturz


    Hallo Andi,

    kannst Du mir bitte diese Anleitung geben oder einen Link posten, der mich da hin führt? Ich habs nicht gefunden. Danke.

    Gruß Andy...
     
  7. AW: Aspire 7738 G - Lüfter läuft kaum -> zu Warm -> Absturz

    Hallo Andi,

    wo gibt es die Anleitung?

    Ich könnte sie auch gebrauchen.
     
  8. AW: Aspire 7738 G - Lüfter läuft kaum -> zu Warm -> Absturz

    @über mir:
    Speedfan hat mir bei keinem Laptop irgendwas gebracht, darunter welche von Acer, Toshiba, Sony, Asus und ein Compaq. Auch nicht nach mühevoller Einstellung diverser Tutorials auf einschlägigen Hardware-Seiten. Oder funktioniert es auf deinem Laptop?
     
  9. AW: Aspire 7738 G - Lüfter läuft kaum -> zu Warm -> Absturz

    Hallo nochmal. Und vielen Dank für die Reaktionen.

    Leider sind nicht alle Laptops so bequem aufgebaut wie die in den Anleitungen gezeigten. Mein 5315-2013 hat ja auch eine sooo schöne Klappe, unter der alles offen liegt. Der 7738G aber nicht. Und alle Schrauben auf der Unterseite entfernen brachte nicht das gewünschte Ergebnis. Ebensowenig wie Speedfan. Es ist cool zu sehen, wie die einzelnen CPU´s arbeiten und welche Temperaturen gerade erreicht werden. Aber einen Lüfter erkennt das Prog nicht wirklich. Also ist auch keine individuelle Steuerung des Lüfters möglich. Im Bios gibt es auch keine Möglichkeit den Lüfter auf Vollgas zu stellen. Hat hier jemand speziell für den 7738G eine gute Zerlegeanleitung und/oder eine Möglichkeit der aktiven Lüftersteuerung gefunden?
    Beruhigend ist, dass ich nicht so ganz alleine mit meinem Lösungsbedarf da stehe... ^^

    Viele Grüße

    Andy...