acer aspire 7000 nach recovery blinkender cursor

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von mercedes, 1. Februar 2009.

  1. hallo ihr guten, ich habe alle beiträge durchsucht und keine richtige antwort erhalten, sorry wenn ich hier neu eröffne. ich bin nicht genau sicher welches problem meines ist :)
    acer asspire 7000, xp, 3 jahre alt
    mußte gestern nach trojaner alles platt machen, habe es diesmal gründlich gemacht mit neu partitionierung. recovery cd eingelegt, die brav alles abspielte, nach dem neustart erscheint ein schwarzer bildschirm, links oben ein blinkender cursor. das ist alles.
    ich kann über f10 rein, habe derzeit eine ubuntu cd drin, erkenne /dev/hda1 4.89 GB , 90%benutzt -10 unbenutzt. das klingt nicht so, als das ich diese partition gelöscht hätte. auch nimmt er alle möglichen wiederherstellungs cd`s , auch die orginale. ebenso den ursprünglichen zustand hat er wiederhergestellt, dh. ließ das programm durchrauschen.allerdings jeweils bei neustart - schwarzer monitor, blinkender cursor.hm,ich habe das oft gemacht ohne probleme, aber heute bin ich am ande.( soviele kenntnisse habe ich auch nicht, reicht normalerweise für das gröbste). auf einer anderen seite im forum fand ich ne zip datei mit bootfähigen cd zur wiederherstellung, die sich aber nicht öffnen läßt, ergo ich sie nicht anwenden kann.
    derzeit habe ich vom nachbarn ein laptop, das ich morgen wieder abgeben muss, daher auch nicht mehr viel zeit habe online zu sein.(bin zu blöd ubuntu an mein wireless router anzuschließen.) zu allem übel muss ich gleich arbeiten. wenn euch etwas dazu einfällt, bitte rege schreiben, werde es morgen gleich testen.
    ( ich hatte schon überlegt ob es an der hardware liegt, da der gute sich nach der garantie dezent auflöst...aber dann sollte ubuntu nicht funktionieren.) ist evtl. auch was ganz einfaches hm, freue mich auf antworten und herzlichen dank.