Predator G5-793 7108, RAM Aufrüsten, Frostcore Lüfter Info usw..

Dieses Thema im Forum "Acer Predator Forum" wurde erstellt von Razrock, 22. Januar 2017.

  1. Moin! Bin neu hier im Forum.

    Habe mir ein Acer Predator zugelegt und habe ein Paar fragen... ^^

    Also zuerst gibt es zu meinem Model anscheinend sehr wenig Infos bezüglich eigentlich allem. Ich stell einfach mal ein Paar Fragen in der Hoffnung das mir hier weiter geholfen werden kann :)

    1. Beim öffnen der Wartungsklappe auf der Rückseite sehe ich nur die SSD, zwei RAM Slots und die normale HDD.
    Würde gerne den Speicher Aufrüsten, habe wie mir CPU-Z sagt 1 von 4 Slots belegt mit einem 8GB DDR4 Speicher von Kingston. Kann es sein das es auf der Rückseite noch zwei Slots gibt, habe sowas durch googlen herausgelesen meine ich. Also möchte 2 x 8GB im Dual Channel laufen lassen, müsste ich dann auf der Rückseite den Riegel haben oder reicht auf der Vorderseite, auch wegen dem ausbauen usw. sehe ich da echt Probleme zwecks mangelnder Erfahrung und Garantie.

    2. Wenn ich speziell mein Model eingebe, dann wird überall von einem Austauschbaren Laufwerk bzw. Frostcore Kühler für den CD einschub zum Austausch gesprochen. Weiß zwar wie er heißt und aussieht, aber wo zum Geier kann manden bestellen? Ich finde nichtmal ein Laufwerk zu meinem Notebook.... Ist die Elektronikbranche echt so kurzlebig, das man mit solchen Ersatz- bzw Zubehörteilen kein Geld verdienen möchte?!

    Glaube das reicht für den Anfang :)

    PS: Bin Mega Zufrieden mit dem Gerät. Habe das Vergleichbare von MSI und HP(Omen) zum testen gehabt und muss sagen das Predator ist ja sowas von Besser ^^ einzig das ROG was Designtechnisch auch überzeugend aussieht habe ich nicht testen können.

    Gruß :)
     
  2. Hallo,
    also deinen "Kühler" solltest Du in der Verpackung gefunden haben = mitgeliefert.
    Also nochmal den Karton durchforsten.

    Ansonsten halt bei den Ersatzteilen mal schauen.

    Predator 17 G5-793 Serie z.b.

    Dein RAM-Speicher sollte unter der Tastatur zu finden sein.
    Wenn ich das recht Erinnere.
    2 Steckplätze von "Oben" und 2 von "Unten".

    Erschlag mich. Manchmal ist eine "Bank" für den Dual-Chanel ein Platz oben und ein Platz unten.
    Da bleibt nur Testen.

    Gruß
    Mc Stender
     
  3. Hey! Danke für die schnelle Antwort.

    Heißt das ich kann von oben heraus die Tastatur abmontieren und sehe dann die beiden ddr slots?
    Was genau muss ich da beachten außer natürlich mega vorsichtig zu sein...

    Nein leider ist mein Karton vollkommen leer. Ich finde auch nirgends Infos darüber im Internet. Habe auch kein Laufwerk drin. Es ist zwar ein Cover auf der Linken Seite vorhanden, allerdings ist es halt so ohne alles gekauft worden. Ist ab Montag bei Media Markt im Prospekt, das Notebook genau das selbe da steht auch zu beidem nichts..

    danke für den Shop link damit kann ich bezüglich anderer Sachen etwas anfangen :)

    Gruß
     
  4. Razrock gefällt das.
  5. Hallo zusammen,
    bin neu hier ;)
    Habe eine kurze Frage - hoffe ich stell mich nicht zu bescheuert an :p

    Gibt es eine feste Reihenfolge in der die Arbeitsspeicher verbaut werden müssen?
    Habe irgendwo mal gelesen Nr. 1 kommt in den Slot auf der Rückseite, Nr. 2 muss in die Vorderseite?
    Würde gerne meinen Speicher erweitern und dachte eig. das wäre auch für einen Laien wie mich machbar.
    Finde im Internet aber keine richtigen Infos.

    Danke schon Mal ;)
     
  6. Wo genau ist da jetzt dein Problem?
    Ein Pärchen auf der Unter- und eines auf der Oberseite - wieso willst du das jetzt an Nummern festmachen?
     
  7. Wenn die einfach so eingebaut werden können hab ich kein Problem ;)
    Habe nur in einem englischen Forum das letzte Mal gelesen, dass der erste in den Slot auf der Rückseite kommt,
    der zweite vorne, der dritte wieder hinten und der letzte vorne (hab mir ehrlich gesagt dann keine Gedanken mehr gemacht).

    Aber wenn die Reihenfolge keine Rolle spielt, dann umso besser ;)
    Danke ;)
     
  8. Also mittlerweile habe ich das Notebook auf Herz und Nieren getestet.... mit VR und 4K. Macht beides Mega Spaß und mit der Leistung des Notebooks bin ich vollstens zufrieden.

    DDR habe ich von 8 auf 16 aufgerüstet. Und zwar ist es nicht so wie ralppp es beschrieben hat das das Grüppchen jeweils auf einer Seite ist. Man muss um Dual Channel nutzen zu wollen jeweils einen Riegel auf jeder Seite haben.

    Außerdem sind es die falschen Tschechischen Lüfter. Den Frostcore kann man nicht separat kaufen. Außerdem soll er offiziell für das G5 garnicht passen. Laut Acer Support soll man aber einen nachträglich Aufrüsten können. Habe es auf einem englischen Forum gelesen. Aber selbst nicht ausprobiert. Bei Spielen die ich in 4K Spiele kommt das NB an seine Kühlgrenzen. Ruckler baut er dann auch auf so ab 55 grad GPU und 80 grad CPU.....
     
    Mc Stender gefällt das.
  9. Hallo. Ich besitze auch einen Predator G5 und möchte den RAM aufrüsten. Natürlich mit 2 neuen 8 GB Riegeln. Wie baue ich die Tastatur aus? Wo bekomme ich dafür eine Anleitung?
     
  10. Hallo,
    ist das ein "793" oder ein anderer ?
    Die sind nicht alle gleich.

    Gruß
    Mc Stender
     
  11. Ja es ist ein 793-7108.
     
  12. Das wäre aber sehr unlogisch, da Acer die Grundbestückung mit 2x RAM jeweils auf der nicht zugänglichen Seite ausliefert - da würde ja das System nach deiner Maßgabe niemals im DualChannel Betrieb laufen und die Service Klappe für den Zugang zu den RAM-Bänken wäre dann auch zumindest für einen Steckplatz obsolet!
    Acer gibt vor, die Bänke 1600 und 1700 zuerst zu bestücken (bzw. wenn man "nur" über 2x RAM verfügt).
    Die Erweiterungsslots 1601 und 1701 sind die eigentlich zugänglichen und sind auch in der Reihenfolge als 3. und 4. Steckplätze zu verwenden.
    Zu welchem Zweck soll Acer bzw. der Motherboard-Produzent die RAM-Bänke derart unlogisch angeordnet haben, dass ein Vollausbau mit 64 GB RAM nur möglich ist, wenn man das halbe Notebook zerlegt, um an den anderen Slot zu gelangen und damit den DualChannel Betrieb zu gewährleisten?

    Ein detailreiches Foto der zugänglichen RAM-Slots wäre hier mal angebracht!
     

    Anhänge:

  13. Hallo,
    das wäre nicht das 1. mal. Unterschiedlich sogar bei Mainboard´s der gleichen Baureihe.
    Also am besten alle Sockel mit der gleichen Größe und Organisation (also gleicher Hersteller + Typ) bestücken.
    Auch "verbreitet" die 2. Bank schlicht aufzulöten. Leider.

    Gruß
    Mc Stender