acer 9302/9300 bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von pietpukje, 25. Januar 2010.

  1. Ich habe einen Acer Aspire 9302 / 9300, die nicht mehr bootet, und der Bildschirm bleibt schwarz, auch mit eines externen Monitors kein Bild.
    Wenn ich ihn einschalte, dann leuchtet nur noch der Einschaltknopf gleich ohne Eindruck.
    und geht wenn ich ihn 6 Sekunden eindrücke aus.
    Das CD-Rom-Laufwerk rattert kurz und der Lüfter springt an, und produziert nach einiger Zeit heiße Luft.
    Ich habe eine Startreparatur mit dem Installationsdatenträger versucht und habe versucht das BIOS mal zu resetten mit 30 Secunden der Einschaltknopf eindrücken .
    Der Laptop gibt auch keine beep Töne
    Aber nichts hilft.
    Was könnte es sein?
    bios oder vga oder Motherbord?
     
  2. AW: acer 9302/9300 bootet nicht mehr

    Habe ich gestern getan.
    Aber hat nicht geholfen, der Lüfter war auch nicht sehr schmutzig.
     
  3. AW: acer 9302/9300 bootet nicht mehr

    Hallo, entweder Grafikchip oder Motherboard Totalschaden, habe ich auch grad . Grafikchip reparatur kostet 120 Euro, Motherboard ca 400 Euro.
     
  4. AW: acer 9302/9300 bootet nicht mehr

    Es ist nich die Grafikchip, das Motherboard ist erledigt.
     
  5. AW: acer 9302/9300 bootet nicht mehr

    Wird auch von Acer nicht mehr repariert, da keine Mainboards mehr erhältlich.
     
  6. AW: acer 9302/9300 bootet nicht mehr


    das is ja ma klasse, wiso ham die den keine Mainboars mehr? :eek:
     
  7. AW: acer 9302/9300 bootet nicht mehr

    Ein Notebook ist kein Meissner Porzellan!
    Computer, und hier vor allen Notebooks, sind deutlich Kurzlebiger und die Produkt-
    Wechselzyklen sehr kurz.
     
  8. AW: acer 9302/9300 bootet nicht mehr

    hallo,
    kann mir jemand helfen wie ich beim 9300 das Bios rücksetzen kann?
    Man schreibt immer was von J1 unter dem Ram, hab da aber nichts gefunden.

    Danke Sven
     
  9. AW: acer 9302/9300 bootet nicht mehr

    Hallo!

    Es gibt einen Techniker, der sich auf GENAU solche Probleme bei Notebooks spezialisiert hat. Reparaturen werden schnell und kostengünstig durchgeführt. In den seltensten Fällen ist das Mainboard kaputt, sondern
    nur ausgetrocknete Elkos oder durch Wärme verursachte schlechte Lötstellen. Ich habe bei ihm bereits 2 Notebooks vor dem verschrotten gerettet. Es gibt einen detaillierten Fehlerbericht und 3 Monate Garantie auf die Reparatur. Meistens werden auch gleich alle Wärmeleitpasten und
    Wärmeleitpads kostenlos mit getauscht.

    Bei Interesse an Adresse und mail mich bitte anschreiben!